Wüste Attacken in Video-Clip

Wegen Klimapolitik: FC St. Pauli-Ikone Ewald Lienen attackiert Armin Laschet

  • Jan Knötzsch
    VonJan Knötzsch
    schließen

Ewald Lienen platzt der Kragen. Der Markenbotschafter des FC St. Pauli greift Kanzlerkandidat Armin Laschet an und rechnet gnadenlos mit dessen Klimapolitik ab.

Hamburg – Das berühmte sprichwörtliche Blatt vorm Mund – das ist etwas, was Ewald Lienen nicht kennt. Wenn der Markenbotschafter des FC St. Pauli aus Hamburg etwas zu sagen hat, dann tut er das. Egal, ob er damit jemanden trifft oder nicht. Seine Meinung lässt sich der 67-Jährige nicht verbieten. Auch nicht, wenn es dabei um politische Themen und Amtsträger geht. Und so schießt der Ex-Fußballer in einem Video munter gegen Armin Laschet.

Der CDU-Kanzlerkandidat, der kürzlich im Katastrophengebiet mitten in einer Trauerrede lachte, wird zur Zielscheibe für Ewald Lienen, weil St. Paulis Markenbotschafter die Klimapolitik des Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen ein Dorn im Auge ist.

Ehemaliger Fußballspieler:Ewald Lienen
Geboren:28. November 1953 (Alter: 67 Jahre) in Liemke
Aktuelle Tätigkeit:Marken- und Wertebotschafter des FC St. Pauli
Ehepartnerin:Rosi Lienen
Kinder:Sarah Lienen

FC St. Pauli-Ikone Ewald Lienen: Markenbotschafter des Zweitligisten teilt aus – CDU-Mann Armin Laschet wird zur Zielscheibe

Das Video, das im Rahmen der Aktion „Rote Klimakarte“ veröffentlicht worden ist, beginnt recht harmlos. FC St. Pauli-Ikone Ewald Lienen, der in der Vergangenheit auch schon gegen den Hamburger SV böse austeilte, spricht Armin Laschet zunächst direkt an: „Sehr geehrter Herr Laschet, schämen Sie sich!“, sagt Lienen und fährt fort: „Ich schäme mich, dass ich mich dem Thema Klimawandel viel zu spät gewidmet habe.“

Wutanfall: FC St-Pauli-Ikone Ewald Lienen (links) attackiert in einem Video den CDU-Kanzlerkandidaten Armin Laschet wegen dessen Klimapolitik. (24hamburg.de-Montage)

Es folgt eine verbale Breitseite gegen CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet. „Aber auch Sie sollten sich schämen für das, was sie als Berufspolitiker seit Jahren versäumt oder zugelassen haben“, schießt Lienen in Richtung von Armin Laschet und gerät von Sekunde zu Sekunde in dem 1:36 Minuten langen Video mehr und mehr in Rage. „Die Rote Klimakarte, die ich Ihnen hiermit zeige, haben Sie sich gleich auf doppelte Art und Weise verdient“, attackiert die St. Pauli-Ikone den CDU-Mann Laschet.

CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet muss sich heftige Vorwürfe von FC St. Pauli-Ikone Ewald Lienen anhören

„Zum einen für ihre desaströse Klimapolitik in unserem Land Nordrhein-Westfalen (Lienen stammt aus Mönchengladbach in NRW, Anm. d. Red.), wo Sie die Energiewende, die auf einem super Weg war, systematisch ausgebremst und dabei Zehntausende von bereits existierenden Arbeitsplätzen in den erneuerbaren Energien wieder vernichtet haben“, wütet die 67-Jährige Ikone des FC St. Pauli aus der Hansestadt Hamburg mit Blick auf das verheerende Hochwasser im Westen Deutschlands*. Die Flut wird derweil von einigen Plünderern schamlos ausgenutzt*.

Er will uns ein unglaublich inhaltsarmes, nicht konkretes und völlig unzureichendes Programm als zukunftsweisende Klimapolitik verkaufen.

FC St. Pauli-Markenbotschafter Ewald Lienen über CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet

Zum anderen verdiene CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet die Rote Karte in Sachen Klimapolitik dafür, dass er mit seiner Partei „uns ein unglaublich inhaltsarmes, nicht konkretes und völlig unzureichendes Programm als zukunftsweisende Klimapolitik verkaufen will“, echauffiert sich FC St. Pauli-Markenbotschafter Ewald Lienen in dem Video-Clip. Ewald Lienen fordert Armin Laschet auf, seine Agenda im Wahlkampf noch einmal zu überdenken.

FC St. Pauli-Markenbotschafter Ewald Lienen fordert neue Agenda von CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet

„Wenn Sie an dieser Agenda festhalten, machen Sie sich schuldig an den Folgen einer viel zu späten Umkehr, wie den immer größer werdenden Klimakatastrophen, die schon jetzt unsere Lebensgrundlagen bedrohen“, sagt Lienen mit Blick auf die Flutkatastrophe. „Stellen Sie sich gegen den Lobbyismus und gegen reine Profitinteressen. Übernehmen Sie jetzt Verantwortung für das Leben und Wohlergehen heutiger und zukünftiger Generationen“, fordert Ewald Lienen von Armin Laschet

„Und das nicht nur hier bei uns, sondern überall auf der Welt. Deutschland kann immer noch Klima-Weltmeister werden und mit gutem Beispiel vorangehen. Leisten auch Sie ihren Beitrag“, schließt der ehemalige Trainer des FC St. Pauli seine Wutrede in dem Video ab. * 24hamburg.de und merkur.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Political Moments/imago images & Eibner/imago images & Müller-Stauffenberg/imago images

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare