1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

Cornelia Poletto bei Kitchen Impossible: „Pitbull“ gegen „Golden Retriever“

Erstellt:

Von: Susanne Kröber

Kommentare

Tim Mälzer und Cornelia Poletto treten bei „Kitchen Impossible“ zum ersten Mal gegeneinander an. Wer ist denn nun der beste italienische Koch außerhalb Italiens?

Hamburg – Frauenpower bei „Kitchen Impossible“. Nach ganz viel Fan-Liebe für Tim Mälzers Duell gegen Haya Molcho und seinem knappen Sieg gegen Dim-Sum-Köchin Viktoria Fuchs trifft Mälzer nun im Hamburger Revierderby von „Kitchen Impossible“ auf Cornelia Poletto. Man kennt sich, man schätzt sich – trotzdem mussten die Fans bis zur 7. Staffel von „Kitchen Impossible“ warten, um Tim Mälzer im kulinarischen Wettstreit mit Spitzenköchin Cornelia Poletto zu sehen. Hat Mälzer etwa Angst, den Kürzeren zu ziehen?

Köchin:Cornelia Poletto
Geboren:9. August 1971 (Alter 50 Jahre), Hamburg
Größe:1,59 m
Ehepartner:Rüdiger Grube (verh. seit 2015), Remigio Poletto
Kinder:Paola Poletto
Bücher:Meine Lieblingsrezepte, Polettos Kochschule, Alles Poletto!

Tim Mälzer: Ist „Kitchen Impossible“-Gegnerin Cornelia Poletto der bessere italienische Koch?

Am 13. März 2022 strahlt Vox die „Kitchen Impossible“-Folge mit Tim Mälzer und Cornelia Poletto aus, zuvor lieferten sich die beiden bereits einen Schlagabtausch bei „Fiete Gastro“, dem Podcast von Mälzer und Sebastian Merget. Da wurde die Favoritenrolle schnell geklärt. „Was kann Cornelia besser als du?“, fragte Merget. Mälzers trockene Antwort: „Kochen.“

„Kitchen Impossible“: Cornelia Poletto (links) und Tim Mälzer treten gegeneinander an.
In der 7. Staffel von „Kitchen Impossible“ kommt es zum ersten Mal zum Duell zwischen Cornelia Poletto (links) und Tim Mälzer. © RTL/picture alliance/Axel Heimken

Eine Aussage, die geneigte „Kitchen Impossible“-Zuschauer seit Jahren immer wieder von Tim Mälzer hören, ist: „Es ist weltweit bekannt, dass ich der beste italienische Koch außerhalb Italiens bin.“ Vielleicht ist er aber auch nur der Zweitbeste. In der Tat sei Cornelia Poletto nämlich „die/der beste italienische Koch außerhalb Italiens – zumindest in meinem Dunstkreis“, so Mälzer bei „Fiete Gastro“.

Tim Mälzer vs. Cornelia Poletto bei „Kitchen Impossible“: „Pitbull“ gegen „Golden Retriever“

Bei „Kitchen Impossible“ fürchtet Tim Mälzer nicht nur Cornelia Polettos Kochkunst – ihr Hamburger Restaurant „Cornelia Poletto“ wurde acht Jahre lang mit dem Michelin-Stern ausgezeichnet – auch das Auftreten seiner Herausforderin bereitet Mälzer Sorgen. „Wenn ich der Pitbull unter den Köchen bin, ist Cornelia der Golden Retriever“, so Mälzer im „Fiete Gastro“-Podcast. „Sie, nach Aprikosen duftend, damig, wohlüberlegt in der Artikulation und ich pöbele und schimpfe und benehme mich wie ein schlecht erzogenes Kind.“

Noch mehr News zu Hamburg und Umgebung sowie zu Promis und laufenden TV-Shows erhalten Sie mit dem Newsletter von 24hamburg.de.

Da muss sich Tim Mälzer schon einiges einfallen lassen, um Cornelia Poletto bei ihrer „Kitchen Impossible“-Premiere in Schach zu halten. Mit der norwegischen und der nordindischen Küche hat Mälzer vermeintlich Polettos Schwachstellen entdeckt, was bei der Spitzenköchin nicht gerade für Begeisterung sorgt: „Ich fand‘s rattenarschlochmäßig. Das macht man nicht mit einer Frau.“ Na also, mit dem Pöbeln klappt es doch bei Frau Poletto auch schon ganz gut!

Kitchen Impossible (Vox): India Club Berlin und Natur pur in Saltstraumen – hier kocht Cornelia Poletto

Tim Mälzer schickt Cornelia Poletto bei „Kitchen Impossible“ nach Berlin. Das „India Club Berlin“ ist das erste indische Restaurant, das in Deutschland mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Dort gilt es für Cornelia Poletto, das Chicken Raj Kachori von Küchenchef Manish Bahukhandi nachzukochen – mithilfe eines Tandoori-Ofens.

In Norwegen warten bei „Kitchen Impossible“ noch härtere Bedingungen auf Cornelia Poletto. Der dänische Koch Brian Bojsen, der von 2014 bis 2021 in Hamburg das „Brian‘s – Steak & Lobster“ betrieb, lässt Poletto in Saltstraumen bei Regen am offenen Feuer Dorschkopf zubereiten.

Kitchen Impossible (Vox): Tim Mälzer ist im Talvo in Champfèr und im Antica Moka in Modena im Einsatz

Champfèr im Oberengadin in der Schweiz ist „Kitchen Impossible“-Star Tim Mälzers erste von Cornelia Poletto ausgesuchte Station. Dort trifft er auf den italienischen Koch Martin Dalsass, der in der Schweiz auch als „Olivenöl-Papst“ bezeichnet wird. Im Sterne-Restaurant „Talvo“ muss Mälzer das traditionelle Krautwickel-Gericht Capuns nachkochen, dazu Rehmedaillon im Totentrompetenmantel.

Und für den selbsternannten besten italienischen Koch außerhalb Italiens muss es natürlich auch noch nach Italien gehen. In Modena trifft Tim Mälzer in seiner Kochsendung „Kitchen Impossible“ in dieser Woche auf die Köchin Anna Maria Barbieri. Im Restaurant „Antica Moka“ soll Mälzer die Gemüsetorte Erbazzone nachkochen. Spätestens dann wird sich zeigen, wer tatsächlich der bessere italienische Koch ist! * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare