Versöhnung via Instagram

Bonez MC auf Schmusekurs: 187-Boss will Frieden mit Erz-Rivalen

  • Yannick Hanke
    vonYannick Hanke
    schließen

187 Strassenbande-Boss Bonez MC und Deutschrapper Samra feiern Versöhnung. Streitigkeiten der jüngeren Vergangenheit scheinen beigelegt zu sein.

  • Bonez MC* versöhnt sich mit Rapper Samra.
  • Deutschrap*-Star Bonez MC feiert große Chart-Erfolge.
  • 187-Boss Bonez MC wurde „vom Thron gestoßen“.

Berlin/Hamburg – Der immer wieder zu Provokationen neigende Deutschrapper Bonez MC zeigt sich neuerdings von einer ganz anderen Seite. Der Boss der 187 Strassenbande* spricht via Instagram über den Berliner Musiker Samra, ebenfalls Sprechgesangskünstler, und kann sich mit dessen Erfolg abfinden. Auch, wenn Bonez MC dadurch „vom Thron gestoßen“ wird.

Rapper:Bonez MC
Geboren:23. Dezember 1985 (Alter 34 Jahre), Hamburg
Vollständiger Name:John Lorenz Moser
Musiklabels:Soulforce Records, Ariola, Auf!Keinen!Fall! u.v.m.
Musikgruppe:187 Strassenbande (Seit 2006)

Bonez MC: Deutschrapper feiert unzählige Chart-Erfolge – und wird kritisiert

2020 zählt noch rund sechs Wochen, für Bonez MC ist aber bereits Schicht im Schacht. Wie von 24hamburg.de-DeutschRap berichtet, legt der 187-Boss eine musikalische Pause ein*, um mehr Zeit für die Familie zu haben. Eine Auszeit, die sich der Hamburger* Gangster-Rapper getrost nehmen kann. Spätestens nach seinen zahlreichen Chart-Erfolgen in diesem Jahr muss der 34-Jährige selbst dem größten Kritiker nichts mehr beweisen.

Zeigt sich ungewohnt friedvoll: 187-Boss Bonez MC versöhnt sich mit einem Konkurrenten. (24hamburg.de-Montage)

Mit seinen beiden Soloalben „Hollywood“ und „Uncut“ konnte Bonez MC jeweils den ersten Platz der Albumcharts belegen. Hinzukommen insgesamt sieben Nummer-eins-Platzierungen in den Singlecharts. Kommerziell betrachtet kann der Deutschrapper mit seinem persönlichen 2020 also mehr als zufrieden sein. Dennoch gibt es nach wie vor kritische Stimmen, die dem Hamburger Musiker ein jähes Karriereende voraussagen. Hierzu zählt Sprechgesangskünstler Fler*, aber auch der ein oder andere 187-Fan.

Bonez MC: 187-Boss wird von Rapper Samra „vom Thron gestoßen“

Unter einem Instagram-Post von Bonez MC merkt ein Follower des 187-Bosses Folgendes an: „Samra hat dich vom Thron gestoßen. Bist mittlerweile Platz 2“. Zur Hintergrund: Mit Samra ist ein Deutschrapper libanesischer Herkunft gemeint. Mit seinem Debütalbum „Jibrail & Iblis“ konnte der 25-Jährige auf Anhieb den ersten Platz der Albumcharts belegen. Zudem kann sich der Berliner damit rühmen, bereits neunmal von der Spitze der Singlecharts auf die Konkurrenz herabgeschaut zu haben – und damit auch auf Bonez MC.

Auf diesen war Samra lange Zeit nicht gut zu sprechen zu. Davon zeugt der Song „Chaos“ aus dem Jahr 2016, der in Zusammenarbeit mit Rapper Alpa Gun entstand. Auf diesem Track wurde schonungslos mit den Hamburger Gangster-Rappern abgerechnet, in ihrer Wortwahl zeigten sich die Protagonisten eher weniger sanft und sorgfältig. Bonez MC, der eine offen zur Schau getragene Fehde mit Deutschrapper Fler* führt, scheint in diesem Fall aber nicht nachtragend zu sein.

Bonez MC: Hamburger Gangster-Rapper akzeptiert Platz zwei – „damit komm ich klar“

Auf die Anmerkung einer seiner Instagram-Follower, „vom Thron gestoßen“ worden zu sein, reagiert der Boss der 187 Strassenbande ungewohnt harmonisch, fast schon diplomatisch. „Damit komm ich klar“, lautet das schlichte Statement des 34-jährigen Deutschrappers aus Hamburg. Diese Aussage von Bonez MC stößt bei Samra auf ziemlich positive Resonanz.

Der Berliner bedankt sich ganz artig bei seinem Konkurrenten, „Korrekt Diggi“ heißt es von Samra. Das wiederum nimmt Bonez MC zum Anlass, um die Danksagung Samras in seiner eigenen Instagram-Story zu reposten. Dem werden ein paar Herzchen-Emojis hinzugefügt und schon herrscht eitel Freude und Sonnenschein. Dies kann in Bezug auf den 187-Boss und manch eine Person der Öffentlichkeit wahrlich nicht immer festgehalten werden. Beleidigungen gegen Trash-TV-Stars* sprechen in dieser Hinsicht Bände. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/dpa & Boris Roessler

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare