1. 24hamburg
  2. Sport
  3. Regionalsport

Super Bowl, Olympia, WM: Das sind die wichtigsten Sportereignisse 2022!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Robin Dittrich

Kommentare

Das neue Jahr ist gestartet und bringt einige Highlights mit. Olympia, die Fußball-WM und Super Bowl – das sind die wichtigsten Sportereignisse des Jahres 2022.

Hamburg – Auch das Jahr 2022 dürfte im Zeichen von COVID-19 stehen. Trotzdem könnten insbesondere Sportfans auf ihre Kosten kommen. Neben der Bundesliga und Champions League steht auch endlich wieder eine WM an – zu einem ungewöhnlichen Zeitpunkt.
Wir verraten euch, welche Sport-Highlights das Jahr zu bieten hat und wo sie zu sehen sein werden.

Handball-EM und Olympia – 2022 startet mit zwei Krachern

Es sind nur noch wenige Tage bis zum Start der Handball-EM in Ungarn und der Slowakei. Vom 13. bis 30. Januar 2022 können Stars wie Frankreichs Nikola Karabatic und Dänemarks Mikkel Hansen bestaunt werden. Auch Deutschland hat in diesem Jahr zumindest wieder Außenseiter-Chancen. Seit dem Triumph bei der WM im eigenen Land 2007 hat Handball in Deutschland stark an Popularität gewonnen.

Der EM-Titel 2016 war leider das letzte Highlight der deutschen Handballer. Auch deshalb setzt Trainer Alfred Gislason in diesem Jahr verstärkt auf die Jugend – er möchte einen langfristig erfolgreichen Kader aufbauen. Favoriten sind wohl der amtierende Europameister Spanien, Weltmeister Dänemark und Olympiasieger Frankreich. Zu sehen sein wird die EM auf mehreren Sendern im Fernsehen. ARD, ZDF, Sport1 und Eurosport teilen sich die Free-TV-Übertragungsrechte.

Links ist ein Handball abgebildet. Rechts die Olympischen Ringe mit dem Logo der Olympischen Winterspiele 2022.
Die Olympischen Winterspiele und die Handball-EM sind zwei Sporthighlights 2022 © Imago

Nach den Sommerspielen sind 2022 die Olympischen Winterspiele an der Reihe. Vom 4. bis 20. Februar 2022 kämpfen die Wintersportler in Peking um Gold. Die chinesische Hauptstadt setzte sich als Austragungsort knapp vor Almaty in Kasachstan durch. Trotz einer Zeitverschiebung von sieben Stunden (GMT +8) können viele Wettbewerbe zu humanen Zeiten gesehen werden – zumindest für die, die schon morgens am Fernseher kleben können. Für speziellere Sportarten wie Snowboarden muss schon mal um drei Uhr Nachts der Wecker gestellt werden. Biathlon hingegen startet oft erst gegen zehn Uhr morgens. Übertragen werden die Olympischen Winterspiele auf ARD, ZDF und Eurosport.

US-Sportfans aufgepasst: Super Bowl, Golf Masters und Eishockey-WM

Wer US-Sportarten liebt, der sollte seinen Urlaub in der ersten Jahreshälfte planen. In der Nacht vom 13. bis 14. Februar findet das Finale der Football-Saison 2021/22 um 0:30 Uhr deutscher Zeit statt – der Super Bowl. Für Football-Fans ist es das Highlight des Jahres. Der Montag nach dem Super Bowl sollte allerdings freigenommen werden.

Das Spiel dauert gerne mal bis vier oder fünf Uhr morgens. Auch aufgrund der aufwendig inszenierten Halftime-Show. In diesem Jahr bilden Dr. Dre, Eminem, Mary J. Blige, Kendrick Lamar und Snoop Dogg den musikalischen Act. Übertragen wird das NFL-Highlight auf Prosieben und DAZN.
Also: Wer Lust auf Burger, Wings und guten Football hat, darf den Super Bowl nicht verpassen.

Links NFL Quarterback Tom Brady mit der Vince Lombardy Trophy für den Gewinn des Super Bowls. Rechts im Bild ist Golfprofi Tiger Woods.
Der Super Bowl und die neue Golfsaison: Highlights für viele Fans © Scott Barbour/dpa/Imago

Ein weiteres US-Sport-Highlight in diesem Jahr ist die Eishockey-WM in Finnland. Vom 13. bis 29. Mai 2022 versuchen 15 Teams, Weltmeister Kanada vom Thron zu stoßen. Auch das deutsche Team darf sich zumindest Hoffnungen auf einen Platz in den Playoffs machen. Bei der letzten WM 2021 erreichte das Team um Trainer Toni Söderholm einen starken vierten Platz.

Auch Fans des ruhigeren Sports kommen 2022 auf ihre Kosten. Eins der Golf-Highlights des Jahres findet vom 7. bis 10. April 2022 statt – The Masters. Das wohl bekannteste Golfturnier wird wie immer in Augusta ausgespielt. Ob Tiger Woods teilnehmen kann, steht noch offen. Nach einem schweren Autounfall vor rund einem Jahr hatte Woods schwere Beinverletzungen erlitten.

So umstritten wie herbeigefiebert: Die Fußball WM in Katar

Es war wohl eine der umstrittensten Fußball-Entscheidungen dieses Jahrtausends: die Fußball-WM wurde an Katar vergeben. Der Wüstenstaat setzte sich bei der Vergabe im Jahr 2008 gegen die USA und Südkorea durch. In der Folge gab es eine Vielzahl an Korruptionsvorwürfen. Auch die Arbeitsbedingungen der vielen Gastarbeiter an den Austragungsstätten wurden kritisiert. Laut berichten des „Guardian“ sind bei den Arbeiten an WM-Stadien schon über 6500 Menschen verstorben. Trotzdem findet die WM in Katar statt. Doch nicht so wie sonst. Aufgrund der hohen Temperaturen läuft das Event vom 21. November bis 18. Dezember 2022.

Thomas Müller, Ridle Baku und Lukas Nmecha jubeln nach einem Treffer
Die Deutsche Nationalmannschaft spielt bei der WM in Katar um den Titel © Sven Simon/Imago

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Im Sommer wäre bei 40 Grad an Fußball nicht zu denken. Die Bundesliga startet deshalb ganz normal im August in ihre neue Saison, die WM folgt dann im November. Übertragen wird die WM wie fast immer von ARD und ZDF. Einige Spiele laufen jedoch nur im Pay-TV: MagentaTV sicherte sich die Rechte für einzelne Partien, unter anderem auch Achtel- und Viertelfinals. Alle Spiele der Deutschen Nationalmannschaft werden aber frei empfänglich sein. Mit Hansi Flick als neuem Nationaltrainer wird „Die Mannschaft“ versuchen, Weltmeister Frankreich zu beerben. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare