In Tokio

Olympia 2021: Diese Sportler aus Hamburg sind mit dabei

  • Susanne Kröber
    VonSusanne Kröber
    schließen

434 deutsche Athletinnen und Athleten kämpfen bei den Olympischen Sommerspielen 2021 in Tokio um Medaillen. Wer geht für Hamburg auf die Jagd nach Edelmetall?

Hamburg – Die Corona-Pandemie machte 2020 eine Austragung der Olympischen Spiele in Tokio unmöglich. Mit einem Jahr Verspätung finden die olympischen Wettkämpfe nun vom 23. Juli bis zum 8. August 2021 in Japan statt. Die Paralympics werden vom 24. August bis zum 5. September an gleicher Stelle ausgetragen. Mit dabei sind auch zahlreiche Spitzensportlerinnen und -sportler aus Hamburg.

Veranstaltung:Olympischen Sommerspiele 2021
Datum:Fr., 23. Juli 2021 – So., 8. Aug. 2021
Ort:Präfektur Tokio
Stadion:Nationalstadion

Bei der Eröffnungsfeier am 23. Juli wurde Laura Ludwig, der Hamburger Beachvolleyballerin und Olympiasiegerin von 2016, bereits eine ganz besondere Ehre zuteil. Gemeinsam mit Wasserspringer Patrick Hausding trug Ludwig in Tokio die Fahne ins Stadion. Beim Beachvolleyball startet die Hamburgerin 2021 nicht mehr mit Kira Walkenhorst, sondern mit HSV-Vereinskollegin Margareta Kozuch.

Tokio 2021: In diesen Disziplinen nehmen Sportlerinnen und Sportler aus Hamburg an Olympia teil

33 Sportarten stehen bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio auf dem Programm, neu dabei sind Karate, Sportklettern, Surfen und Skateboarden. Ein Comeback nach dem Olympia-Aus 2008 feiern Baseball und Softball. Die Sportart, in der mit Abstand die meisten Hamburgerinnen und Hamburger um Edelmetall kämpfen, ist Hockey. Aber auch im Tennis oder mit dem Deutschland-Achter im Rudern können sich Hamburger Sportler berechtigte Hoffnungen auf Medaillen machen.

Alexander Zverev zählt nicht nur aus Hamburger Sicht zu den großen Medaillenhoffnungen bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio.

Hockey Damen

  • Jette Fleeschütz
  • Hanna Granitzki
  • Franzisca Hauke
  • Kira Horn
  • Victoria Huse
  • Lena Micheel
  • Anne Schröder
  • Charlotte Stapenhorst
  • Amelie Wortman

Hockey Herren

  • Victor Haidar Aly
  • Tobias Hauke
  • Constantin Staib

Beachvolleyball Damen

  • Laura Ludwig und Margareta Kozuch

Beachvolleyball Herren

  • Julius Thole und Clemens Wickler

Tennis

  • Alexander Zverev

Schwimmen – 4 x 100-Meter-Freistil-Staffel

  • Hannah Küchler

Leichtathletik – 4 x 100-Meter-Staffel

  • Owen Ansah
  • Lucas Ansah-Peprah

Rudern – Deutschland-Achter

  • Torben Johannesen
  • Tim Ole Naske
  • Stephan Riemekasten

Handball

  • Johannes Bitter

Boxen – Schwergewicht

  • Ammar Abduljabbar

Bahnradsport – Mannschaftsverfolgung

  • Leon Rohde

Segeln Damen

  • Luise Wanser und Anastasiya Winkel

Segeln Herren

  • Erik Heil und Thomas Plößel

Paralympics: Diese Hamburgerinnen sind in Tokio 2021 am Start

Rollstuhl-Basketball

  • Maya Lindholm
  • Mareike Miller
  • Anne Platzwald

Para-Kanu

  • Edina Müller

Para-Rudern

  • Sylvia Pille-Steppat

Sendetermine: Hier gibt‘s Olympia 2021 aus Tokio im TV und Live-Stream zu sehen

Eurosport überträgt die Wettkämpfe der Olympischen Sommerspiele 2021 live im TV und im Stream, da der Mutterkonzern Discovery des TV-Senders die TV-Rechte an Olympia 2021 in Tokio besitzt. Aber auch ARD und ZDF strahlen die olympischen Wettkämpfe im täglichen Wechsel live aus, wenn auch einige Disziplinen nur bei Eurosport zu sehen sein werden. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Sven Simon/Imago

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare