1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

Dschungelcamp 2022: Krawallnudel Rafi Rachek soll einziehen

Erstellt:

Von: Tomasz Gralla

Kommentare

Noch wurde das Dschungelcamp 2022 nicht abgesagt. Positiv aus mehrerlei Hinsicht ist auch das heiße Gerücht, dass Rafi Rachek ebenfalls ins Camp einziehen soll.

Köln – Das Dschungelcamp 2022 wird von sehr vielen Fragezeichen begleitet. Allen voran die Ungewissheit, ob die beliebte RTL-Show in Anbetracht der aktuellen Corona-Lage überhaupt stattfinden kann und wenn ja, in welcher Form. Fans können hinsichtlich dieser Frage möglicherweise aufatmen. Denn das Gerücht, dass Krawallnudel Rafi Rachek ins berühmt-berüchtigte Camp einzieht, kann als kleiner Hinweise gedeutet werden, dass „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ (IBES) doch noch stattfindet.

Name:Rafi Rachek
Beruf:Personaltrainer, Fitness-Influencer
Geburtstag:01.01.1990
(Ex-)Partner:Sam Dylan

RTL Dschungelcamp 2022: Rafi Rachek zieht ein

Zehn Promis ziehen 2022 ins Dschungelcamp, darunter Stars der deutschen TV-Landschaft wie Harald Glööckler, Lucas Cordalis und Anouschka Renzi. Einige zeigen sich ob der Auswahl der Promis enttäuscht, aber hartgesottene IBES-Veteranen wissen, dass ihre Show jeden Kandidaten zu einem Trash-Diamanten pressen kann. Nun wird die Dschungelcamp-Gerüchtetrommel wieder mächtig geschlagen und Rafi Rachek ins Teilnehmerspiel der kommenden IBES-Ausgabe geworfen. Das zumindest berichten einige Medien, darunter klatsch-tratsch.de – hier ist der Name Programm.

Rafi Racheck mit angespanntem Bizeps vor der Dschungelcamp-Kulisse
Rafi Rachek ist beim Dschungelcamp dabei. (24hamburg.de-Montage) © Stefan Menne/RTL/imago

Seine Trash-TV-Premiere feierte der 31-Jährige in der 2018er-Ausgabe der „Bachelorette“. Kurze Zeit später outete sich Rafi Rachek als homosexuell und zog für „Bachelor in Paradise“ auf die Insel. Es folgten aufsehenerregende Auftritte beim „Promiboxen“ und der letzten Staffel „Promi Big Brother“, wo er als zweiter Bewohner schneller rausgeflogen ist, als er sich den Bizeps einölen konnte.

Der Personaltrainer und Fitness-Influencer nimmt kein Blatt vor den Mund, provoziert, eckt an und fällt durch eine Zündschnur auf, die kürzer ist als jedes Beinhaar unmittelbar nach einer Wachsbehandlung. Privat ein scheinbar unangenehmer Zeitgenosse, für eine Sendung wie das Dschungelcamp aber pures Gold. Sollten die Gerüchte stimmen und Krawallnudel Rafi Racheck tatsächlich ins IBES-Camp einziehen, würde das Trash-TV-Jahr vielversprechend beginnen. Potenziell vielversprechend ist auch die (wahrscheinliche) Dschungelcamp-Teilnahme des „Checker vom Neckar“ Cosimo Citiolo.

Wegen Omikron-Variante in Südafrika: Droht dem Dschungelcamp 2022 das Aus?

Doch es könnte auch ein Reinfall sein, denn die Antwort auf die Frage, ob das Dschungelcamp 2022 überhaupt stattfindet, steht noch immer in den Sternen. Wegen der zuerst in Südafrika entdeckten Coronavariante Omikron droht IBES ins Wasser zu fallen – RTL hat sogar schon die Dschungelcamp-Planung gestoppt. Die Trash-Perle auf dem Hause RTL sollte diesmal nämlich in Südafrika gedreht werden und nicht wie üblich in Australien.

Noch mehr News zu Hamburg und Umgebung sowie zu Promis und laufenden TV-Shows erhalten Sie mit dem Newsletter von 24hamburg.de.

Ein offizielles Statement hat RTL noch nicht veröffentlicht und somit das Dschungelcamp 2022 in Südafrika auch noch nicht abgesagt. Dass die Show aber komplett aus dem Januarprogramm gestrichen wird, scheint unwahrscheinlich, zu wichtig und reichweitenstark ist das Dschungelcamp. Alternativ könnten die Dreharbeiten in Wales absolviert werden — oder in Deutschland in einem Studio, wie es bereits im Januar 2021 der Fall war. Eine Notlösung, aber eine Möglichkeit, den Trash-Hunger der gierigen Zuschauer zu stillen – ob mit oder ohne Rafi Rachet. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare