Nach Coronavirus-Infektion

Coronavirus in Hamburg: YouTuberin Brittanya Karma stirbt an Covid-19

  • Natalie-Margaux Rahimi
    vonNatalie-Margaux Rahimi
    schließen

Emotionaler Abschied: Der Hamburger YouTube-Star erlag im Krankenhaus den Folgen des Coronavirus. Kollegen und Freunde schicken Botschaften via Social Media. 

  • Am 13. November hatte die YouTuberin Brittanya Karma ihren Fans auf TikTok von ihrer Corona-Infektion berichtet.
  • Jetzt ist die junge Frau an den Folgen der Infektion im Krankenhaus in der Stadt Hamburg verstorben.
  • Ihre Fans und Influencer-Kollegen reagieren geschockt und nehmen Abschied.

Hamburg – Nach dem Tod der YouTuberin Brittanya Karma in Folge ihrer Coronavirus-Infektion Ende November reagieren viele ihrer Influencer-Kollegen geschockt. Im Laufe dem Dienstagnachmittag hatte sich die Nachricht verbreitet. Zwar hatte sich Brittanya zum letzten Mal am 20. November bei ihren Fans gemeldet, glauben das die 29-Jährige verstorben sein soll, wollten es ihre Fans aber zunächst trotzdem nicht.

Stadt in Deutschland:Hamburg
Fläche:755,2 km²
Bevölkerung:1,845 Millionen (30. Juni 2020
Vorwahl:040

Hamburger YouTuberin: Ihr Tod kam für ihre Fans total überraschend

Am Anfang witzelte die junge Frau zusammen mit ihrem Verlobten Manu auf TikTok noch über die Symptome. Doch dann wurde aus der kleinen Erkältung eine Coronavirus-Infektion mit schwerem Verlauf. Trotzdem hielt die junge YouTuberin ihre Fans via Instagram und Facebook weiterhin auf dem Laufenden. Dass Brittanya nun tot ist, ist für viele ihrer Fans ein Schock. Unter ihrem letzten Foto vom 20. November verbreitete sich die Nachricht von Karmas Tod schnell. Viele schrieben Beileidsbekundungen unter das Foto.

Fans und Kollegen nehmen Abschied von Brittanya Karma. (24hamburg.de-Montage)

Immer wieder fragten andere Fans schockiert unter den Kommentaren nach. „Ist sie wirklich tot? Bitte lass sich nicht tot sein“, schrieb eine Userin. Doch spätestens seit der Bestätigung durch Brittanyas Bruder auf Instagram ist es traurige Gewissheit. Die 29-Jährige konnte sich von ihrer Coronavirus-Infektion nicht mehr erholen. Unter ein Bild der beiden hatte er „Ich habe keine Worte. Das Leben ist unfair“ geschrieben. Viele Fans bedanken sich unter Brittanyas Bildern und nehmen auf diesem Wege Abschied von ihr. „Du hast mir auch in den dunkelsten Tagen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert“, schrieb ein Fan und appelliert an alle: „tragt eure Masken“.

Hamburger YouTuberin: Ihre Kollegen nehmen in den sozialen Netzwerken Abschied von Brittanya

Nicht nur die Fans und Follower der 29-Jährigen trauern in den sozialen Netzwerken. Auch viele ihrer Influencer-Kollegen verabschiedeten sich mit emotionalen Botschaften von der YouTuberin.

Der TikTok-Star Firatelvito“ bedankte sich via Instagram bei Brittanya für ihre humorvolle Art: „Du hast Erinnerungen in meinem Herzen hinterlassen und mich zum Lachen gebracht. Danke“. Die Influencerin tamarabecca“ verabschiedete sich ebenfalls unter dem letzten Post von Brittanya mit den Worten „Du warst einmalig. Danke, dass du so toll warst. Ruhe in Frieden“. Und auch Ex-DSDS-Kandidatin und Social-Media-Star Alicia Awa Beissert trauert um Brittanya „mein Herz ist einfach gebrochen“, schrieb sie auf Instagram.

Auch das Unternehmen happy waffel“ verabschiedete sich mit einem emotionalen Post von Brittanya. „Karma, wie wir sie kennengelernt haben, war ein liebevoller, herzlicher Mensch, der immer versucht hat, jedem ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Ihre Art ist einzigartig und wird niemals vergessen. Viel zu früh ist sie von uns gegangen“, heißt es unter einem Bild von der 29-jährigen.

YouTuberin Brittanya Karma aus Hamburg war auch im deutschem Fernsehen zu sehen

Die 29-jährige Brittanya Karma kannten viele auch aus dem deutschen Fernsehen. In der VOX-Serie Mein Kind dein Kind - wie erziehst du denn?“ kommentierte sie die Erziehungsstile der teilnehmenden Eltern. Der Sender VOX reagierte natürlich ebenfalls bestürzt auf den Tod seiner Darstellerin: „Unser tiefes Mitgefühl gilt der Familie und den Freunden der Verstorbenen, denen wir auch auf diesem Weg unser herzliches Beileid aussprechen“, schreibt der Sender auf Facebook. Wie viele Fans kommentierten, bereicherte die Hamburger YouTuberin die Sendung ebenfalls mit ihrer lustigen und liebevollen Art.

Rubriklistenbild: © Brittanya Karma / facebook

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare