„Schlimmste Backaktion meines Lebens“

Das perfekte Dinner (Vox): Die Himbeer-Folge vom 29. September in 90 Sekunden

  • Susanne Kröber
    VonSusanne Kröber
    schließen

Student Paul Tenbergen aus Bonn ist zwar Deutscher Meister im Florett-Fechten, aber kann er trotz zahlreicher Pannen bei „Das perfekte Dinner“ auch einen Treffer setzen?

Bonn – Am Mittwoch lädt Student Paul Tenbergen die Rheinland-Runde von „Das perfekte Dinner“ zum Drei-Gänge-Menü in seine „Studentenbude“ ein, in der er mit seinem Mitbewohner lebt. Könnte optisch aber auch die Wohnung eines gutverdienenden Enddreißigers sein. Im Flur hängt ein SPD-Wahlplakat von Pauls Vater Markus Tenbergen. Pauls WG-Zimmer schmücken Pokale und Medaillen – und siehe da, Paul wurde tatsächlich 2017 Deutscher Florett-Fecht-Meister der Junioren.

Kandidat:Paul
Alter:23
Beruf:Student
Wohnort:Bonn

Eine Tatsache, die der 23-Jährige gerne verheimlichen würde. „Ich hoffe jetzt nicht, dass mit mir verbunden wird, das ist der Deutsche Meister, das finde ich sehr unsympathisch“, so der Jüngste dieser „Das perfekte Dinner“-Woche bescheiden im Vox-Interview. Mit seinem Himbeer-Menü und Ziegenkäsequiche möchte Paul auch bei der Kochshow punkten, aber irgendwie ist der Wurm drin, wie sich hinter den Kulissen beim perfekten Dinner zeigt.

Das perfekte Dinner (Vox): „Ich hab‘s abgeschrieben für heute“ – Deutscher Fechtmeister 2017 Paul Tenbergen enttäuscht

  • Motto: „Leckere Sachen mit Himbeeren“
  • Vorspeise: Pflücksalat mit Himbeervinaigrette und Ziegenkäsequiche
  • Hauptspeise: Lammkarree mit Himbeersoße, Polentaschnitte, dazu gegrillte Süßkartoffel mit Sellerie- und Erbsenpüree, ersetzt durch grünen Spargel
  • Nachspeise: Törtchen mit Schokoladen- und Himbeermousse
Student Paul verzweifelt bei „Das perfekte Dinner“ fast an seinen Himbeer-Törtchen. (24hamburg.de-Montage)

Eier trennen, sonst eine von Pauls leichtesten Übungen, geht schief: Der „Das perfekte Dinner“-Kandidat greift zu Mehl statt Zucker, die Himbeeren sind verschimmelt, „mein Erbsenpüree ist richtig schlecht, das schmeckt überhaupt nicht“ – kurzum, bei Paul macht sich Resignation breit. Dann kann man sich ja auch entspannen: „Mir geht‘s eigentlich tatsächlich gut, ich hab‘s abgeschrieben für heute“, gesteht Paul.

Das perfekte Dinner (Vox): Paul setzt auf ein komplettes Himbeer-Menü mit Ziegenkäsequiche

Trotz Pleiten, Pech und Pannen bekommt Paul, vielleicht auch dank Kükenbonus, jede Menge Lob von den anderen Kandidatinnen und Kandidaten. „Das war ein perfektes Dinner für sein Alter“, so Serkans Fazit, der mit 33 Punkten in die Woche startete. Und auch wenn der Nachtisch heute Pauls „absoluter Endgegner“ war, konnte er damit zumindest Claudias Appetit anregen. „Das erste Dessert dieser Woche, das ich geschafft habe“, freut sich die Finaltag-Köchin. Dafür vergibt sie 8 Punkte, genau wie Serkan, jeweils 7 Punkte bekommt Paul von der bisher Führenden bei „Das perfekte Dinner“, Chérine und von Thibaut. Mit 30 Punkten ist Paul aktuell Letzter.

Punkte für Serkan am Montag:33
Punkte für Chérine am Dienstag:38
Punkte für Paul am Mittwoch:30

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Sendetermine auf Vox und im TVNow-Stream – wann und wo können Sie „Das perfekte Dinner“ aus Köln und Umgebung sehen?

Die neue Folge von „Das perfekte Dinner“ in Bonn mit dem Deutschen Fechtmeister 2017, Paul Tenbergen, sehen Sie am 29. September 2021 um 19:00 Uhr auf Vox oder jederzeit im Online-Stream von TVNow. Premium-Kunden können die jeweils nächsten drei Folgen bereits vor TV-Ausstrahlung beim Streaming-Anbieter der gesamten RTL-Gruppe sehen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © RTL/ITV Studios

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare