1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

Das Kunstfestival Artville – Alle Infos zur Veranstaltung

Erstellt:

Von: Ute Laukner

Kommentare

17.08.2018, Hamburg: Festivalbesucher stehen in einem bunten begehbaren und halboffenen Kasten-Kunstwerk auf dem Gelände des Dockville-Festivals in Hamburg-Wilhelmsburg. Vom 17. bis 19. August 2018 wurden auf der Elbinsel in Hamburg-Wilhelmsburg bis zu 60.000 Besucher zur zwölften Ausgabe des Festivals für Kunst und Musik erwartet.
Eine Gruppe von Festivalbesuchern steht in einem bunten begehbaren Kunstwerk auf dem Gelände des 12. Dockville-Festivals 2028 in Hamburg-Wilhelmsburg. Vom 17. bis 19. August 2018 werden auf der Elbinsel in Hamburg-Wilhelmsburg bis zu 60.000 Besucher zur zwölften Ausgabe des Festivals für Kunst und Musik erwartet. Foto: Christian Charisius/dpa © Christian Charisius/dpa

Das MS Artville findet jedes Jahr auf einem Gelände in Wilhelmsburg am Reiherstieg statt und zeigt unter einem jährlich wechselnden Motto moderne Kunst.

Hamburg – Das MS Artville zeigt in Hamburg jedes Jahr unter einem bestimmten Themenmotto moderne Kunst in verschiedenen Facetten. Im Sommer erhalten die Besucher somit die Chance, die Kunstwerke von Street Art bis Performances zu bestaunen. Dabie können die Besucheirnnen un BEusher mit den Künstlern ins Gespräch kommen. Zu finden sind diese auf dem MS Artville Gelände am Wilhelmsburger Reiherstieg in Hamburg.

Über drei Wochen wird dem Publikum dort zeitgenössische Kunst nähergebracht. Begleitet wird die Ausstellung von zahlreichen Veranstaltungen, die während der drei Wochen im Sommer stattfinden. Die Open-Air Ausstellung zeichnet besonders die breite Auswahl an nationalen und internationalen Künstlern aus, die passend zum jährlichen Motto ihre Kunstwerke ausstellen.

Artville als Teil von „Fast ein Festival“

Das MS Artville ist in erster Linie eine jährlich stattfindende Open-Air Kunstgalerie. Nach der langen Coronapause haben sich die Veranstalter vom MS Dockville, MS Artville, Spektrum und Vogelball allerdings zusammengeschlossen und ein gemeinsames Festival geplant: Fast ein Festival. Unter diesen Namen laufen alle Veranstaltungen gestaffelt hintereinander ab. Neu ist aber, dass wesentlich mehr Musik live gespielt wird. Auf verschiedenen Bühnen treten etablierte Szenegrößen und spannende Newcomer auf. So kann sich das Publikum auf über einen Monat Kunst und Kultur auf dem MS Artville Gelände freuen.

Die Entstehung vom Artville

Das MS Artville existiert in seiner heutigen Form seit 2014. Damals wurde das MS Dockville in MS Artville umbenannt, um näher an das MS Dockville heranzurücken. In seiner damaligen Form arbeiteten die Künstler noch unter der Woche an ihren Kunstwerken, die dann am Wochenende ausgestellt wurden. Schon zu dieser Zeit wurde die Open Air-Galerie von Live-Auftritten von Künstlern aus der Region aufgewertet. In den letzten Jahren ist das Festival immer größer geworden und erfreute sich besonders in den Jahren vor Corona großer Beliebtheit. Die einzigartige Lage verleiht dem Festival jedes Jahr aufs Neue ein besonderes Flair.

MS Artville Künstler die 2018 unter anderem dabei waren:

Tintin Patrone

Rocco und seine Brüder

Darko Caramello

Sowatorini Landscha

Ines Fliegert

Benedetto Bufaloni

Der Standort vom MS Artville

Ein besonderes Merkmal des MS Artville ist der besondere Standort in der Nähe von Hamburg. In Wilhelmsburg, auf dem Reiherstieg gelegen, vereint das Festivalgelände Stadtnähe und entspannte Umgebungsnatur. Somit bietet das Gelände den idealen Raum, um sich mit Kunst und Kultur zu beschäftigen. Jedes Jahr werden vom Veranstalter Bühnen und Räume bereitgestellt, um den kreativen Künstlern einen Platz zu geben, das interessierte Publikum zu unterhalten.

Welche Kunst wird auf dem Artville Festival ausgestellt?

Auf dem Artville wird vor allem zeitgenössische und moderne Kunst ausgestellt. Dabei stehen die Kunstwerke jedes Jahr unter einem anderen Motto. An dieses Motto halten sich die Künstler und entwerfen ihre Werke passend zu diesem jeweiligen, jährlich wechselndem Thema.

Das Motto beschäftigt sich häufig mit gesellschaftskritischen Themen, die im Alltag immer wieder eine Rolle spielen. Neben den klassischen Kunstwerken wie Gemälden oder Skulpturen, spielen auch künstlerische Performances eine Rolle. Diese sorgen in Kombination mit diversen Liveauftritten von Musikerinnen und Musikern für ein breit gefächertes Angebot auf dem Festivalgelände.

Was hat das MS Dockville mit dem Artville zu tun?

Das MS Dockville kann als großer Bruder des MS Artville bezeichnet werden. Bei dem Festival, welches nicht weit entfernt von dem Gelände des MS Artville stattfindet, geht es allerdings hauptsächlich um Musik und weniger um Kunst. Das dreitätige Festival besteht aus zahlreichen Liveauftritten von nationalen und internationalen Musikerinnen und Musiker. Nach der erzwungenen Pause der Jahre durch das Coronavirus haben sich die Veranstalter dazu entschlossen, das gemeinsame, aber abgespeckte Festival „Fast ein Festival“, ins Leben zu rufen. Dieses vereint: MS Dockville, MS Artville, Spektrum und Vogelball.

Auch interessant

Kommentare