1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

Mit dieser peinlichen Aktion vergrault „Bauer sucht Frau“-Dirk seine zweite Hofdame

Erstellt:

Von: Tomasz Gralla

Kommentare

Zum dritten Mal in kürzester Zeit katapultiert sich „Bauer sucht Frau“-Kandidat Dirk in ein episches Flirt-Fettnäpfchen, aus dem es kein Entkommen gibt.

Dithmarschen – Schon wieder muss Dirk eine Liebesschlappe hinnehmen. Und schon wieder ist er an dieser selbst schuld. Zum dritten Mal fällt der Norddeutsche bei „Bauer sucht Frau“ mit seinen ausbaufähigen Flirt-Skills auf und schafft es, gleich zwei Hofdamen in wenigen Tagen zu vergraulen. Was ist da los? Sind seine auserwählten Frauen zu sensibel? Hat Bauer Dirk wirklich kein Feingefühl im Umgang mit Frauen?

Der neueste Fall, der seine zweite Hofdame Sophie zur Verzweiflung bringt, belegt: Der 24-Jährige lernt einfach nicht dazu.

Sendung:Bauer sucht Frau
Erstausstrahlung:2. Oktober 2005
Episoden:150+ inklusive Specials und dem International-Ableger
Moderation:Inka Bause
Sender.RTL

„Bauer sucht Frau“: Die Chronik von Dirks Flirt-Fails

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Dirk gibt zu, dass seine Erfahrung mit Frauen überschaubar ist. Das könnte ein bisschen erklären, warum er immer wieder in solche Situationen gerät. Wir erinnern uns an das Scheunenfest, als der Schäfer sich seinen ersten Dating-Ausrutscher erlaubte. Damals kam ihm noch Moderationsprofi Inka Bause zu Hilfe und konnte Schlimmeres verhindern. Doch schon beim nächsten, man muss fast schon sagen epischen Flirt-Fail während der Hofwoche, war er auf sich allein gestellt und musste mit den Konsequenzen leben: Hofdame Saskia brach ab und reiste frühzeitig ab.

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Dirk und seine zweite Hofdame Sophie sitzen auf der Wiese und sprechen sich aus.
Zwischen Dirk und Sophie kriselt es. Die Aussprache führt zu keinem Happy End. (24hamburg.de-Montage) © RTL

Mit Hofdame Nummer zwei sollte alles anders werden. Dirk lud Sophie ein und für einen kurzen Moment schien es, als sei alles bestens. Für einen kurzen Moment. Denn in einem privaten Augenblick eines Abends, als die „Bauer sucht Frau“-Kameras ausnahmsweise nicht aufzeichneten, erlaubte sich Dirk wieder denselben Fehler bei Sophie, der zuvor für Saskias überstürzte Abreise verantwortlich war.

„Bauer sucht Frau“-Dirk redet zu viel über seine Frauen

Am nächsten Tag – die Kameras sind Gott sei Dank wieder im Aufnahmemodus – kommt es zur Aussprache und wir erfahren, was der Grund für Sophies Unmut ist.: Dirk hat ihr gegenüber wieder von anderen Frauen gesprochen. Hat davon geredet, dass er sich vor der Hofwoche und dem Scheunenfest mit anderen Damen getroffen hat. Auch soll er Sophie gesagt haben, dass er sich gewünscht hätte, dass sich mehr Frauen um ihn beworben hätten.

Dirk erkennt darin nicht Falsches und versucht, sich zu rechtfertigen: „So wie das halt ist, kommen die Frauen auf einen zu, teilweise. Soll ich die dann wegjagen?“ Seine „Kurzzeit-Hofdame“ vertritt die Meinung, dass es sich nicht gehört, vor Frauen, die man kennenlernen möchte, über andere Frauen zu reden.

Nach zwei abgereisten Hofdamen: „Bauer sucht Frau“-Dirk zeigt sich einsichtig

Dirk hat aber auch eine Vermutung, warum es zwischen ihm und der 19-Jährigen nicht gefunkt hat. Er hätte sich mehr Körperkontakt gewünscht. Dabei meint er ausdrücklich Händchenhalten und nicht Fummeln, wie Dirk energisch betont. Auch hier sind die Meinungen der beiden kilometerweit voneinander entfernt, denn die junge Frau „würde nicht schon beim ersten Date Hand in Hand aus einem Café rausspazieren“.

News aus Hamburg und Umgebung erhalten Sie mit unserem Newsletter – jetzt kostenlos anmelden!

Zwei Hofdamen in die Flucht geschlagen, drei Flirt-Fails, einer peinlicher als der andere. Doch komplett ohne Selbstreflexion ist Dirk dann auch nicht. „Vielleicht ist es doch schon bisschen übertrieben von mir. Aber ich denke, ich hab einfach Pech gehabt mit den Frauen“, gesteht der enttäuschte Schäfer. Doch das hindert Sophie nicht an der Abreise, mit der wohl auch Dirks „Bauer sucht Frau“-Abenteuer endet. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare