1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

Blut-Schock bei „Kitchen Impossible“ (VOX): Drama um TV-Koch Tim Mälzer

Erstellt:

Kommentare

Ein Mälzer steht im Walde – und blutet. Vox-Koch Tim Mälzer jammert in der neuen „Kitchen Impossible“-Folge. Er wittert einen dramatischen Hinterhalt gegen sich. 

Hamburg – Tim Mälzer muss bei „Kitchen Impossible“ immer wieder einstecken. Manchmal machen ihn seine Kontrahenten am Herd platt, manchmal verbal – und manchmal passieren eben auch skurrile Dinge. So auch in der kommenden Folge der Sendung, in der der Vox-Koch plötzlich stark blutend mitten in einem Wald steht.

Wie konnte denn das passieren?

TV-Koch:Tim Mälzer
Bekannteste Sendung:Kitchen Impossible
Geboren:22. Januar 1971 (Alter 51 Jahre), Elmshorn
Ausbildung:Johannes-Brahms-Schule (1990)
Filme:KMPD - Krass Mann Police Department, Sharknado 5: Global Swarming

Kitchen Impossible (Vox): Tim Mälzer vor Herausforderung – Björn Swanson macht’s ihm schwer

Die erste „Kitchen Impossible“-Folge im Jahr 2022 wird am Sonntag, 6. Februar, um 20:15 auf Vox ausgestrahlt. Die erste Folge der siebten Staffel lief bereits im Dezember letzten Jahres als kleiner Vorgeschmack für die Fans. Bei dem Duell konnte sich Tim Mälzer, der dieses Jahr auch für Astronauten kochen wird, gegen die 83-jährige Food-Influencerin Monika Fuchs durchsetzen.

Sein nächster Gegner ist der deutsch-amerikanische Koch Björn Swanson – und der will es Mälzer nicht so leicht machen. Das Duell bleibt in Folge 2 noch in Deutschland. Swanson kocht Okonomiyaki und Karaage in Hamburg und ein Kartoffelgericht in Frankfurt. Mälzer schickt er dafür nach Heidelberg in Baden-Württemberg und ins oberbayrische Pleiskirchen, wo der Vox-Koch Hecht und Sellerie sowie Zockerbrot zubereiten muss.

Ein Mälzer steht im Walde und jammert rum: Wie kommt der Vox-Koch vom Herd in den Wald – und was passiert dann bei „Kitchen Impossible“?

Nur Kochen wäre ja aber langweilig. Deswegen hat sich Björn Swanson für Tim Mälzer, der zuletzt viel Kritik von Kunden bekam, noch etwas Besonderes ausgedacht. Er muss seine Besorgungen zum Kochen mit einem Waldfahrzeug erledigen, mit dem der „Kitchen Impossible“-Star prompt einen Unfall baut. In der Folge erzählt er noch: „Ich habe keine Ahnung, worauf die Jury achtet. Aber dass Björn Swanson gegen mich bei Kitchen Impossible gewinnt, das überschreitet jetzt wirklich meine Fantasie.“

Tim Mälzer, Björn Swanson und ein blutiges Taschentuch
Tim Mälzer (l.) erlebt bei seinem Duell gegen Björn Swanson eine blutige Überraschung. (24hamburg.de-Montage) ©  RTL/friese.tv/Andreas Friese/imago

Kurz darauf ist es mit der Selbstsicherheit vorbei. Ein lauter Rumms und der sonst so taffe Wut-Koch jammert: „Ich blute, ich blute.“ Nachher erklärt der Koch den Hergang des spektakulären Dramas: „Mit der Tür habe ich leicht diesen Baum touchiert, was zur Folge hatte, dass die Tür in 10.000 Stücke zersprungen ist, das Dichtungsgummi sich zerfetzt hat. Und der Stützkäfig, also genau das, was es stabil hält, hat auch nicht mehr gehalten.“

Infolgedessen habe er eine Kopfverletzung erlitten, die „auch zum Tode hätte führen können“, sagt der „Kitchen Impossible“-Koch. Ein Splitter der Tür hatte ihn nämlich am Ohr getroffen, das dann ein wenig blutete.

Lesen Sie auch: Dieser Ex-Kollege spannt Tim Mälzer die Mitarbeiter aus.

„Kitchen Impossible“-Verschwörung gegen Mälzer? Schlimmer als Schusswunde – TV-Koch „weh-leidet“ an seiner Verletzung

Als sich Björn Swanson und TV-Koch Mälzer die Sendung gemeinsam ansehen, jammert Mälzer weiter: „Wie lange habe ich geblutet, zweieinhalb Stunden? Und wenn die Blutung nicht stoppt, dann ist auch so’n gestandenes Mannsbild wie ich dem Tode nah, wenn da eben das Blut einfach nur so rausströmt.“

Sein „Kitchen Impossible“-Kontrahent hat aber wenig Mitleid mit ihm und amüsiert sich sehr über den aufgeregten Mälzer. Der versucht sich scherzhaft zu verteidigen: „Kleiner Stich ins Ohrläppchen, das ist schlimmer als eine Durchschusswunde an der Schulter.“ Swanson erwidert nur: „Deswegen werden auch bei fünfjährigen Mädchen Ohrläppchen durchgestochen.“ Darauf weiß Mälzer auch nichts mehr zu erwidern und als er seinem Gegner seine Narbe zum Beweis zeigen will, findet Swanson wieder: „Man sieht nichts.“

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Mittlerweile versteht Mälzer die Welt nicht mehr und hält das Ganze für einen Hinterhalt. Schließlich findet er auch noch eine „Patronenhülse“ in dem Waldfahrzeug und schimpft: „Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich die Tür wirklich kaputt gefahren habe, denn ich habe hier im Auto eine Patronenhülse gefunden.“ Björn Swanson kann nur lachen.

Lesen Sie auch: Das sind Tim Mälzers Pläne für die „Bullerei“ in Hamburg.

Wer am Ende der bessere Koch war und ob sich Tim Mälzer von seiner dramatischen Wunde erholt hat, sehen „Kitchen Impossible“-Fans am Sonntag, 6. Februar 2022, auf Vox. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare