Berliner Streihähne

Deutschrap-Beef der Extraklasse: Fler schießt auf Bushidos Frau - Sonny Black disst zurück

  • Yannick Hanke
    vonYannick Hanke
    schließen

Die Deutschrapper Bushido und Fler kommen nicht zur Ruhe. Während Flizzy über die Frau seines einstigen Kumpels herzieht, stichelt Sonny Black in Richtung des ehemaligen Kumpanen. Beef der Extraklasse.

  • Bushido versus Fler: Deutschrapper bekriegen sich.
  • Diss gegen Flizzy, Schüsse auf Sonny Blacks Frau.
  • Kein Ende in Sicht: Schreitet die Justiz ein?

Berlin - Sowohl Bushido als auch Fler sind keine Kinder von Traurigkeit. Die beiden Deutschrapper aus Berlin sind für ihre Streitigkeiten bekannt, die in Form von Disstracks* oder auf den diversen Social Media-Plattformen ausgetragen werden. Während Fler bevorzugt gegen den Hamburger Gangster-Rapper Bonez MC schießt*, ist vor Bushido im Grunde niemand sicher, der auch nur ansatzweise in der Öffentlichkeit steht. Die beiden Streithähne bekriegen sich aber untereinander - und dieser Konflikt geht nun in seine nächste Runde. Zudem droht Streit vor Gericht mit Clan-Chef Arafat Abou-Chaker*.

Rapper:Bushido
Geboren:28. September 1978 (Alter 41 Jahre), Bonn
Ehepartnerin:Anna-Maria Ferchichi (verh. 2012)
Filme:Zeiten ändern dich
Kinder:Djibrail Ferchichi, Issa Ferchichi, Laila Ferchichi, Aaliyah Ferchichi

Deutschrap-Beef der Extraklasse: Bushido und Fler teilen untereinander aus

Eine Frage, gefühlt so alt wie Deutschrap selbst: Wer hat eigentlich den ersten Schuss im Beef zwischen Bushido und Fler abgefeuert? Der jeweils andere, würde wahrscheinlich die Antwort der beiden Berliner Rapper lauten. Die einstigen Aggro Berlin-Kollegen führen seit rund 16 Jahren, seitdem Bushido das Label mit Sägeblatt verlassen hat, eine Art On-off-Beziehung. Mal ist man sich freundlich gesonnen, mal fliegen die Fetzen.

Zwar war Fler sogar von 2009 bis 2010 auf dem „Ersguterjunge“-Label Bushidos gesignt, jedoch ist dies höchstens noch eine historische Randnotiz. Ist im Fußball nichts vergänglicher als Erfolg, wovon auch der HSV* ein Lied singen kann, scheint im Deutschrap nichts vergänglicher zu sein als Partnerschaften auf Business-Ebene. Davon zeugt nicht zuletzt der schier ewig andauernde Konflikt zwischen „Flizzy“ und „Sonny Black“.

Deutschrap-Beef der Extraklasse: Bushido (links) und Fler kommen nicht zur Ruhe. Sonny Black disst seinen einstigen Kumpel hart, Flizzy schießt zurück.

Unlängst beleidigte Bushido Fler in einer Hörprobe seines Tracks „Blei“. Zuviel des Guten für das „Opfer“, das sich kurzerhand via Twitter sogar an die Berliner Polizei wandte. Die wiederum kennt sich gut mit Deutschrappern aus und musste Shirin Davids* unerlaubten Videodreh mit einem Großaufgebot stürmen*. So weit ist die Situation zwischen den beiden Berlinern noch nicht eskaliert. Dies scheint jedoch nur eine Frage der Zeit zu sein, wird auf die neuesten „Aktionen“ von Bushido und Fler geschaut - zimperlich sieht anders aus.

Bushido versus Fler: Deutschrap-Beef artet aus - Harter Diss von Sonny Black gegen Flizzy

Anis Mohamed Youssef Ferchichi, wie der „Ersguterjunge“-Boss mit bürgerlichen Namen heißt, macht im Grunde da weiter, wo er eigentlich auch nie aufgehört hat - Fler zu dissen. In einem Making-of-Video, das über Bushidos YouTube-Kanal abrufbar ist, erzählt der 41-Jährige einige Hintergründe zur Entstehung von „Blei“. In einer Sequenz geben sich jedoch Information und Unterhaltung die sprichwörtliche Klinke in die Hand. Zuungunsten von „Flizzy“, wie Fler von seinen Fans genannt wird.

Bushido ist dabei zu sehen, wie er die ersten Zeilen seines neuesten Songs in sein Handy eintippt. Doch es bleibt nicht nur beim reinen Schreibprozess. Während des Eintippens packt Ferchichi das kultige Brettspiel „Lotti Karotti“ aus und hält eine der dazugehörigen Spielkarten in die Kamera. Eine Anspielung auf Flers angebliche „Vergewaltigung-Vergangenheit“, über die sich bereits 187 Strassenbande-Boss Bonez MC lustig gemacht hatte*.

Als wäre dies nicht genug, liefert das Making-of zudem eine kurze Sequenz, in der Bushido seinen „Blei“-Text live ins Mikrofon rappt. „Zufälligerweise“ beinhaltet der Videoabschnitt genau die Zeilen, in denen Sonny Black ordentlich gegen Fler austeilt. Hier heißt es: „Dieser kleine Hu***sohn Flizzy will im Hintergrund die Strippen zieh‘n / Aber eine Insta-Story reicht, und alle f***** ihn [...] Sie versteinern wie beim Blick der Medusa / Flizzy bleibt nichts übrig als der Griff zu dem Ruder / Deine Schlampe wurde von Jerome gef**** wie ein Luder / Und Jahre später f**** dich sein Bruder“.

Perfider Fler: Berliner Deutschrapper zielt auf Bushidos Ehefrau

Mehr als harter Tobak, den der Schizo-Teddybär* von sich gibt. Doch auch Fler weiß, verbal auszuteilen und fackelt nicht lange, um via Instagram-Story ein paar Giftpfeile in Richtung von Bushido zu verschießen. Erst hatte Flizzy behauptet, dass es einige Sex Tapes von Ferchichis Frau Anna-Marie geben würde. Als ein Fan Fler mit dieser Behauptung konfrontiert und wissen will, ob wirklich Nacktaufnahmen von Bushidos Gattin existieren würden, wiederholt sich der 38-Jährige - und antwortet mit einem schlichten „Ja“.

Auch der Boss vom mafiösen Abou-Chaker-Clan, Arafat, hatte sich bereits despektierlich über Bushidos Ehefrau geäußert - und ist selbst in eine SEK-Razzia verstrickt gewesen*. Ebenso wusste der Deutsch-Libanese vom ehemaligen Bremer* Rapper Baba Saad zu berichten, der eine äußerst negative Meinung von Sonny Black haben soll. Darauf verweist auch Fler.

„Hat Saad dich nicht nach Bu‘s CCN4 Anfrage kontaktiert? Und jetzt doch EGJ?“, möchte einer von Flizzys Followern im Rahmen dessen Frage-Antwort-Spiels auf Instagram wissen. Die Antwort des 38-jährigen Berliners: „Ja hab das Telefonat sogar aufgenommen...Da war er noch ganz anders auf Bushido zu sprechen...Habe aber kein Interesse gehabt“. Als wäre noch nicht genug Holz gehackt worden, setzt der Deutschrapper noch einen drauf.

Deutschrap-Beef ohne Ende: Berliner Fler kann zwischen Bushido, Bonez MC und Eno auswählen

„Wieso kann Bushido jetzt doch wieder hart dissen trotz Polizeischutz?“, ist eine weitere Frage, die Fler in seiner Instagram-Story gestellt bekommt. „Geduld... Die Räder der Justiz mahlen langsam... Aber sie mahlen!!!“, schießt es aus Flizzy heraus, dem ein gewisses Maß an Schadenfreude nicht abzusprechen ist. Natürlich unter der Voraussetzung, dass die „Blei"-Beleidigungen rechtliche Konsequenzen für Bushido haben. Bis dahin kann Fler sich weiter mit Jung-Rapper Eno beschäftigen*, den er aufgrund einer vermeintlichen Fake-Uhr hart angegangen ist. Oder sich weiter mit Bonez MC* bekriegen.

Quelle: 24hamburg.de-DeutschRap

* 24hamburg.de und nordbuzz.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Willnow/Pedersen/dpa/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare