Deutschrap-Drama?

Kidnapping in Hip-Hop-Szene: Hamburger Deutschrapper von Gangstern entführt – nur Show oder doch real?

  • Yannick Hanke
    vonYannick Hanke
    schließen

Müssen sich die Fans der 187 Strassenbande Sorgen um ihr großes Hamburger Idol machen? Im Netz kursieren Aufnahmen eines Zeitungsartikels, der mit der Schlagzeile „Bonez MC spurlos verschwunden“ aufwartet. Handelt sich um ein neues Deutschrap-Drama? Oder ist das wieder die übliche Show der 187-Strassenbande-Narren?

  • Bonez MC*: Wurde der Deutschrapper* entführt?
  • Zeitungsbericht: „Bonez MC spurlos verschwunden“.
  • Bonez MC postet eigenes Verschwinden.

Hamburg/ReeperbahnBonez MC weiß, worauf es ankommt. Der Deutschrapper polarisiert immer wieder mit seinen Songs und seinen Aussagen. Nahezu täglich ist der 187 Strassenbande-Boss Gesprächsstoff für seine zahlreichen Instagram-Follower. Müssen diese sich eventuell Sorgen um den Hamburger* machen? Ein ominöser Zeitungsartikel, der durch das Netz kursiert, deutet darauf hin. Die Schlagzeile: „Bonez MC spurlos verschwunden“.

Rapper:Bonez MC
Geboren:23. Dezember 1985 (Alter 34 Jahre), Hamburg
Vollständiger Name:John Lorenz Moser
Plattenfirmen:Soulforce Records, Ariola, Auf!Keinen!Fall! u.v.m.

Bonez MC: Wurde der Deutschrapper von Gangstern entführt?

Wohl kaum ein Deutschrapper weiß so gekonnt von sich reden zu machen wie Bonez MC. Der 34-Jährige kann getrost als Provokateur wider Willen bezeichnet werden und heimste sich unlängst einen Twitter-Shitstorm der obersten Güteklasse ein. Dem vorausgegangen war ein Instagram-Post, in dem der Hamburger ziemlich rabiat und deftig mit der hiesigen Frauenwelt abrechnete. Immerhin: mittlerweile hat sich der Sprechgesangskünstler hierfür entschuldigt*.

Deutschrapper Bonez MC verwirrt seine Fans mit einem Instagram-Post, laut dem er verschwunden ist. (Screenshot)

Ob er wirklich aus seinen Verfehlungen der Vergangenheit gelernt hat, wird die Zukunft zeigen. Oder gibt es für ihn etwa keine mehr? Dies lässt ein Zeitungsartikel vermuten, der mit der Überschrift „Bonez MC spurlos verschwunden“ aufwartet. Angeblich würde die Polizei ihn per „Öffentlichkeitsfahndung“ suchen. Doch damit nicht genug: Weitere Seiten des „The Hollywood Post“, wie die Zeitung heißt, die vom Deutschrapper in seiner Instagram-Story geteilt wurde, offenbart Schockierendes.

187 Strassenbande: „Hollywood Post“ berichtet über Ermordung der Hamburger Gangster-Rapper

So wird unter anderem über einen Überfall auf einen Geldtransporter berichtet, über „Zombieübergriffe im Familien-Kiez“ sowie einen „erneut grausige[n] Leichenfund“. Spätestens nach folgender Meldung wird klar, dass es sich hierbei um eine fiktive, satirische Form der Berichterstattung im Stil vom „Postillon“ handelt: „187 Gang Mitglieder von der Polizei erschossen“ lautet die Überschrift eines Artikels, der als Titelbild mit einem Screenshot eines Musikvideos der Hamburger Gangster-Rapper aufwartet.

Doch ist nicht jedem Fan der 187 Strassenbande bewusst, dass es sich bei der „Hollywood Post“ um ein, nun ja, „spezielles“ Medium handelt. Der Name kann als Referenz an das „Hollywood“-Album des Deutschrappers verstanden werden, das nach einer Verschiebung am Freitag, 11. September 2020 erscheinen soll. Und damit pikanterweise am selben Tag wie das neueste Werk vom Berliner Musiker Bushido, dem Stress mit dem einstigen Independent-Label Aggro Berlin droht*.

187 Strassenbande polarisiert: Gerüchte um Bonez MCs Entführung, Gzuz fliegt aus Gerichtssaal

Doch zurück zu den Fans von Bonez MC. Manch einer scheint den Humor hinter den Artikeln direkt verstanden zu haben und zeigt sich sichtlich amüsiert. Demgegenüber stehen aber auch Instagram-Follower, die das Geschriebene für bare Münze nehmen und sich fragen, welche der 187 Strassenbande-Mitglieder denn erschossen wurden. Gesorgt werden muss sich jedoch um keinen der Gangster-Rapper. Zumindest nicht in dieser Hinsicht.

Doch steht Gzuz*, bester Kumpel von Bonez MC und passionierter Pöbler, seit Juni 2020 vor dem Hamburger Amtsgericht. Wie von 24hamburg.de-Deutschrap berichtet, muss sich der 32-Jährige für verschiedene Strafdelikte verantworten*. Es geht unter anderem um unerlaubten Waffenbesitz* und den Vorwurf des versuchten Diebstahls einer Sauerstoffflasche*. Als wäre das noch nicht genug, fällt das 187 Strassenbande-Mitglied durch seine Sperenzchen im Gerichtssaal immer wieder negativ auf.

„Gazo“, wie sich Gzuz mitunter selbst nennt, wurde bereits des Amtsgerichtes verwiesen*, nachdem er seinen eigenen Prozess zuvor massiv gestört und unterbrochen hatte. Darüber zeigte sich der Hamburger auf Instagram mehr als erbost und ließ harsche Worte folgen*. Wer weiß, vielleicht heißt die Realität für Gzuz bald Gefängnis, während Bonez MC den „Hollywood“-Lifestyle in vollen Zügen auskostet. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Instagram/bonez187erz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare