1. 24hamburg
  2. Sport
  3. Regionalsport

Hannover 96 - RB Leipzig live im TV: Hier sehen Sie den DFB-Pokal

Erstellt:

Von: Natalie-Margaux Rahimi

Kommentare

Die nächsten Duelle im DFB-Pokal stehen an. Mit dabei: Hannover 96 gegen RB Leipzig. Die Partie um den Einzug ins Halbfinale sehen Sie hier live im TV und Stream.

Hamburg/Hannover – Der erste Drops ist gelutscht. Union Berlin steht nach einem spannenden DFB-Pokal-Viertelfinale gegen St. Pauli im Halbfinale. Dahin wollen auch Hannover 96 und RB Leipzig. Das Duell um den begehrten Platz in der vorletzten Runde steigt am 2. März um 18:30 Uhr in der HDI Arena in Hannover. Die Favoritenrolle ist klar verteilt. Weil die anderen „großen“ Vereine bereits ausgeschieden sind, ist RB für viele Experten nun der Favorit auf den DFB-Pokalsieg 2022. Zuerst muss jedoch Hannover 96 geschlagen werden – hier sehen Sie das Duell um das DFB-Pokal-Halbfinale live im TV und Stream.

DFB-Pokal-Viertelfinale:Hannover 96 gegen RB Leipzig
Stadion:HDI Arena
Anpfiff:2. März 2022, 18:30 Uhr

DFB-Pokal-Viertelfinale live im Free-TV und Stream: Hier läuft Hannover 96 gegen RB Leipzig

Wie schon die Begegnung Union Berlin gegen St. Pauli wird auch das Duell zwischen Hannover 96 und RB Leipzig im Free-TV übertragen. Allerdings läuft die Partie nicht wie gewohnt in der ARD, sondern bei Sportsender Sport1. Bereits ab 17:00 Uhr führt Thomas Helmer durch die Vorberichterstattung. Begleitet wird er durch Experte Stefan Effenberg.

Der DFB-Pokal, dazu die Fahnen von Hannover 96 und RB Leipzig.
Hannover 96 gegen Leipzig: Hier läuft das DFB-Pokal-Viertelfinale im TV und Stream. (24hamburg.de-Montage) © Uwe Kraft/imago

Wer die Partie zwischen Hannover und Leipzig von unterwegs oder von Laptop oder Tablet aus verfolgen möchte, kann dies ebenfalls kostenlos tun. Sport1 zeigt das DFB-Pokal-Viertelfinale auch im Livestream auf sport1.de.

Hannover 96 gegen Leipzig: Sky überträgt das DFB-Pokal-Viertelfinale ab 18:00 Uhr live im TV und Stream

Neben der Option im Free-TV kann die Partie zwischen Hannover und Leipzig auch bei Pay-TV-Sender Sky verfolgt werden. Dort beginnen die Vorberichterstattungen um 18:30 Uhr auf Sky Sport 3. Kommentiert wird die Partie von Kai Dittmann. Der Bezahlsender überträgt außerdem die Konferenz. Dort zeigt Sky ebenfalls die Partie HSV gegen Karlsruher SC – Kommentator für die Partie Hannover gegen Leipzig ist dann Frank Buschmann. Auch Sky-Kunden können das DFB-Pokal-Viertelfinale von unterwegs, auf dem Smartphone oder Tablet verfolgen. Die Partie ist über die App SkyGo abrufbar.

DFB-Pokal-Viertelfinale 2022

Union Berlin – FC St. Pauli: 1. März 2022, 20:45 Uhr, Ergebnis: 2:1

Hamburger SV – Karlsruher SC: 2. März 2022, 18:30 Uhr

Hannover 96 – RB Leipzig: 2. März 2022, 18:30 Uhr

VFL Bochum – SC Freiburg: 2. März 2022, 20:45 Uhr

DFB-Pokal 2022: RB Leipzig gegen Hannover 96 klarer Favorit

Zweimal standen die Leipziger in den letzten 5 Jahren im Finale des DFB-Pokal – zweimal scheiterte Rasenball am Gegner. 2019 musste sich das Team mit 0:3 dem FC Bayern München geschlagen geben. 2021 verlor RB mit 1:4 gegen Borussia Dortmund. Nun aber soll es endlich klappen mit dem ersten Titel in der noch jungen Vereinsgeschichte der Leipziger. Die Chancen könnten 2022 besser nicht sein – so sind doch die größten Favoriten auf den Titel längst ausgeschieden.

„Wir nehmen die Favoritenrolle an. Für jeden wäre es ja nun eine Enttäuschung, wenn wir den Pokal nicht holen“, zitiert die FAZ RB-Trainer Domenico Tedesco. Doch erst müssen die Leipziger an Hannover 96 vorbei und auch die wollen gewinnen. „Das Spiel startet bei einem 0:0. Wir spielen daheim, es ist Pokal: Da hat man immer eine Chance“, sagte Hannover-Trainer Dominik Kaiser. *24hamburg.de und tz.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare