Xavier Naidoo fordert ZDF-Star heraus

Attila Hildmann will Drogen nehmen und sich mit Moderator Jan Böhmermann boxen

  • Christian Domke Seidel
    vonChristian Domke Seidel
    schließen

Attila Hildmann will Aufmerksamkeit von Jan Böhmermann (ZDF Neo). Dafür würde Hildmann sogar gegen den Satiriker in den Ring steigen. Xavier Naidoo fordert parallel Fernsehmoderator Oliver Welke (ZDF) zum Promiboxen auf.

  • Autor Attila Hildmann* will Satiriker Jan Böhmermann* „direkt aufs Maul“ geben.
  • Sänger Xavier Naidoo möchte gegen Fernsehmoderator Oliver Welke (ZDF) boxen.
  • Herausforderung für Promiboxen ausgesprochen.

Berlin/Hamburg Attila Hildmann und Xavier Naidoo sind sich einig. Auf ihren Telegram-Kanälen* setzen sich die beiden für einen Kampf beim Promiboxen (RTL) ein. Verschwörungsideologe Attila Hildmann will gegen Satiriker Jan Böhmermann in den Ring steigen. R&B-Sänger Xavier Naidoo fordert „heute-show-Moderator Oliver Welke (ZDF) heraus. Der Kochbuchautor bietet am Montag, 21. September 2020, sogar an, „einhändig zu boxen oder drei Joints zu rauchen“. Die beiden versprechen sich davon ein „Einschaltquoten-Fest“.

Autor:Attila Hildmann
Geboren:22. April 1981 (Alter 39 Jahre), Berlin
Größe:1,77 m
Eltern:Ursel Hildmann
Ausbildung:Freie Universität Berlin

Attila Hildmann und Sänger Xavier Naidoo wollen gegen Moderator Oliver Welke (ZDF) und Satiriker Jan Böhmermann boxen

Attila Hildmann hat es aktuell auf Jan Böhmermann abgesehen. Es begann ganz harmlos, als er einen gemeinsamen Podcast mit dem Satiriker zum Thema Coronavirus-Sars-CoV-2 forderte*. Der Kochbuchautor wolle den Satiriker „argumentativ zerlegen“. Dazu schrieb er: „Ich werde es dir nur einmal anbieten!“ Im Nachhinein kann gesagt werden: Das stimmte so nicht. Es folgten noch sechs weitere Provokationen, Einladungen und Beleidigungen, die allesamt darauf abzielten, mit Jan Böhmermann gemeinsam vor ein Mikrofon zu können. Dafür lud Attila Hildmann sogar eine eigene Videobotschaft auf YouTube hoch.

Attila Hildmann will gegen Jan Böhmermann kämpfen. Beim Promiboxen auf RTL. Xavier Naidoo will auch mit von der Partie sein und gegen Oliver Welke (ZDF) in den Ring steigen. (24hamburg.de-Montage)

Nachdem Jan Böhmermann auf die Herausforderung aber überhaupt nicht reagiert, fährt Attila Hildmann jetzt schwerere Geschütze auf. Gemeinsam mit Xavier Naidoo hat er eine Herausforderung zum Promiboxen (RTL) ausgesprochen. Während der Kochbuchautor gegen den Satiriker kämpfen will, möchte der Sänger lieber gegen „heute-show“-Moderator Oliver Welke (ZDF) in den Ring steigen. Bei Telegram feiern sich die beiden für ihre Idee. Auch mannheim24.de berichtet über die Herausforderung*.

Promiboxen (RTL): Attila Hildmann und Xavier Naidoo „hätten schon große Lust“

Der Vorschlag kam von Attila Hildmann. „Welke und Böhmermann vs. Attila und Xavier. Wird mal wieder Zeit für Promiboxen.“ Xavier Naidoo teilt die Idee auf seinem Kanal und kommentiert mit einem Faust-Emoji und den Worten: „Ich hätte schon große Lust.“ Da stimmt auch der Kochbuchautor mit ein: „Ich auch Bruderherz, mal sehen, ob sie sich trauen die kleinen roten GEZ-Rabauken.“ Als Grund für seine Herausforderung gibt Attila Hildmann einen frechen Tweet von Jan Böhmermann an. Der stammt allerdings vom 4. Mai 2020. Darin wendet sich der Satiriker an Schauspieler Til Schweiger* aus Hamburg.

Scheinbar geht die Suche von Attila Hildmann nach der Aufmerksamkeit von Jan Böhmermann in die sprichwörtlich nächste Runde. Natürlich dürfen auch ein paar markige Worte nicht fehlen: „Nehmt ihr an Welke und Bolschewiken-Böhmi? Xavier und ich gegen euch: verbal oder direkt aufs Maul beim Promiboxen?“ Auch eine passende Motivation hat er parat: „Unglaublich, das wäre doch ein Einschaltquoten-Fest und würde eure Karrieren nach diesem tiefen Loch mit schlechten Einschaltquoten und peinlichen Flauschig-Podcasts wieder etwas nach vorne bringen!“

Jan Böhmermann und Oliver Welke (ZDF): Attila Hildmann sucht ihre Aufmerksamkeit

Ab hier hält sich Xavier Naidoo in seinem Telegram-Kanal vornehm zurück. Der Sänger postet üblicherweise sehr viel in seinem Kanal, schreibt aber nur weniger Nachrichten selbst. Die meisten seiner Beiträge sind von anderen Telegram-Kanälen geteilt. Attila Hildmann hingegen tippt sehr viel selbst. Darunter auch ein weiteres Angebot an Satiriker Jan Böhmermann und Fernsehmoderator Oliver Welke (ZDF): „Ich würde sogar einhändig Boxen oder 3 Joints rauchen vor einer Diskussion damit Böhmi eine argumentative Chance hat gegen mich und die Angst vor Boxen oder Podcast verliert!“ Mittlerweile haben seine Nachbarn genug von Attila Hildmanns Treiben und veranstalten eine Demo gegen den Verschwörungstheoretiker*.

Auch eine Spitze gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)* muss natürlich noch mit in die Botschaft: „Böhmi, Denk an deine Chefin: Wir schaffen das!“ Xavier Naidoo und Attila Hildmann demonstrieren über den Messengerdienst Telegram oft Einigkeit*. Gemeinsam haben Sie auch vor einem Anschlag auf das Atomkraftwerk Brokdorf* gewarnt. Auf der Suche nach der Nähe zu Promis kündigt Attila Hildmann an, dass sich zehn davon als Verschwörungstheoretiker outen wollen*. * 24hamburg.de, nordbuzz.de und mannheim24.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Christophe Gateau/Christian & Charisius/dpa/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare