Instagram-Fail des 187 Strassenbande-Bosses

Bonez MC (187 Strassenbande) reumütig: Deutschrapper kniet vor Shisha-Frauen

  • Yannick Hanke
    vonYannick Hanke
    schließen

Der Hamburger Deutschrapper Bonez MC provoziert gerne Frauen. Feministinnen und Feministen sind über seine Instagram-Story mit frauenfeindlichem und sexistischem Text nicht erfreut. Jetzt folgt die Einsicht und der 187 Strassenbande-Boss entschuldigt sich für seine rüden Worte.

  • Bonez MC* ätzt auf Instagram heftig gegen Frauen.
  • Deutschrapper* Bonez MC kassiert Twitter-Shitstorm.
  • Rolle rückwärts: Bonez MC entschuldigt sich für verbale Entgleisung.

Update vom Dienstag, 1. September 2020, 14:30 Uhr: Hamburg/ReeperbahnDeutschrapper Bonez MC rudert zurück und entschuldigt sich via Instagram für seine verbale Entgleisung auf eben diesem Social Media-Dienst. Der 187 Strassenbande-Boss hatte Frauen auf ziemlich oberflächliche Attribute reduziert und damit einen massiven Twitter-Shitstorm losgetreten. Nun folgt die Kehrtwende um 180 Grad in Form einer anscheinend ehrlich gemeinten Entschuldigung.

Rapper:Bonez MC
Geboren:23. Dezember 1985 (Alter 34 Jahre), Hamburg
Vollständiger Name:John Lorenz Moser
Plattenfirmen:Soulforce Records, Ariola, Auf!Keinen!Fall! u.v.m.
Bonez MC und seine 180-Grad-Wendung: Zuerst pöbelt er über Shisha rauchende Damen – dann kriecht der Deutschrapper zu Kreuze. (24hamburg.de-Montage)

Bonez MC: Deutschrapper entschuldigt sich für Instagram-Hetze gegen Frauen und mach 180-Grad-Wende

In einer erneuten Notiz, die der 34-jährige Gangster-Rapper via Instagram-Story gepostet hat, spricht der Hamburger von den Lerneffekten, die bei ihm eingesetzt hätten. „Wenn man high auf der Couch liegt und seine DM‘s liest, sollte man in erster Linie seine Emotionen im Griff haben. Vor allem aber, sollte man nicht auf die Idee kommen, einen Text zu verfassen, indem man von einigen wenigen auf alle schließt, denn das könnte zu Missverständnissen führen und ggf. Shitstorms auslösen“.

Scheint aus seinen Fehlern gelernt zu haben: Deutschrapper Bonez MC entschuldigt sich in einer Notiz für seine Instagram-Hetze gegen Frauen. (Screenshot)

Diesen hatte Bonez MC durch markige, machohafte Sprüche auf Twitter evoziert. Er ließ nämlich verlauten, dass Frauen lediglich mit dem Shisha Schlauch für ein paar Handy-Selfies posieren könnten. Der Post wurde mittlerweile wieder gelöscht, in seiner neuesten Notiz vertritt der Deutschrapper ganz klar seinen Standpunkt: „Jeder, der denkt, ich hätte was gegen Frauen, kann mir einen bla*** ! (Männer auch !)“. Weitere Instagram-Fails, auch als Promo für sein „Hollywood“-Album, sind damit aber nicht ausgeschlossen. Ebenso wenig wie eine Zusammenarbeit mit Deutschrapper Shindy*.

Der Knochenmann, der Shisha-Schlauch, die Frau und das Selfie. Deutschrapper Bonez MC setzt sich mit chauvinistischer Macho-Aussage so richtig in die Nesseln. (24hamburg.de-Montage)

Bonez MC: Deutschrapper provoziert mit frauenfeindlichem Text auf Instagram

Erstmeldung vom Montag, 24. August 2020, 17:57 Uhr: Hamburg/Reeperbahn Bonez MC kann es nicht lassen. Via Instagram-Story schießt der Deutschrapper gegen Frauen und veröffentlicht eine Notiz, in welcher der Hamburger* mit neunmalklugen Ratschlägen daherkommt. Da jede Aktion meist auch eine Reaktion mit sich bringt, wird auf Twitter intensiv über die Worte des 187 Strassenbande-Bosses diskutiert. Der Grundtenor: Der 34-Jährige hat über die Stränge geschlagen. Vielleicht ja auch bei der eigenen Release-Party am Freitag, 11. September 2020*?

Für Deutschrapper Bonez MC kommen Pöbeleien und Provokationen fast schon einer Sportart gleich. In aller Regelmäßigkeit gibt der 34-jährige Hamburger auf Instagram seine „Lebensweisheiten“ zum Besten, die mit sehr speziellen Weltanschauungen aufwarten. Mitunter wird gar ein Bild von Kumpel Gzuz* bearbeitet und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt, um sich auf Kosten älterer Frauen zu amüsieren*.

Wie von 24hamburg.de-DeutschRap berichtet, polarisiert der auf der Reeperbahn* lebende Musiker aber auch mit seiner Musik und kassiert hierfür verbale Schellen von seiner Mutter*. Diese könnte sich nun erneut über ihren Sohnemann echauffieren, der via Social Media genug Anlass hierfür anbietet. In einer Instagram-Story vom Samstag, 22. August 2020 „glänzt“ John Lorenz Moser, wie Bonez MC mit bürgerlichem Namen heißt, mit extrem frauenverachtenden Worten.

Deutschrapper Bonez MC provoziert mit einer Instagram-Story. Der 187 Strassenbande-Boss sorgt durch diesen frauenfeindlichen Text für viel Diskussion auf Twitter. (Screenshot)

„Mach dich sexy !!“, lautet die Überschrift einer längeren Notiz des Deutschrappers. In dieser zählt der 34-Jährige zunächst einmal auf, was eine Frau für ihn attraktiv und anziehend macht. So müsse das weibliche Geschlecht Sport treiben, Schach spielen sowie ein Instrument beherrschen können. Zudem könne es nicht schaden, wenn eine Dame auch des Kochens mächtig ist.

Der eigentliche Aufreger soll aber erst noch folgen. „Heutzutage können Frauen nix, außer wie ein Opfer mit Shisha Schlauch und Filter in der Fresse Selfie Videos machen..“, schreibt Bonez MC. Seiner Ansicht nach stellt dies auch den Grund dar, weswegen Frauen nur noch auf ihr Äußeres reduziert werden. „Ihr könnt doch sonst garnix !!“, schiebt er provokant hinterher.

Gzuz (187-Strassenbande) vor Gericht: Die Mega-Prozess-Show in Bildern

Gzuz und sein Anwalt Christopher Posch (im Hintergrund) gehen zum Prozess in den provisorischen Gerichtssaal.
Gzuz macht ein Selfie von sich selber – er wird dabei von einer TV-Kamera gefilmt.
Der Deutschrapper Gzuz sitzt am 23. Juni 2020 in einem provisorischen Gerichtssaal im Hamburger Strafjustizgebäude und macht Faxen für die Kamera.
Gangsterrapper Gzuz mit seinem Anwalt Christopher Posch auf dem Weg zum Gerichtssaal im Strafjustiz-Gebäude in Hamburg.
Gzuz (187-Strassenbande) vor Gericht: Die Mega-Prozess-Show in Bildern

Bonez MC: Hamburger Gangster-Rapper kassiert Twitter-Shitstorm

Eines wird direkt deutlich: Auf Augenhöhe nimmt der 187 Strassenbande-Boss Frauen nicht wahr. Jedoch hat der Hamburger Gangster-Rapper ein paar Tipps parat, wie in dieser Beziehung schnell Abhilfe geschaffen werden kann. „Geht euch in der Tanzschule anmelden oder macht euch irgendwie interessant, dann will man euch auch nicht nur fi**** !!“, heißt es ziemlich plump von Moser.

Als wäre das nicht genug, legt der 34-Jährige noch einen drauf: „Wenn ihr nichts zu bieten habt, außer bearbeitete Bilder auf Instagram und euren Körper, den ihr nicht mal bewegen könnt und nichtmal [sic] wisst, wo der [I]ndische Ozean liegt, dann wundert euch doch bitte nicht !!“. Alles klar, seine eingeschränkte Sichtweise der Dinge ist ziemlich offensichtlich.

Den Post im Rahmen seiner Instagram-Story hat Bonez MC nach kurzer Zeit wieder gelöscht. Jedoch zu spät, denn auf Twitter wird auf Grundlage von Screenshots der Notiz hitzig über den Deutschrapper und seine provokanten, frauenfeindlichen Worte diskutiert. Die eingeschworene Community des Social Media-Dienstes ist sich größtenteils einig darüber, dass das Macho-Gehabe vom 187 Strassenbande-Boss aufs Schärfste zu Verurteilen ist.

In allerbester ironischer Manier wird der 34-Jährige auf Twitter hochgenommen, in den Kommentarspalten kann sich der Gangster-Rapper Spott und Häme gewiss sein. „Kann mir bitte jemand sagen, wo der indische ozean [sic] liegt damit ich endlich gut genug für bonez bin??!!?“, fragt ein vermutlich weiblicher User. „Gleich für Bonez Schach & Geige spielen lernen“, heißt es von anderer Seite.

Bonez MC: 187 Strassenbande-Boss betreibt „Hollywood“-Promo – Kumpel Gzuz fliegt aus Hamburger Gericht

Manch ein Twitter-User präferiert auch die genaue Wortwahl des Gangster-Rappers und reizt diese vollends aus. „fu** man alle tanzschulen im umkreis ausgebucht seit bonez post wie soll ich mich denn jetzt bloß interessant machen damit männer mich nicht nur fi**** wollen??? :-(“, fragt sich ein Nutzer. Demgegenüber steht die simple Feststellung: „fact: keine frau, die gerne Schach spielt, würde bonez daten“.

Unterm Strich bleibt festzuhalten, dass Bonez MC ein mediales bzw. digitales Echo hervorgerufen hat, das für ihn sogar gewinnbringend sein könnte. Denn der Deutschrapper steht kurz vor der Veröffentlichung seines Albums „Hollywood“, das nach einer Verschiebung am 11. September 2020 erscheinen soll. Unabhängig davon, ob die Schar an Personen, die den Instagram-Eklat um den 187 Strassenbande-Boss verfolgt, Fan seiner Musik ist oder nicht – Aufmerksamkeit ist garantiert.

Selbiges gilt für Kumpel Gzuz, der sich seit Juni 2020 vor dem Hamburger Amtsgericht verantworten muss. Wie von 24hamburg.de-DeutschRap in aller Ausführlichkeit geschildert, sieht sich das 187 Strassenbande-Mitglied mit verschiedenen Strafdelikten konfrontiert*. Eine Strafanzeige wegen Körperverletzung wurde von einer jungen Frau zwar zurückgezogen, jedoch steht weiterhin der Vorwurf des versuchten Diebstahls einer Sauerstoffflasche* im Raum.

Das ist jedoch noch längst nicht alles. An Weihnachten 2019 konfiszierten Polizisten Waffen im Haus von Gzuz. Konkret wurden ein Teleskopschlagstock, eine Schreckschusswaffe sowie ein Schalldämpfer sichergestellt. Im Rahmen des Gerichtsprozesses gilt es nun zu klären, wem diese Waffen gehören*. Vor Gericht fällt der 32-Jährige zumeist nur negativ auf und wurde bereits wegen „ungebührlichen Verhaltens“ des Gerichtssaales verwiesen*. Es folgte ein Instagram-Ausraster der besonderen Art*. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/dpa & Kingstar & Johannes A. Rosenburg/YNXMC/24hamburg.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare