1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

Das perfekte Dinner (Vox): Die Fleisch-Folge vom 18. November in 90 Sekunden

Erstellt:

Von: Tomasz Gralla

Kommentare

Die Erwartungen an das heutige „Das perfekte Dinner“-Menü von Thomas sind hoch – und die Enttäuschung dann so groß, dass Jennifer fast weint.

Krefeld – Thomas ist ein Lebemann, der die guten Sachen im Leben zu schätzen weiß und sie sich offenbar auch leisten kann. Beweis dafür sind nicht nur sein großes Haus mit Anwesen, sondern auch seine drei Porsches, von denen einer in einer großen Vitrine steht. Doch auch kulinarisch will der Orthopäde sich von seiner besten Seiten zeigen. Seinen Gästen ist der Lebensstil des 57-Jährigen und der Anspruch an sich selbst durchaus bewusst, weswegen die Erwartungen an den heutigen „Das perfekte Dinner“-Abend groß sind.

Name:Thomas
Alter:57
Beruf:Orthopäde mit eigener Praxis
Wohnort:Krefeld

Dabei wird es Thomas nicht leicht haben, das gestrige Karneval-Dinner bei Jennifer zu toppen. Immerhin konnte sich die einzige Frau in dieser „Das perfekte Dinner“-Woche fast perfekte 38 Punkte erkochen. Weniger überzeugend war hingegen das Menü von Maximilian, der am Dienstag hinter seinen eigenen Erwartungen zurückblieb. Und auch Heinz-Georg konnte mit seinem Räuber-Menü seine hungrigen Gäste nicht aus den Socken hauen.

„Das perfekte Dinner“-Kandidat Thomas aus Krefeld steht in der Küche und kocht. Erfahren Sie alles zu neuen Folge in 90 Sekunden.
Heute kocht Thomas aus Krefeld bei „Das perfekte Dinner“. (24hamburg.de-Montage) © RTL/ITV Studios

Das perfekte Dinner (Vox): Viel Fleisch und noch mehr Unmut – Gourmet-Thomas enttäuscht

Thomas’ „Das perfekte Dinner“ ist sehr fleischhaltig, für Vegetarier wäre es nichts, aber zum Glück haben seine Gäste kein Problem damit. Im Gegenteil, sie freuen sich auf qualitativ hochwertige Steaks. Doch leider kann Thomas nicht ganz abliefern. Das Entrecôte, beklagt Jennifer, ist kalt, zu sehnig und zudem hat sie einen Knorpel erwischt. Das Tafelspitz ist zu trocken, stellen auch die anderen Gäste fest. Die Soße (wenn es denn überhaupt eine war) ist ebenfalls kalt. Jenni muss das Fleischtatar schweren Herzens stehen lassen – einfach zu viel rohes Fleisch. „Ich weine gleich, ich bin so traurig“, sagt Jennifer und beklagt damit den weniger als mittelmäßigen Hauptgang. Und auch die anderen sind alles andere als überzeugt.

Thomas entgeht nicht, dass seine Gäste nicht vollends zufrieden sind. Dennoch fällt sein Feedback über sich und den Abend positiv aus. Anders sehen es seine Gäste, die es auch in Form von Punkten zeigen. Jennifer und Max vergeben jeweils sechs Punkte, Georg und Thorsten immerhin sieben. Somit kommt Thomas bei „Das perfekte Dinner“ auf 26 Punkte und belegt (zumindest aktuell) den letzten Platz.

Noch mehr News zu Hamburg und Umgebung sowie zu Promis und laufenden TV-Shows erhalten Sie mit dem Newsletter von 24hamburg.de.

Sendetermine auf Vox und im TVNow-Stream – wann und wo können Sie die „Das perfekte Dinner“-Folgen sehen?

Die neue Folge von „Das perfekte Dinner“ mit Thomas aus Krefeld sehen Sie am Donnerstag, 18. November 2021 um 19:00 Uhr auf Vox oder jederzeit im Online-Stream von TVNow. Premium-Kunden können die jeweils nächsten drei Folgen bereits vor TV-Ausstrahlung beim Streaming-Anbieter der gesamten RTL-Gruppe sehen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare