Hässlich im Alter

Riesen-Wirbel um Bonez MC: 187 Strassenbande-Boss ätzt gegen alte Frauen

  • Yannick Hanke
    vonYannick Hanke
    schließen

187 Strassenbande-Boss Bonez MC gibt mal wieder den Provokateur. Via Instagram teilt der Hamburger ein Foto mitsamt Kommentar, der sich gezielt gegen Frauen richtet.

  • Bonez MC: Sexistischer Kommentar erhitzt Gemüter.
  • Hamburger Deutschrapper gibt den Bad Boy.
  • Gzuz und Bonez MC: 187 Strassenbande beendet Beef mit Alpa Gun.

Hamburg/Reeperbahn - Der 187 Strassenbande-Boss Bonez MC kann es nicht lassen. Über seinen Instagram-Kanal hat der 34-jährige Hamburger ein bearbeitetes Foto von Kumpel Gzuz gepostet und dieses mit einem Kommentar versehen, der Frauen stark diffamiert.

Künstler:Bonez MC
Geburtsjahr/-ort:23. Dezember 1985, Hamburg ( als Johann Lorenz Moser)
Rap-Crew:187 Strassenbande (Gzuz, Maxwell, LX, Sa4)
Alben:Krampfhaft kriminell, Palmen aus Plastik 1/2, High und hungrig 1/2
Erfolge:Goldene Schallplatte, Platin-Schallplatte, 6,4 Mio. verkaufte Tonträger
Freunde:Kontra K, RAF Camora

Bonez MC: 187 Strassenbande-Boss aus Hamburg schießt gegen Frauen

Der auf Social Media-Plattformen sehr aktive und reichweitenstarke Bonez MC erzürnt seine Fans. Auslöser ist ein bearbeitetes Foto von 187 Strassenbande-Rapper Gzuz, das den 31-Jährigen arg gealtert zeigt. Nach nur drei Stunden konnte das Bild bereits über 100.000 Likes verzeichnen.

Die männlichen Follower von Johann Lorenz Moser, wie der Hamburger mit bürgerlichem Namen heißt, können sich an „Rentner-Gzuz“ erfreuen. Es sind Kommentare wie „Opa, bist du‘s?“ oder „Ist das nicht Robert Di Niro?“, mit denen die sichtlich belustigten Fans des Deutschrappers reagieren.

Die Kombination aus gealtertem Gzuz und dem frauenfeindlichen Kommentar von 187 Strassenbande-Boss Bonez MC erhitzt die Gemüter. (Screenshot)

Wäre da nicht die Bildbeschreibung von Bonez MC. In dieser heißt es: „Männer werden mit dem Alter nur attraktiver!! Was man von Frauen nicht grade behaupten kann...“ Zuviel des Guten für die weiblichen Anhänger von Moser. Diese echauffieren sich zuhauf, zeigen sich empört und reagieren mit entsprechenden Anmerkungen.

Deutschrapper ernet Social Media-Shitstorm

„Das halte ich für ein Gerücht“, beschwert sich eine Nutzerin. „Das stimmt nicht immer“, pflichtet ihr eine andere bei. Die positiven und negativen Kommentare halten sich zwar die Waage, jedoch sieht auch Bonez MC ein, dass er übers Ziel hinausgeschossen ist. Mit einem weiteren Instagram-Post, der den Grabstein von Gzuz* zeigt, gibt es übrigens neue Aufregung rund um die 187 Strassenbande.

Seinen offensichtlich frauenfeindlichen Post hat der 187 Strassenbande-Boss inzwischen wieder gelöscht. Dies stellt jedoch keine Besonderheit dar, hatte der 34-jährige Hamburger dies in der Vergangenheit doch bereits des Öfteren getan. Was wohl seine Freundin von dieser Aktion hält? Der Zeitpunkt mutet zumindest ungewöhnlich an, hatte der Deutschrapper doch unlängst via Instagram mitgeteilt, dass er mittlerweile glücklich vergeben sei.

Der Compagnon von RAF Camora hat seine neue Liebe zwar noch nicht offiziell bestätigt, jedoch sprechen die bereits Ende März mit seinen Followern geteilte Fotos für sich. Auf diesen hält der Gangster-Rapper während eines Karibik-Aufenthaltes die Hand seiner geheimnisvollen Angebeteten. Die Bilder kommentierte Moser schlicht mit „miss u“.

Hamburger Gangster-Rapper kein Unschuldsengel

Nicht das erste Mal, dass Bonez MC mit frauenfeindlichen oder homophoben Aussagen negativ auffällt. Generell ist der auf der Reeperbahn lebende Deutschrapper kein Unschuldsengel. Immer wieder macht Moser mit diffamierenden Sprüchen von sich reden. Auch führt er seit einigen Jahren einen auf Social Media-Plattformen ausgetragenen Streit mit Ex-Aggro Berlin-Rapper Fler

Sprüche unterhalb der Gürtellinie und das Posten von Fotos des jeweils anderen, die den Kontrahenten verunglimpfen sollen, gehören hier zum festen Inventar. Und seit neuestem auch das Geprahle mit Diamantketten. Immerhin ein Kriegsbeil wurde begraben - das mit Deutschrapper Alpa Gun. Dieser hatte in Form eines Disstracks verbal gegen die 187 Strassenbande ausgeteilt. Und dafür Kritik einstecken müssen.

187 Strassenbande versus Alpa Gun: „Diss war ein Eigentor“

Der ehemalige Schützling von Alpa Gun, Samra, ließ in einem seiner Songs bereits vor einiger Zeit verlauten: „Der 187-Diss war ein Eigentor". Damit rehabilitierte sich der Berliner und gestand auch Fehler ein. Diesen Schritt vollzieht nun auch Alper Sendilmen, wie Alpa Gun mit bürgerlichem Namen heißt.

Grund hierfür sei die Begegnung Sendilmens mit Bonez MC und Gzuz auf einer Shisha-Messe gewesen. Dort hätten sich die beiden 187 Strassenbande-Rapper mehr als korrekt gegenüber Alpa Gun verhalten und ihn nicht auf den Disstrack reduziert.

Gzuz muss einstecken: Alpa Gun und Samra dissen 187 Strassenbande

Über diese Begegnung und auch die Lehren, die der 39-jährige Berliner daraus ziehen konnte, spricht er im Interview mit „TV Strassensound“. Dort lässt der Deutsch-Türke verlauten: „Auch damals mit 187 zum Beispiel, mit ´Chaos´, ich hab versucht [...] ich hatte meine Meinung über die Jungs, ich hab es auf Blatt Papier zu bringen, ich hab es einfach rausgehauen“.

Weiter heißt es: „Und ich hab versucht, Samra Aufmerksamkeit zu geben. Er ist mein Newcomer und er hat es drauf, er kann krass rappen. Und er hat das gut gemacht und es ist uns auch gelungen“. Doch gesteht sich Alpa Gun auch ein, falsch gehandelt zu haben. In diesem Fall spricht er von einem „Eigentor“ und betont, dass „Samra [...] kein Buhmann“ gewesen sei.

Zu guter Letzt weiß der 39-Jährige auch über das Treffen mit der 187 Strassenbande zu erzählen. „Die sind auf mich zugekommen, haben mir die Hand gegeben, haben mich umarmt und danach habe ich mich geschämt. Ich grüße die Jungs von hier noch mal, wirklich, sie haben mich eines besseres belehrt“, sagt Alpa Gun. Zumindest ein „Krisenherd“ weniger für Bonez MC, der sich aktuell in der Promophase für sein neues Album „Hollywood" befindet.

Rubriklistenbild: © Instagram/bonez187erz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare