1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

Bauer sucht Frau (RTL): Schock für Mathias – darum bricht Melina die Hofwoche ab

Erstellt:

Von: Tomasz Gralla

Kommentare

Unerwarteter Abschied bei „Bauer sucht Frau“-Mathias. Seine Hofdame Melina hält es nicht mehr aus und reist frühzeitig nach Hause.

Schwaben – Bittere Pille für „Bauer sucht Frau“-Kandidat Mathias. So gut die Hofwoche für den Schwaben auch begonnen hat, so unerwartet bringt sie nach wenigen Tagen einen kleinen Dämpfer. Denn Melina entscheidet sich, die Hofwoche bei Mathias vorzeitig abzubrechen. Der Grund für diese Entscheidung hat weniger mit dem Zickenkrieg mit Co-Hofdame Sabrina zu tun, sondern viel mehr mit privaten Gründen.

Sendung:Bauer sucht Frau
Erstausstrahlung:2. Oktober 2005
Episoden:150+ inklusive Specials und dem International-Ableger
Moderation:Inka Bause
Sender:RTL

„Bauer sucht Frau“: Melina bricht die Hofwoche ab und verlässt Mathias

Melina nahm von Beginn an keine Gefangenen und ging sofort in die Flirt-Offensive, um sich Mathias’ Herz zu sichern und gleichzeitig Konkurrentin Sabrina in den Schatten zu stellen. So machte Melina Mathias schnell ein unwiderstehliches Angebot. Auch war sie die erste der beiden Hofdamen, die sich einen Kuss von Mathias erarbeiten konnte. All das führte zu neidischen Blicken und schnippischen Sprüchen vonseiten Sabrinas. Mathias war dabei der Profiteur dieses kleinen Zickenkriegs. Doch nun ist plötzlich alles vorbei, denn Melina verlässt den Hof freiwillig.

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Mathias und seine Hofdame Melina, die den Bauern vorzeitig verlässt und nach Hause fährt.
Hofdame Melina entscheidet sich, die Hofwoche bei Mathias vorzeitig zu beenden. (24hamburg.de-Montage) © RTL

Was ist passiert? Es gibt zwei Gründe, und keiner von ihnen hat mit Sabrina zu tun. Nein, die 23-jährige Melina vermisst ihren 18 Monate alten Sohn, den sie während der Produktion von „Bauer sucht Frau“ bei der Familie zurücklassen musste. „Ich vermisse mein Kind sehr“, gesteht Melina in einem Vieraugengespräch mit „Bauer sucht Frau“-Kandidat Mathias.

„Und da irgendwie der Funken hier nicht so herüberspringt, ist es noch schwerer für mich. Daher bin ich zu der Entscheidung gekommen, dass ich nach Hause fahren möchte.“

„Bauer sucht Frau“-Mathias sieht Melinas Abschied pragmatisch – Sabrina freut sich

Klare, wenn auch etwas überraschende Worte der 23-Jährigen, die nichts unversucht ließ, um sich Mathias zu nähern. Auch der Bauer hat mit dieser Wendung der Dinge „nicht gerechnet“ und zeigt sich von der Entscheidung Melinas schockiert. Doch der 33-Jährige ist kein Kind von Traurigkeit – das belegt auch der Bodyshaming-Diss auf dem Scheunenfest – und wendet sich schnell wieder den Sachen zu, die vor ihm liegen. Sogar etwas Positives kann er dem Entschluss Melinas, die sich gern heiß auf Instagram zeigt, abgewinnen: „Sie hat mir aber so die Entscheidung abgenommen.“

Noch mehr News aus Hamburg und Umgebung erhalten Sie mit unserem Newsletter – jetzt kostenlos anmelden!

Sabrina, die mit Melinas aggressiver Flirt-Taktik nicht viel anfangen konnte, dürfte sich freuen. Denn nun hat sie Mathias für sich allein und braucht keine Angst mehr zu haben, sich von irgendeiner Rivalin die Liebeswurst vom Mathias-Brot stehlen zu lassen.

Jetzt kann die Romantik losgehen – ähnlich wie sie bei Bauer Peter von Anfang an gegeben ist. Er lädt nämlich Kerstin, die sich bei Peter mit „nicht perfekten“ Fotos beworben hat, auf die Hofwoche ein. Ein Volltreffer, der kurze Zeit später mit etwas Knutsch-Action am Weiher belohnt wird. Und auch der schwerhörige Bauer Nils, der mit einem gestählten Adoniskörper für offene Münder sorgt, scheint mit seiner Hofdame Sabrina die Richtige gefunden zu haben. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare