1. 24hamburg
  2. Sport
  3. Regionalsport

Wer wird Nachfolger von Timo Schultz? Es gibt gleich mehrere Kandidaten

Erstellt:

Von: Robin Dittrich

Kommentare

Paukenschlag am Nikolaustag: FC St. Pauli-Trainer Timo Schultz wurde freigestellt. Wer wird Nachfolger von Timo Schultz? Es gibt mehrere Namen.

Hamburg – Der FC St. Pauli überraschte mit dieser Nachricht viele Fans und Verantwortliche: Timo Schultz ist nicht länger Trainer der Kiezkicker. Aufgrund fehlendes Erfolges musste der Coach seine Sachen packen. Im Raum stehen gleich mehrere Nachfolger – oder bleibt doch Co-Trainer Hürzeler an der Seitenlinie?

Fußballverein:FC St. Pauli
Gründung:25. Mai 1910
Stadion:Millerntor, 29.546 Plätze
Ex-Trainer:Timo Schultz

Timo Schultz nicht länger Trainer beim FC St. Pauli – wer wird der Nachfolger?

Mit der Meldung des FC St. Pauli am Nikolaustag 2022 hätten nur die wenigsten gerechnet: Trainer Timo Schultz wird mit sofortiger Wirkung freigestellt. Grund soll unter anderem der in der aktuellen Saison fehlende sportliche Erfolg sein. Nach dem knapp verpassten Aufstieg in der vergangenen Spielzeit läuft der FC St. Pauli momentan hinter den Erwartungen her. Nach der Hinrunde reicht es nur für Platz 15, lediglich ein Punkt fehlt zum Tabellenschlusslicht SV Sandhausen.

Nach Rauswurf von Timo Schultz – wer wird neuer Trainer beim FC St. Pauli?
Nach Rauswurf von Timo Schultz – wer wird neuer Trainer beim FC St. Pauli? © Andreas Hannig/Imago (Montage)

Auch eine fehlende Perspektive mit Schultz soll zum Aus des Trainers geführt haben. Präsident Oke Göttlich und Sportchef Andreas Bornemann waren nicht davon überzeugt, mit Timo Schultz die sportliche Wende zu schaffen. Nachfolger von Timo Schultz wird vorübergehend sein Co-Trainer Fabian Hürzeler, auf den die Verantwortlichen im Verein große Stücke halten. Ob Hürzeler auch zum Start der Rückrunde am 29. Januar 2023 an der Seitenlinie stehen wird, ist noch nicht bekannt. Es gibt einige mögliche Nachfolger von Timo Schultz beim FC St. Pauli.

Das sind die möglichen Nachfolger von St. Pauli Trainer Timo Schultz

Laut übereinstimmender Medienberichte gilt Florian Kohfeldt als heißer Kandidat auf die Nachfolge von Timo Schultz als St. Pauli Trainer. Kohfeldt wurde als Trainer des SV Werder Bremen bekannt – dort saß er fast vier Jahre auf der Trainerbank. Zuletzt leitete der 40-Jährige den VfL Wolfsburg, konnte dort jedoch nicht überzeugen. Laut Abendblatt-Informationen hat sogar schon ein Treffen zwischen St. Pauli Sportchef Bornemann und Kohfeldt stattgefunden. Ob sich die Kiezkicker den ehemaligen Bundesliga-Trainer leisten könnten, ist jedoch fraglich.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Kohfeldt ist nicht die einzige Option, die der FC St. Pauli auf die Nachfolge von Timo Schultz hat. Auf der Liste von Sportchef Bornemann soll unter anderem noch Michael Wimmer stehen. Der 42-Jährige trainierte zuletzt interimsweise den VfB Stuttgart, wurde am 5. Dezember 2022 jedoch durch Bruno Labbadia ersetzt. Laut Abendblatt sollen zudem Thomas Stamm vom SC Freiburg II und Horst Steffen vom SV Elversberg Chancen auf den Job als Trainer des FC St. Pauli haben. Auf welchen der vier Kandidaten die Wahl fällt oder ob Fabian Hürzeler den FC St. Pauli in der Rückrunde trainiert, entscheidet sich spätestens im Januar 2023.

Auch interessant

Kommentare