1. 24hamburg
  2. Sport
  3. Regionalsport

FC St. Pauli News: Kiezkicker verteilten schon Europapokal-Tickets

Erstellt:

Von: Natalie-Margaux Rahimi

Kommentare

Der FC St. Pauli ist nicht zu stoppen. Tabellenführer, Stadtmeister und im DFB-Pokal-Achtelfinale. Grund genug für die Kiezkicker, schon mal Tickets für Europa zu vergeben?

Hamburg – Sankt Pauli dominiert derzeit die 2. Bundesliga und schreibt dauerhaft tolle FC St. Pauli News. Die Kiezkicker sind mit 26 Punkten nicht nur unangefochtener Tabellenführer, sondern mussten in dieser Saison generell erst zwei Niederlagen hinnehmen. Doch nicht nur das, auch im DFB-Pokal konnte das Team von Trainer Timo Schultz erstmals seit 16 Jahren ins Achtelfinale einziehen – dort treffen die Kiezkicker dann auf Borussia Dortmund*. Den Titel Stadtmeister konnte der FC St. Pauli in der laufenden Spielzeit gegen den HSV ebenfalls verteidigen. Für St. Pauli offenbar Grund genug, schon Tickets für Europa auszugeben? Oder was steckt dahinter?

Fußballverein aus Hamburg:FC St. Pauli
Gründung:15. Mai 1910
Stadion:Millerntor-Stadion
Vereinsfarben:Braun-Weiß

FC St. Pauli News: Tickets für Europa vergeben – so ist für die Kiezkicker tatsächlich die Europa League drin

Noch ist nicht absehbar, was für den FC St. Pauli am Ende der Saison herausspringt. Möglich ist allerdings vieles. Die Meisterschaft der zweiten Liga und der damit verbundene Aufstieg sind bei den Kiezkickern längst keine Tabuthemen mehr. Aber auch der Europapokal ist drin. Wie das?

Der FC St. Pauli jubelt nach einem Sieg, dazu der Europa Pokal, die Trophäe der UEFA Europa League.
FC St. Pauli News: Kein Scherz! Kiezkicker verteilten schon Europapokal-Tickets. (24hamburg.de-Montage) © Picture Point LE/imago & Fotostand/imago

Nun, der FC St. Pauli steht im Achtelfinale des DFB-Pokals – hat also noch Chancen auf Titel und Trophäe. Und was einige vielleicht nicht wissen: Die Mannschaft, die den DFB-Pokal gewinnt, darf in der kommenden Saison auch um den Europapokal mitspielen. Denn der Sieg sichert dem Team einen Startplatz in der Europa League. Passend dazu hat der Verein aus dem Millerntor-Stadion kürzlich sogar schon Karten für Europa vergeben – was steckt dahinter?

FC St. Pauli News: Fans ergattern Tickets für den Europapokal – was steckt hinter der Aktion?

In dieser Saison scheint für den FC St. Pauli mit seiner starken Truppe vieles möglich zu sein. Selbst die Aufgabe im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Borussia Dortmund erscheint nicht mehr unlösbar. Abheben tun die Kiezkicker aber trotzdem nicht. Hinter der Ausgabe der Europapokal-Tickets steckt eine eher lustige Aktion.

Wie die BILD-Zeitung berichtet, konnten Dauerkarten-Besitzer im sogenannten „Erstattungs-Kaufhaus“ des Vereins im Rahmen der Dauerkarten-Erstattung wirklich Tickets für den Europapokal erwerben. Jedoch nicht wirklich ernst gemeint, sondern für irgendwann in der Zukunft. Auch eine Umwandlung der Zweitliga-Dauerkarte in eine für die Bundesliga soll es gegeben haben. Doch weil das alles jetzt gar nicht mehr so unrealistisch erscheint, ist ein Erwerb beider Karten nun nicht mehr möglich.

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Der Traum vom Double darf beim FC St. Pauli aber definitiv leben. Sollte es den Kiezkickern tatsächlich gelingen, den BVB aus dem Pokal zu werfen, scheint alles möglich. Immerhin ist Rekordsieger Bayern München bereits ausgeschieden*. 2006 schaffte es Sankt Pauli übrigens schon einmal bis ins Halbfinale. Wer weiß, vielleicht gelingt es Timo Schultz mit seiner Mannschaft ja tatsächlich im kommenden Jahr die ganz großen FC St. Pauli News vom Europapokal zu schreiben. *24hamburg.de, merkur.de und wa.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare