1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

Dschungelcamp 2022: Woher kennt man die Kandidaten?

Erstellt:

Von: Tomasz Gralla

Kommentare

Das Dschungelcamp 2022 hat begonnen und viele Fans fragen sich zu Recht: Wer zum Henker sind diese Promis? Wir klären auf, woher man die Kandidaten kennt.

Südafrika – Nach einem Jahr Pause kehrt das Dschungelcamp wieder zurück. Zwar gab es vergangenes Jahr eine im Studio in Köln gedrehte Ersatz-Sendung, diese stieß bei Fans allerdings nur auf mäßige Resonanz und konnte den Charme des Originals nicht reproduzieren. Doch 2022 soll alles besser werde, dafür sorgen die zwölf Dschungelcamp-Kandidaten, die es nach Südafrika verschlägt. Doch wer sind die Teilnehmer überhaupt? Kann man bei ihnen überhaupt von Promis und Stars sprechen? Wo hat man sie denn vielleicht schon einmal gesehen?

Wir klären auf und verraten, woher man die Dschungelcamp-Teilnehmer kennen könnte.

Harald GlööcklerModedesigner, Stil-Ikone
Lucas CordalisSchlagersänger
Jasmin HerrenReality-Star; „Sommerhaus der Stars“ und „Temptation Island VIP“
Filip Pavlović„Bachelorette“, „Like Me – I‘m Famous“
Anouschka RenziSchauspielerin und Playboy
Tina RulandSchauspielerin („Manta, Manta“), Playboy
Janina Youssefian„Adam und Eva“, Playboy; „Teppichluder“
Eric Stehfest„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“
Linda Nobat„Bachelor“ und Playboy
Manuel Flickinger„Prince Charming“
Peter AlthofBodyguard
Tara Tabitha„Ex on the Beach“ und „Promi Big Brother“

Dschungelcamp Teilnehmer 2022: Woher kennt man Dschungelcamp Bewohner?

Wie auch in den Jahren zuvor gibt es auch bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ (IBES) im Jahr 2022 bekanntere und weniger bekanntere Gesichter. Zu den wohl bekanntesten gehört Harald Glööckler. Einfach nur deswegen, weil er ein Individuum ist. Und weil er den Begriff „pompöös“ in den deutschen Sprachgebrauch etablierte. Dem geneigten TV-Zuschauer könnte der 56-Jährige als ehemaliger „Let’s Dance“-Juror bekannt vorkommen. Darüber hinaus ist er als Modedesigner aktiv, hat eine eigene Tapetenkollektion auf den Markt gebracht und hat eine Schwäche für Schönheits-OPs sowie Botox.

Bittere Pille für Lucas Cordalis: Nur wenige Tage vor Start des Dschungelcamps wurde der Schlagersänger positiv auf Corona getestet. Damit fällt er aus – zumindest vorerst, denn RTL hofft darauf, dass Cordalis sich frei testen kann und zu seinen Kollegen ins Camp nachzieht. Den Musiker kennt man wohl am besten als Daniela Katzenbergers Ehemann. Die kultige Blondine legte Lucas Cordalis vor Abflug nach Südafrika einen Maulkorb an – nur um ihm einige Tage später heiße Foto-Grüße zu schicken.

Die Dschungelcamp-Kandidatinnnen Janina Youssefian, Linda Nobat und Tara Tabitha und der Kandidat Eric Stehfest und das IBES-Logo
IBES: woher kennt man die meisten Dschungelcamp-Kandidatinnen und Kandidaten überhaupt? (24hamburg.de-Montage) © RTL

Dass es Jasmin Herren ins IBES-Camp geschafft hat, verdankt sie Christin Okpara, die von RTL gefeuert wurde, nachdem sie einen vermeintlich gefälschten Impfpass vorgelegt hatte. Es folgte eine weniger als halbherzige Erklärung von Okpara und die Nachricht, dass auch die Bundespolizei auf ihren Impfpass aufmerksam wurde. Jasmin Herren dürfte all das ziemlich egal sein. Mit ihrem im März 2021 verstorbenen Mann Willi Herren nahm die Schlagersängerin unter anderem in den Shows „Sommerhaus der Stars“ und „Temptation Island VIP“ teil.

Woher kennt man diese Dschungelcamp-Damen? Na klar – aus dem Playboy

Dank geballter Playboy-Power wird’s jetzt heiß. Den Anfang macht Linda Nobat. Die 26-Jährige könnte man aus der 2021-Staffel „Bachelor“ kennen, wo sie das Herz von Traumboy Niko Griesert nicht erobern konnte. Im Dschungelcamp 2022 will sich die Jura-Studentin von ihrer besten Seite zeigen – und hat das auch schon in der diesjährigen Februar-Ausgabe des Playboy getan.

Schauspielerin Anouschka Renzi weiß sich vor der Kamera zu bewegen, das hat sie den Playboy-Fans bereits zweimal bewiesen – und zwar 1985 und 2003. Die deutsch-schweizerische Darstellerin ist aus zahlreichen Serien bekannt, darunter „Verbotene Liebe“, „SOKO Leipzig“, „In aller Freundschaft“. Sie war 2012 auch bei „Das perfekte Promi-Dinner“ zu Gast.

Janina Youssefian erlangte Anfang der 2000er-Jahre den wenig schmeichelhaften Spitznamen „Teppichluder“, nachdem sie sich auf eine Klatschpresse-wirksame Affäre mit Dieter Bohlen eingelassen hatte. Auftritte in Reality-TV-Formaten wie „Promi Big Brother“, „Goodbye Deutschland“ oder der Nackt-Show „Adam und Eva“ folgten. Im Playboy war Youssefian zweimal zu sehen (2002 und 2004).

Am häufigsten für das legendäre Männermagazin ließ sich Tina Ruland ablichten. Ganze dreimal war sie im Playboy zu sehen, 1988, 1990 und dann wieder im Oktober 2013. Die Schauspielerin wurde berühmt durch den Film „Manta, Manta“ (1991), in dem sie an der Seite von Til Schweiger die Friseurin Uschi spielte. Es folgten Rollen unter anderem in „Das Traumschiff“, „Großstadtrevier“ und „Tatort“. Einen Überblick aller Dschungelcamp-Lady, die es in den Playboy geschafft haben, gibt es hier.

Dschungelcamp 2022 Kandidaten: Wer sind Tabitha, Pavlovic, Stehfest, Flickinger und Althof?

Der Gewinner der letztjährigen Dschungel-Ersatzsendung ist Filip Pavlovic, der sich dadurch die sogenannte Wildcard fürs Dschungelcamp 2022 sichern konnte. 2018 startete er seine TV-Karriere in der RTL-Show „Bachelorette“, es folgte ein Strandaufenthalt bei „Bachelor in Paradise“. 2020 gewann der die Show „Like Me - I‘m Famous“.

Noch mehr News zu Hamburg und Umgebung sowie zu Promis und laufenden TV-Shows erhalten Sie mit dem Newsletter von 24hamburg.de.

Fünf Jahre lang war Eric Stehfest in der RTL-Daily-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zu sehen. In seinem 2017 erschienenen Buch „9 Tage wach“ setzt er sich mit seiner früheren Crystal-Meth-Sucht auseinander. Bei „Let’s Dance“ ertanzte er sich 2016 den vierten Platz. Noch unbekannter ist Manuel Flickinger. Der Reality-TV-Darsteller nahm 2019 bei der ersten Staffel „Prince Charming“ teil. Im Folgejahr war er in der Promi-Ausgabe von „Ninja Warrior Germany“ zu sehen.

Peter Althof hat man vielleicht an der Seite solcher Weltstars wie Michael Schumacher, Michael Jackson oder Muhammad Ali gesehen. Der heute 66-Jährige war früher nämlich Bodyguard. Zudem war er einst Europameister im Kickboxen. Als Schauspieler war er in der „Macho Man“-Reihe zu sehen. Woher kann man Tara Tabitha? Ihr Name könnte vor allem österreichischen Trash-TV-Kennern ein Begriff sein. Im Fernsehen hat sie bisher in „Ex on the Beach“ und „Promi Big Brother“ mitgewirkt. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare