In seiner Heimat Berlin

Attila Hildmann plant nächste Coronavirus-Demo – mit Michael Wendler und Nena

  • Christian Domke Seidel
    vonChristian Domke Seidel
    schließen

Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann erneut eine Demo gegen das Coronavirus starten – mit Sängerin Nena und dem Wendler.

Berlin Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann schmiedet wieder große Pläne. Diesmal hat er „geheime Chats“ eröffnet, um eine riesige Demonstration in Berlin zu organisieren. Geht es nach dem Kochbuchautoren aus der Hauptstadt, sollen Sängerin Nena und Schlagerstar Michael Wendler auftreten. Unterstützung verspricht er sich von einer Vielzahl von Coronavirus*-Leugnern und Rechts-Aktivisten.

Autor:Attila Hildmann
Geboren:22. April 1981 (Alter 39 Jahre), Berlin
Größe:1,77 m
Eltern:Ursel Hildmann
Ausbildung:Freie Universität Berlin

Attila Hildmann plant Demo in Berlin mit Sängerin Nena und Schlagerstar Michael Wendler

Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann will das Momentum nutzen. Mit Sängerin Nena und Schlagerstar Michael Wendler haben sich gleich zwei Promis auf die Seite des Berliner Kochbuchautoren geschlagen. Wendler, der ehemalige Juror von „Deutschland sucht den Superstar“ (RTL), soll vorher sogar Rat bei Hildmann gesucht haben*. Nena hat ihren Post auf Instagram ganz alleine abgesetzt*.

Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann (m.) will eine Kundgebung mit Schlagerstar Michael Wendler und Sängerin Nena auf die Beine stellen. (24hamburg.de-Montage)

Doch noch neun weitere Promis sollen kurz davor stehen, sich als Verschwörungstheoretiker zu outen*. Behauptet zumindest Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann selbst. Die Reichweite der Promis will Hildmann nutzen, um Politiker und Journalisten in Hochsicherheitsgefängnisse sperren zu können, wie 24hamburg.de berichtet. Bis es so weit ist, sollen die Promis aber erst einmal an einer großen Demonstration in Berlin teilnehmen. Die will der Kochbuchautor aus der Hauptstadt über „geheime Chats“ auf dem Messengerdienst Telegram organisieren. Dort wäre sicher auch Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wieder ekligen Diffamierungen ausgesetzt*.

„Widerstand“ soll sich formieren: Attila Hildmann fordert Zusammenarbeit

Auf seinem Telegram-Kanal* folgen rund 104.000 Menschen (Stand Montag, 19. Oktober 2020) dem Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann. Dort schreibt er am Sonntag, 18. Oktober 2020: „Ich fordere den gesamten Widerstand auf, sich zu vereinigen und eine gemeinsame Kundgebung zu organisieren und enger zusammenzuarbeiten!“ Alles in Großbuchstaben. Was genau sich Attila Hildmann darunter vorstellt, schreibt er auch: „Wir werden eine Veranstaltung organisieren, wo alle Kräfte des Widerstands reden uns sich zeigen sollen.“ Auch der Westfälische Anzeiger nimmt sich der Demo an*.

Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann erklärt, gegen wen sich die Kundgebung richten soll: „Es gibt nur einen Feind aktuell und das sind die BRD-Korona-Faschisten. Deshalb sammelt euch noch stärker!“ Anmerkung: Den Coronavirus-Sars-CoV-2 schreibt Attila Hildmann konsequent mit einem „K“, da es sich bei dem Erreger seiner Meinung nach um eine kommunistische Verschwörung handle.

Große Demo der Coronavirus-Leugner in Berlin geplant: Attila Hildmann sammelt Unterstützer

Anschließend listet Attila Hildmann einige Gruppierungen auf, die seiner Meinung nach im Widerstand sind und sich der Kundgebung anschließen könnten. Die rechtsextreme identitäre Bewegung Österreichs in Person von dessen Sprecher Martin Sellner beispielsweise. Auch viele weitere Aktivisten der rechten Szene und Verschwörungstheoretiker führt Attila Hildmann auf. „Haltet zusammen, sonst werden sie gewinnen. Es geht um alles aktuell!“, appelliert er diese Menschen und seine Follower auf Telegram. Die stehen jetzt im Verdacht, von Hildmann angestiftet worden zu sein, Kunstwerke in Berlin zu beschädigen*, wie merkur.de berichtet.

Doch natürlich will Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann für seine große Kundgebung auch die neu gewonnen Promis rekrutieren. Neben Xavier Naidoo* setzt er dabei auf Schlagerstar Michael Wendler und Sängerin Nena. Sie lädt der Kochbuchautor zu „einer Versammlung nach Berlin!“ Weder auf Telegram noch über andere öffentliche Kanäle hat sich einer der beiden bisher zu der Einladung geäußert oder sie gar angenommen. Auch Xavier Naidoo soll nach Möglichkeit mit von der Partie sein*, wie mannheim24.de* berichtet.

Folgen Sängerin Nena und Schlagerstar Michael Wendler dem Ruf von Attila Hildmann?

Vielleicht haben sie das aber auch in den „geheimen Chats“ gemacht, in die Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann alle seine 104.000 Follower einlädt. So postete er einen Link, über den sich ein Chat mit dem Kochbuchautoren führen lässt. Der private Kanal ist bis zum Sonntag, 25. Oktober 2020, geöffnet. Dann läuft der Link ab.

Ob es tatsächlich zu einer großen Demo mit Schlagerstar Michael Wendler und Sängerin Nena kommt, bleibt abzuwarten. Vielleicht will Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann sich noch gedulden, bis sich auch die restlichen neun Promis als Schwurbler geoutet haben, wie von ihm prophezeit. Allerdings treffen sehr viele Vorhersagen des Kochbuchautors schlicht nie ein. So etwa die Lebensmittelknappheit*, die er heraufbeschwört oder der Anschlag auf das Atomkraftwerk in Brockdorf*. *24hamburg.de, merkur.de, wa.de und mannheim24.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Georg Wendt/dpa & Henning Kaiser/dpa & Kay Nietfeld/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare