1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

Rote Rosen (ARD): Vorschau für die Folgen 3533 bis 3537

Erstellt:

Von: Susanne Kröber

Kommentare

In der Wochenvorschau von „Rote Rosen“ erfahren Sie, was in den Folgen 3533, 3534, 3535, 3536 und 3537 bei Ihrer Lieblings-Telenovela im Ersten passiert.

Lüneburg – Die Dreharbeiten der 19. Staffel von „Rote Rosen“ sind beendet, mit Theresa Hübchen wurde bereits die neue „Rote Rosen“-Hauptdarstellerin vorgestellt. In Richtung großes Staffelfinale überschlagen sich nun die Ereignisse. Nach der Rückkehr von Serien-Liebling Jerry Kwarteng ans „Rote Rosen“-Set kommt es jetzt zu einem dramatischen Zwischenfall in der ARD-Telenovela. Britta Berger, gespielt von Jelena Mitschke, wird bei einem Unfall schwer verletzt. Stirbt Britta bei „Rote Rosen“ tatsächlich den Serientod?

Noch mehr News zu Hamburg und Umgebung sowie zu Promis und laufenden TV-Shows erhalten Sie mit dem Newsletter von 24hamburg.de.

Telenovela:Rote Rosen
Erstausstrahlung:6. November 2006
Titelmusik:Joana Zimmer – This Is My Life
Produktionsunternehmen:Studio Hamburg Serienwerft Lüneburg
Episoden:3500+ in 19 Staffeln
Länge:48 Minuten

Rote Rosen Vorschau: Folge 3533 vom Montag, 4. April 2022 – Getrennter Alltag

Nach einer Debatte mit Radaktivistin Merle (Anja Franke) lässt sich Hendrik (Jerry Kwarteng) von Britta (Jelena Mitschke) und Ben (Hakim-Michael Meziani) dazu überreden, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Doch dann geschieht ein schreckliches Unglück: Britta wird angefahren und schwer verletzt. Am Steuer saß ausgerechnet Merle.

Tina (Katja Frenzel) und Ben macht ihr getrennter Alltag zu schaffen. Da die Kita ihres Sohnes Louis (Jokke Bo Pont) schließen musste, müssen sie sich gemeinsam um die Betreuung kümmern. Anke (Anne Brendler) hilft bei der Suche nach einer neuen Location für die Kita – allerdings nur, um sich wieder an Florian (Stefan Plepp) ranzumachen.

Nachdem David bei „Rote Rosen“ fast den dramatischen Serientod sterben musste, lässt er sich nach langem Zögern vom Arzt durchchecken. Die Diagnose bipolare Störung verheimlicht David (Arne Rudolf) allerdings vor seiner Freundin Franzi (Sofie Junker) – bis diese ein Rezept entdeckt und hinter Davids Geheimnis kommt.

Rote Rosen, Folge 3534: Hendrik (Jerry Kwarteng, Mitte) ist zur Stelle, als Britta (Jelena Mitschke, liegend) ins Krankenhaus eingeliefert wird. Dörte (Edelgard Hansen, links) erfährt erschrocken, dass Merle Britta angefahren hat.
Rote Rosen, Folge 3534: Nach ihrem Unfall wird Britta (Jelena Mitschke, liegend) ins Krankenhaus eingeliefert. Hendrik (Jerry Kwarteng, Mitte) weicht nicht von ihrer Seite. (24hamburg.de-Montage) © ARD/Nicolas Maack

Rote Rosen Vorschau: Folge 3534 vom Dienstag, 5. April 2022 – Vertraute Nähe

Zwischen Katrin (Nicole Ernst) und Florian kommt es zum Streit – Florian kann nicht verstehen, dass Franzi bei David in Lüneburg bleiben will, Katrin unterstützt ihre Tochter in ihrer Entscheidung. Um sich abzulenken, beschäftigt sich Florian mit dem Ausweichplan für die Kita. Er und Anke genießen die vertraute Nähe. Es kommt zu einem Kuss zwischen den Ex-Partnern!

Hendrik steht bei „Rote Rosen“ nach Brittas Unfall unter Schock. Es besteht die Gefahr, dass Britta querschnittsgelähmt bleiben wird. Obwohl er seiner Freundin am liebsten selbst helfen würde, muss Hendrik sich eingestehen, dass er nicht in der Lage ist, Britta zu operieren.

Auch Merles Welt ist nach dem von ihr verschuldeten Unfall aus den Fugen geraten. Sie macht sich große Vorwürfe und wird von Schuldgefühlen geplagt. Als Tina von Brittas Unfall erfährt, rücken ihre Beziehungsprobleme mit Ben schlagartig in den Hintergrund. Gemeinsam mit Dörte (Edelgard Hansen) steht sie Merle in der schwierigen Situation bei.

Rote Rosen Vorschau: Folge 3535 vom Mittwoch, 6. April 2022 – Augen geöffnet

Die Beziehung von Katrin und Florian steht bei „Rote Rosen“ auf der Kippe. Florian bereut den Kuss mit Anke und gesteht Katrin seinen Fehltritt. Die ist zunächst schockiert, bekommt durch eine Begegnung mit Leo (Daniel Hartwig) allerdings die Augen geöffnet. Ist sie überhaupt noch glücklich mit Florian?

Merle kann die Ungewissheit nicht mehr ertragen und will zu Britta ins Krankenhaus. Zu ihrer großen Erleichterung erfährt sie dort, dass Britta dank der Operation nicht querschnittsgelähmt ist.

Ben und Tina gelingt es gemeinsam, Brittas und Bens Tochter Lilly (gespielt von Lilly und Lylou Röder) zu trösten. Als Geste der Versöhnung bietet Tina Ben an, wieder ins Dachgeschoss des Rosenhauses einzuziehen. Sie macht ihm jedoch klar, dass das nichts an ihrer Trennung ändert.

Brittas Schwester Amelie (Lara-Isabelle Rentinck) ist sofort aus Frankreich nach Lüneburg zurückgekehrt, als sie die Nachricht von Brittas Unfall erreicht hat. Hendrik bittet Amelie, sich mit Tina um seine Söhne Joe (Naiher Zerisenay) und Sam (Jayceon Müller) zu kümmern, damit er bei Britta im Krankenhaus bleiben kann. Keine leichte Aufgabe, wie Amelie feststellen muss.

Rote Rosen Vorschau: Folge 3536 vom Donnerstag, 7. April 2022 – Besuchsverbot

Merle fasst sich ein Herz und gesteht Britta, dass sie den Unfall verursacht hat. Britta kann ihr verzeihen, aber Hendrik zeigt sich weniger verständnisvoll. Zu Merles Bestürzung erteilt ihr Hendrik tatsächlich Besuchsverbot im Krankenhaus.

Kann ihre Beziehung das aushalten? Nachdem Florian Katrin seinen Kuss mit Anke gebeichtet hat, gesteht sie ihm ihrerseits, dass sie Leo geküsst hat. Florian reagiert mit Ablehnung, bekommt dann aber von Tochter Mia (Leonie Beuthner) den Kopf gewaschen. Katrin und Florian wollen bei „Rote Rosen“ um ihre Liebe kämpfen.

Nach ihrer Rückkehr aus Frankreich verhält sich Amelie merkwürdig. Mit Brittas Kreditkarte checkt sie ins Hotel „Drei Könige“ in Lüneburg ein, im Gepäck eine auffällige Gemälderolle. Hat Amelie etwa einen weiteren „Fährmann“ gefälscht?

Rote Rosen Vorschau: Folge 3537 vom Freitag, 8. April 2022 – Alte Verbundenheit

Katrin und Florian versuchen verzweifelt, ihre Beziehung zu retten. Durch ihre gemeinsame Jazz-Leidenschaft gelingt es ihnen, ihre alte Verbundenheit vorübergehend wieder aufleben zu lassen. Gegenüber ihrer Tochter Mia erklärt Katrin, die Beziehungskrise sei beendet – oder macht sie sich nur etwas vor?

Ben wohnt wieder bei Tina und Louis, die Zeichen stehen auf Versöhnung bei „Rote Rosen“. Als Ben kurzfristig einen Job übernehmen muss, passt Dörte spontan auf Louis auf. Tina taucht auf, als Anke für einen Moment Louis beaufsichtigt. In der Annahme, Ben habe ihren Sohn ausgerechnet bei Anke gelassen, mit der Ben Tina kurz vor der Hochzeit betrogen hatte, wendet sie sich erneut von Ben ab.

Amelie fordert von Jakob (Mathieu Carrière) den versprochenen „Fährmann“. Doch als Jakob von Brittas Unfall erfährt, will er nur noch ins Krankenhaus zu seiner „Sylvie“.

Lesen Sie auch: Rote Rosen (ARD): Vorschau für die Folgen 3528 bis 3532

„Rote Rosen“ im Ersten und in der ARD-Mediathek – wann und wo können Sie die Telenovela sehen?

Sendetermin der Telenovela „Rote Rosen“ ist immer montags bis freitags um 14:10 Uhr im Ersten. Sie wollen „Rote Rosen“ vorab sehen? In der ARD-Mediathek ist das Video der nächsten Folge mit den „Rote Rosen“-Stars jeweils direkt nach der TV-Ausstrahlung der aktuellen Episode für die nächsten drei Monate abrufbar. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare