„Snapshot Stories“

Spendengelder für 187 Strassenbande-Fotograf von PayPal eingeforen – Pascal Kerouche geht leer aus

  • Yannick Hanke
    vonYannick Hanke
    schließen

Fotograf Pascal Kerouche (187 Strassenbande) hat ein finanzielles Problem. Der gebürtige Hamburger wollte Geld für ein Fotobuch sammeln, entsprechende Spenden auf seinem PayPal-Konto sind für ein halbes Jahr eingefroren.

HamburgPascal Kerouche gilt als Haus- und Hoffotograf der 187 Strassenbande rund um Bonez MC* und Gzuz*. Der in Hamburg lebende „Knipser“ ist ein Virtuose in seinem Metier und hat mit dem Fotobuch „Snapshot Stories“ sein neuestes Projekt in der Pipeline. Der Release muss jedoch warten, PayPal hat entsprechende Spenden zur Umsetzung des Werks eingefroren. Was ist geschehen?

Musikgruppe:187 Strassenbande
Herkunft:Hamburg (2006)
Genre:Gangsta-Rap
Plattenfirmen:Auf!Keinen!Fall!, Hamburg Crhyme, 187 Strassenbande, High & Hungrig Ent., Toprott Muzik
Alben:Sampler 4, Der Sampler 3, Sampler 1, 187 Allstars EP, Der Sampler II, Sampler 3 - Bonus EP

187 Strassenbande-Fotograf Pascal Kerouche kann nicht auf PayPal-Gelder zurückgreifen

Kaum ein Foto der 187 Strassenbande, das auf den Instagram-Kanälen der Hamburger Gangster-Rapper zu sehen ist, stammt nicht von Pascal Kerouche. 1983 in Bremervörde geboren, entdeckt der Norddeutsche schnell seine Passion fürs Fotografieren. Seit 2004 macht Kerouche hauptberuflich Bilder und reist als Lieblingsfotograf sowohl deutscher als auch internationaler Rapper um die Welt.

Ob es ihm noch wohl bekommt? Der 187 Strassenbande-Fotograf Pascal Kerouche hat Ärger mit Online-Bezahldienst PayPal und kann auf Gelder in Höhe von über 80.000 Euro nicht zurückgreifen. (24hamburg.de-Montage)

Das neueste Werk von Pascal Kerouche hört auf den Namen „Snapshot Stories“ und stellt ein Fotobuch dar. In diesem präsentiert der Hanseat zahlreiche Aufnahmen aus seiner Laufbahn als Fotograf und erzählt die Geschichten dahinter. Aktuell ist es das Bestreben von Kerouche, das ausverkaufte Buch in einer weiteren Auflage zu veröffentlichen und es auf seiner eigenen Homepage anzubieten.

Pascal Kerouche ist für sein Buch „Snapshot Stories“ auf sein PayPal-Geld angewiesen

Ein Vorhaben, das dem Fotografen derzeit jedoch massiv erschwert wird. Denn „Snapshot Stories“ stößt auf so viel positive Resonanz bei den Fans des 187 Strassenbande-Fotografen, dass Kerouche durch die hohen Umsätze Probleme mit PayPal bekommen hat. Der Online-Bezahldienst hat gar sämtliche Einnahmen, die durch Vorbestellungen generiert wurden, eingefroren.

187 Strassenbande: Hamburger Fotograf Pascal Kerouche kommt nicht an 80.000 Euro heran

Konkret handelt es sich hierbei um die Summe von über 80.000 Euro, auf die Pascal Kerouche momentan nicht zurückgreifen kann. Via Instagram-Story spricht der Star-Fotograf über seine prekäre Situation. Zunächst einmal geht der Hamburger auf die Ausgangslage ein, die zum Dilemma geführt hat.

„Aktuell sammle ich Vorbestellungen für mein Buch Snapshot Stories. Diese Vorbestellungen werden über PayPal bezahlt. Warum mach ich das? a) Damit ich weiß, wie viel ich produzieren muss. b) Damit ich nicht monatelang auf den Kosten sitzen bleibe und diese schon gedeckelt habe“, schreibt Pascal Kerouche.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

😤

Ein Beitrag geteilt von Pascal Kerouche (@mmpascal) am

So weit, so gut. Dann kommt der 187 Strassenbande-Fotograf auf die eigentliche Problematik zu sprechen. „Jetzt hatte PayPal sich dazu entschlossen, mein Konto zu schließen, weil ich untypische Umsätze mache… ist ja auch normal – eigentlich verkaufe ich nicht, jetzt schon (…) PayPal hat sich daraufhin entschlossen, eine Reserve einzurichten. Das heißt, ich kann nicht an das Geld für 180 (!!!) Tage. Als Begründung wurden in der ersten Mail Vorverkäufe angegeben“, echauffiert sich Kerouche über das Vorgehen von PayPal.

187 Strassenbande: Fotograf Pascal Kerouche wird von Bonez MC-Stalkerin bedrängt

Im Folgenden skizziert der Norddeutsche, was dieses Vorgehen von PayPal für Kerouches Produkt bedeutet: „Die 82.513,12 Euro sind ja nicht mein Geld, es ist Geld, was für die Produktion verwendet wird. Es ist Geld, was für den Versand verwendet wird. Natürlich wird was hängenbleiben, aber weit über 60.000 Euro sind alleine Kosten, die in den nächsten 2 bis 4 Wochen anfallen werden, um das Buch in eure Hände zu bringen“. Hilft ihm nun 187-Boss Bonez MC?

Letztendlich verweist der Star-Fotograf darauf, dass er erst im März 2021 Zugriff auf seine Gelder habe. „Mal sehen, was passiert, aber nur damit ihr mal wisst, mit was ich mich hier rumschlagen muss“, fügt Pascal Kerouche an. Doch mit welchem Recht behält PayPal es sich eigentlich vor, die fünfstellige Summe von Pascal Kerouche vorübergehend einzufrieren?

PayPal zieht bei Pascal Kerouche die Reißleine: Konto wegen Sicherheitsbedenken gesperrt

Gemäß den Richtlinien des Online-Bezahldienstes, können Konten gesperrt oder Gelder eingefroren werden, wenn merkwürdige Bewegungen auf dem jeweiligen Account festgestellt werden oder gar versucht wird, unberechtigterweise auf ein Konto zuzugreifen. In diesem Fall verweist „Chip.de“ auf den PayPal Kundenservice, der via Telefon oder aber per Mail zu kontaktieren ist. Nach Bestätigung von Kundenservice-Pin, PayPal-Mailadresse sowie Passwort ist es möglich, sein Problem zu schildern, das regulär innerhalb von zwei bis drei Werktagen behoben wird. Wie viel Geld Bonez MC für seinen BMW-Oldtimer ausgegeben hat, ist übrigens noch nicht bekannt*.

Übrigens: Wie von 24hamburg.de-DeutschRap berichtet, hat der 187-Fotograf dem US-Rapper 6ix9ine eine knallharte Abfuhr erteilt*. Darüber hinaus sieht sich Kerouche von einer Stalkerin drangsaliert, die Kontakt zu Bonez MC aufnehmen will*. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Instagram/mmpascal/Lukas Schulze/dpa/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare