1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

„Bauer sucht Frau“ Kandidaten 2021: Olaf, der einhändige Bauer

Erstellt:

Von: Tomasz Gralla

Kommentare

Olaf mag nur eine Hand haben, doch Hilfe braucht und will er nicht. Was er will, ist eine Frau, die er 2021 bei „Bauer sucht Frau“ zu finden hofft.

Brandenburg – Obwohl von einem harten Schicksalsschlag getroffen, verließ Olaf nie der Lebensmut. Vor über 20 Jahren verlor der „Bauer sucht Frau“-Kandidat bei einem Unfall seine linke Hand. Das hinderte ihn aber keineswegs, seinen Hof weiterzubetreiben. Nun möchte er mit 59 Jahren langsam in Rente gehen – nicht wegen seines Handicaps, sondern weil er das Leben in vollen Zügen genießen und die Welt sehen möchte. Am liebsten mit einer Frau an seiner Seite, die genauso abenteuerlustig ist wie der lebensfrohe Landwirt. „Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause soll helfen, die Richtige zu finden.

Sendung:Bauer sucht Frau
Erstausstrahlung:2. Oktober 2005
Episoden:150+ inklusive Specials und dem International-Ableger
Moderation:Inka Bause
Sender:RTL

Bauer sucht Frau 2021: Olaf erleidet schweren Schickslasschlag

Eine Leidenschaft zu Motorrädern haben einige der zwölf diesjährigen „Bauer sucht Frau“-Kandidaten. Easy Rider Enno durchstreift in seiner Freizeit gern das idyllische Niedersachsen auf seinem motorisierten Zweirad. Auch der modebewusste Bauer Peter hat bereits mit seiner PS-starken Maschine so einige Straßen in Oberbayern erkundet. Und sogar der romantische Lämmer-Kuschler Dirk weiß um die entspannende Wirkung einer ausgedehnten Motorradfahrt. Doch das Leben keiner dieser Männer wurde durch ihre Leidenschaft fürs Motorradfahren so nachhaltig geprägt wie das von Olaf.

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Olaf hat bei einem Motorradunfall seine linke Hand verloren, aber nicht seine Lebensfreude.
Bauer sucht Frau: Kandidat Olaf will den Hof hinter sich lassen und mit seiner Traumfrau die Welt bereisen. (24hamburg.de-Montage) © Stefan Gregorowius/RTL

Ein Unfall kostete Bauer Olaf die linke Hand. „Ich hatte im Jahr 2000 einen Motorradunfall“, erinnert sich der „Bauer sucht Frau“-Teilnehmer, „der mich ganz schön weggehauen und mein Leben sehr verändert hat.“ So schwer und traumatisch das auch gewesen sein muss, Olaf hat seinen Lebensmut nie verloren und hat sich wieder zurück ins Leben gekämpft. Dabei strahlt er eine Lebensfreude aus, die so manchen neidisch machen könnte.

Mit der „Bauer sucht Frau“-Traumfrau will Olaf um die Welt reisen

Eine helfende Hand braucht Olaf nicht, den Alltag auf seinem Bio-Hof, wo er sich um 200 Mutterkühe und 140 Kälber kümmert, hat er voll im Griff. „Einschränkungen gibt es für mich fast gar keine.“ Seinen Betrieb hat er so umgebaut, dass er die Arbeit auch mit einer Hand erledigen kann. Und auch seinem Hobby, dem Reiten, kann und will er in Zukunft nachgehen.

Eine Zukunft, die er zusammen mit einer Frau bestreiten möchte, die er hofft, bei „Bauer sucht Frau“ zu finden. Seinen Hof will der 59-Jährige in den nächsten Jahren an seinen Sohn übergeben und sich auf die schönen Sachen im Leben fokussieren. Mit einer offenen und aufgeschlossenen Frau würde Olaf gern verreisen und die Welt sehen. „Es gibt für mich noch so viele Länder zu sehen, da wäre es schade, zweimal an denselben Ort zu fahren“, sagt der Brandenburger.

News aus Hamburg und Umgebung erhalten Sie mit unserem Newsletter – jetzt kostenlos anmelden!

Seine Traumfrau sollte also aktiv sein, kein Mauerblümchen oder Couch-Potato. Sie sollte eine natürliche Neugierde mitbringen und eine selbstständige Frau sein, die aber auch Wert auf Vertrautheit und Nähe zu ihrem Partner setzt. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare