Das schmerzt

„Bauer sucht Frau“: Inka Bause verpasst Günther Jauch bittere Klatsche – schon wieder!

  • Tomasz Gralla
    VonTomasz Gralla
    schließen

Die neue Staffel „Bauer sucht Frau“ steht in den Startlöchern. Doch Günther Jauch dürfte das nicht unbedingt schmecken – Inka Bause hingegen sehr.

Köln – Die Sendetermine für die neue Staffel „Bauer sucht Frau“ stehen endlich fest. Fans von nach Liebe dürstenden Landwirten dürfen sich freuen, wissensdurstige Millionärsträumer hingegen schauen in die Röhre, denn „Bauer sucht Frau“, moderiert von Inka Bause, ergattert sich den Sendeplatz von Günther Jauchs „Wer wird Millionär?“ – wieder.

„Bauer sucht Frau“ erobert sich den Sendeplatz von „Wer wird Millionär?“

Fans von „Wer wird Millionär“ müssen ganz stark sein, und das schon seit einiger Zeit. Die beliebte RTL-Show, die erst vor Kurzem ihre 1500. Sendung feierte, ist auf dem Sender mittlerweile mehr zu Besuch als Stammgast. Im August und September herrschte bereits Millionär-Flaute und auch in den kommenden Monaten sieht es nicht gut aus.

Bittere Klatsche gegen Günther Jauch: „Bauer sucht Frau“ bekommt „Wer wird Millionär“-Sendeplatz. (24hamburg.de-Montage)

Der Grund für Jauchs Abstinenz bei RTL: Inka Bause, beziehungsweise die von ihr moderierte Dating-Show „Bauer sucht Frau“. Der Ableger „Bauer sucht Frau International“ lief im August und September immer Montagabend um 20:15 Uhr – dem traditionellen Sendeplatz von „Wer wird Millionär?“. Am Montag, dem 27. September, war auch die Spezialfolge „Bauer sucht Frau: Nachwuchs auf den Höfen“ zur Primetime zu sehen. Und als ob das nicht schon Klatsche genug für Günther Jauch wäre, kommt es für den Moderator noch härter.

Noch mehr News aus Hamburg und Umgebung erhalten Sie mit unserem Newsletter – jetzt kostenlos anmelden!

Erneute Klatsche für Günther Jauch: „Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause legt nach

Wer nun gehofft hat, dass „Wer wird Millionär?“ nach einer ausgedehnten Sommerpause* zurückkehrt, der wird bitter enttäuscht. Und schon wieder ist es das Dating-Format „Bauer sucht Frau“, das die Gameshow verdrängt. Bumm bumm, Doppelklatsche für Günther Jauch. Das schmerzt.

Allen Grund zum Feiern hat währenddessen Inka Bause, die sich übrigens durchaus eine Beziehung mit einem Bauern aus ihrer Sendung vorstellen könnte. Ihre Sendung kommt bei den Zuschauern seht gut an, das beweist nicht nur das Verdrängen von „Wer wird Millionär?“, sondern auch die Tatsache, dass „Bauer sucht Frau“ im November gleich zweimal die Woche, montags und dienstags, zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr ausgestrahlt wird.

„Wer wird Millionär?“: Wie geht es weiter und wann kommen neue Folgen?

Bei all dem Jubel der Bauer-Fans, zu denen auch die Kandidaten der neuen „Bauer sucht Frau“-Staffel gehören, bleibt die Frage, wie es denn mit „Wer wird Millionär?“ weitergeht. Die Antwort dürfte Fans nicht gefallen, denn aktuell sieht es nicht danach aus, dass „Wer wird Millionär?“ demnächst wieder zu sehen sein wird. Die beliebte Gameshow, die schon seit September 1999 regelmäßig ausgestrahlt wird, wurde aus dem Programm genommen, zumindest vorerst. Wann sie endlich wieder auf ihrem vermeintlichen Stammplatz am Montagabend zu sehen sein wird, bliebt abzuwarten. *24hamburg.de und tz.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Jens Kalaene/Soeren Stache/Rolf Vennenbernd/dpa/imago

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare