Fast UNESCO Weltkulturerbe

Die HSV-Uhr: Hamburger Kultobjekt aus dem Volksparkstadion kommt ins DFB-Museum in Dortmund

Die Uhr im gefüllten Stadion des Hamburger SV zeigt 51 Jahre, 272 Tage und 18 Minuten in der ersten Bundesliga. Mit einem 2-0 Sieg gegen FC Schalke 04 rettet sich der HSV am 23.05.2015 in die Relegation.
+
Die HSV-Uhr im gefüllten Volksparkstadion
  • Nicolai Hackbart
    vonNicolai Hackbart
    schließen

Die Geschichte der HSV Stadionuhr aus dem Volksparkstadion: im Stadion seit 2001, als UNESCO Kulturerbe vorgeschlagen, jetzt neues Exponat im Deutschen Fußballmuseum.

  • Seit 2001 exisiterite die HSV-Uhr im Volksparkstadion Hamburg: Sie zeigte an, wie lange der Verein sich ohne Abstieg in der Bundesliga gehalten hatte.
  • Nach dem Abstieg wurde die Wanduhr im Jahr 2018 zunächst umgestellt: aus „In der Bundesliga seit …“ wurde „Tradition seit …“
  • Ab 2021 soll die Stadionuhr des HSV in Dortmund im Deutschen Fußballmuseum ausgestellt werden.

Hamburg – Der neue Stammplatz der HSV-Uhr steht fest: Die legendäre Wanduhr aus dem Volksparkstadion Hamburg kommt ins Deutsche Fußballmuseum. Die Kult-Uhr mit den Maßen 17,13 mal 1,09 Meter zeigte allen Besuchern live, wie viele Jahre, Tage, Stunden, Minuten und Sekunden der Hamburger Sportverein (HSV) seit Gründung der Fußballbundesliga in der ersten Liga spielte.

Nach beeindruckenden 54 Jahren, 261 Tagen, 36 Minuten und 2 Sekunden kam, wovor alle Fans lange bangten: die „Stunde null“ und somit der Abstieg. Das Bundesligagründungsmitglied, das als einziges bisher noch nie abgestiegen war, konnte sich im Jahr 2018 erstmals nicht mehr in der 1. Fußball-Bundesliga halten und stieg in die 2. Bundesliga ab. In der Presse und im Fan-Forum wurden der Chronograf und dessen weitere Pläne heiß diskutiert.

Bedeutung der HSV-Uhr im Volksparkstadion Hamburg: Die Zeit in der 1. Bundesliga

Im Jahre 2001 wurde die „Bundesliga-Uhr“ dem Hamburger SV durch die Hamburgischen Electricitäts-Werke zur Verfügung gestellt. Nach dem Schock „Die Stadionuhr des HSV bleibt stehen!“ im November 2012 wurden Mitglieder und Fans befragt, wie es mit der defekten Wanduhr weitergehen soll: Abbau oder eine neue Wanduhr kaufen? Die nicht reparierbare alte Uhr wurde im Januar 2013 folglich durch eine Uhr des neuen Sponsors Eterna ausgewechselt – die Zeit des HSVs in der 1. Fußball-Bundesliga konnte nun weiter gezählt werden.

Die HSV-Uhr als UNESCO-Weltkulturerbe

Seit der ersten Saison der Bundesliga 1963/64 hatte der Hamburger Sportverein als einziges Gründungsmitglied ununterbrochen und damit am längsten ohne Abstieg in der Ersten Liga gespielt. Deshalb wurde die HSV Stadionuhr im französischen Fernsehen als UNESCO Weltkulturerbe vorgeschlagen, das Video dazu gibt es bei YouTube anzusehen.

Spätestens im Jahr 2018 wurde im Fan-Forum, in der Presse und in den sozialen Medien heiß diskutiert, wie es mit der HSV Uhr im Stadion weitergehen soll. Auch auf YouTube finden sich etliche Videos zu dem Thema, etwa mit möglichen Vorschlägen, was die Uhr sonst noch alles zählen könnte. Der Tagesspiegel führte sogar ein nicht ganz ernst gemeintes Interview mit der HSV Stadionuhr und sorgt so für manch einen Lacher.

Was ist mit der HSV-Uhr passiert?

Nachdem 2018 die Ergebnisse des Hamburger Sportvereins nicht mehr zum Klassenerhalt gereicht hatten, wurde die berühmte Wanduhr schlussendlich umgestellt. Seit Eintritt in die zweite Fußballbundesliga zählte die HSV-Stadionuhr unter dem Motto Tradition seit…“ die Zeit ab der Vereinsgründung im Jahr 1887.

HSV-Uhr wird abgebaut, Supporters-Chef Tim-Oliver Horn freut sich

Zum verpassten Wiederaufstieg stand fest: Der HSV baut die Stadionuhr ab! Nach dem Konzert von Weltstar Pink am 8. Juli 2019 wurde die Uhr abgebaut. Vorstandschef Bernd Hoffmann begründete den Entschluss mit dem Wunsch nach Veränderung. 

Bei den Fußball-Fans sorgte der Abbau der HSV-Stadionuhr für gemischte Reaktionen. Während einige ihr Bedauern ausdrückten, gab es andere, die die Entscheidung begrüßten und als wichtigen Schritt zum Neuanfang sahen. Zwischenzeitlich wurde die legendäre Uhr sogar zum Verkauf angeboten. Ein kleiner Lichtblick für Uhren-Fans: Der HSV Shop verkauft Armbanduhren für Damen und Herren, auch wenn diese das Kultobjekt im Volksparkstadion nicht ersetzen können.

Der Weg ins Deutsche Fußballmuseum: Was macht die HSV-Uhr aktuell?

Heute sind die GPS-Koordinaten des Anstoßpunkts an der Stelle der berühmten HSV-Uhr angebracht. Die Uhr selbst ist zu groß für das Museum des Hamburger Sportvereins und befand sich zunächst noch unter einer Tribüne im Volksparkstadion. Für 2021 ist der Auftakt der Stadionuhr des HSVs in Dortmund geplant. Sie wechselt somit von Hamburg ins Deutsche Fußballmuseum. Das Museum des DFBs möchte mit dem Exponat einen besonderen Teil der Bundesligageschichte erzählen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare