1. 24hamburg
  2. Sport
  3. Regionalsport

DFB-Pokal: Waldhof Mannheim – Holstein Kiel – hier live im TV und Stream

Erstellt:

Von: Christian Einfeldt

Kommentare

Holstein Kiel trifft im DFB-Pokal auf Waldhof Mannheim. Die Kieler wissen um die Herausforderung. Hier gibt‘s das Spiel live im TV und Stream.

Kiel/Mannheim – Nichts Halbes, nichts Ganzes – so könnte das erste Fazit der Verantwortlichen von Holstein Kiel nach zwei gespielten Zweitligapartien lauten. Die Kieler Sportvereinigung (KSV) kam weder beim Auftakt in Fürth, noch im ersten Heimspiel, das mit einer Schweigeminute für den verstorbenen Uwe Seeler begann, über ein 2:2 hinaus. Die Defensive der Störche zeigt sich anfälliger als noch vor der Saison vermutet. Lichtblicke gibt es hingegen dank offensiven Nadelstichen, die zuletzt dafür gesorgt haben, dass sich Holsteins Punktekonto auch ohne einen Sieg auffüllt.

Den ersten Sieg der Saison 2022/2023 wollen die Kieler nun am Sonntag, 31. Juli 2022, in der Carl-Benz-Arena holen. Holstein Kiel trifft in der ersten DFB-Pokalrunde auf Drittligist Waldhof Mannheim. Die Verantwortlichen lassen durchblicken, dass es sich um ein wegweisendes Spiel handeln könnte. So können Sie die Partie Mannheim gegen Kiel live im TV oder Livestream sehen.

DFB-PokalSaison 2022/23
Duell:Waldhof Mannheim gegen Holstein Kiel
Anstoß:31. Juli 2022, 18:00 Uhr
TV-ÜbertragungSky

DFB-Pokal 2022/23: Holstein Kiel spielt in der ersten Pokalrunde gegen Waldhof Mannheim

An der Kieler Förde weiß man den Saisonstart der Zweiten Bundesliga noch nicht so richtig einzuschätzen. Von einem fulminanten Start zu sprechen, liegt genauso fern wie von einer Enttäuschung. Nach einer größtenteils überzeugenden Saisonvorbereitung ging Holstein Kiel sowohl gegen Greuther Fürth, als auch gegen Aufsteiger Kaiserslautern mit einem 2:2 vom Feld. Wie gut ist also die KSV? Eine sportliche Standortbestimmung liefert nicht selten der DFB-Pokal. Gut 650 Kilometer vom Holstein-Stadion entfernt, sucht das Carl-Benz-Stadion in Mannheim am Sonntag, 31. Juli 2022, ab 18:00 Uhr die Antwort.

Der Fußballklub aus Baden-Württemberg gewann zuletzt 3:1 gegen Viktoria Köln. In Mannheim will man dorthin, wo sich Holstein Kiel längst etablieren konnte: in die Zweite Bundesliga. Waldhof, von 1983 bis 1990 sogar Teil der Ersten Bundesliga, will an alte Erfolge anknüpfen. Die Rückkehr in Liga 2 ist nach Berichten von Sport1 das erklärte Ziel. Für die KSV, wie für den ähnlich hinter den Erwartungen zurückbleibenden HSV, der im DFB-Pokal gegen Bayreuth ran muss, gilt das gleiche: Mit einem Sieg holt man sich Selbstbewusstsein zurück, mit einer Niederlage kommen die nächsten Zweifel.

Holstein Kiel-Spieler Arp und Holtby stehen zum Freistoß bereit.
Holstein Kiel: Die Mannschaft rund um Ex-HSV-Spieler Arp und Holtby muss am Sonntag gegen Waldhof Mannheim ran. (Symbolbild) © Holsteinoffice/Imago und Nico Herbertz/Imago

DFB-Pokal: Holstein Kiel gegen den Waldhof Mannheim – hier läuft die Partie live im TV

Wird Holstein Kiel seiner Favoritenrolle gerecht? Gegenüber den Kieler Nachrichten zeigen sich die Verantwortlichen aus Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt demütig und selbstbewusst gleichermaßen. Sportchef Uwe Stöver über den Gegner Waldhof: „Das wird eine Herausforderung. Aber mit dem Anspruch, den wir haben, müssen wir auch in Mannheim bestehen“. In jüngster Vergangenheit wusste sowohl die Mannschaft, die mit Holtby und Arp, der sich zu Beginn dieser Saison nun endgültig Holstein Kiel anschloss, gleich zwei Ex-HSV-Spieler im Kader hat, als auch Waldhof Mannheim im DFB-Pokal zu überzeugen.

Lesen Sie auch: DFB Pokal: Hier sehen Sie den FC St. Pauli gegen den SV Straelen live im TV

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Der Verein aus Schleswig-Holstein, der in den letzten fünf Jahren bereits zwei Mal an der Bundesliga-Relegation gescheitert war, konnte sich am 13. Januar 2021 gegen den FC Bayern München durchsetzen. Erst im Halbfinale gegen Borussia Dortmund war Schluss. In der Vorsaison feierte Waldhof Mannheim hingegen einen großen Erfolg, indem man im Derby den späteren Europa-League-Gewinner Eintracht Frankfurt mit 2:1 besiegen konnte. Die Vorzeichen machen Hoffnung auf ein packendes Spiel – eines, das es allerdings nicht im Free-TV zu sehen gibt.

Kommendes Wochenende strahlt ARD bzw. ZDF lediglich folgende DFB-Pokalspiele aus: TSV 1860 München gegen Borussia Dortmund und 1. FC Magdeburg gegen Eintracht Frankfurt. Die Übertragungsrechte für Holstein gegen Waldhof hat hingegen ausschließlich der Pay-TV-Sender Sky. Bevor ab 18:00 Uhr der Ball rollt, startet um 17.50 Uhr der Vorbericht, ab 18:00 Uhr dann also das Spiel, das Sky sowohl in der Konferenz als auch als Einzelspiel anbietet. Holsteins Mittelfeldmotor Alexander Mühling rechnet am Sonntag mit einem „kleinen Hexenkessel“. Dort wollen und müssen die Kieler „von Anfang an zeigen“, wer als Favorit in die Partie geht. Fliegt man gegen Waldhof raus, „wird man von einem klassischen Fehlstart reden“.

Auch interessant

Kommentare