1. 24hamburg
  2. Sport

Ohne Zukunft beim HSV? Welches Problem der Club mit Torwart Johansson hat

Erstellt:

Kommentare

HSV-Torhüter Marko Johansson gestikuliert auf dem Spielfeld bei einem Spiel seiner Mannschaft.
„Was habt ihr mit mir vor“, scheint Torwart Marko Johansson in dieser Szene zu fragen. Seine HSV-Zeit steht vor dem Ende – oder doch nicht? © Claus Bergmann/imago

Seine Zeit beim HSV dürfte sich Marko Johansson anders vorgestellt haben. Was mit ihm passiert ist offen. Für den HSV könnte er zum Sorgenfall werden.

Hamburg – Manchmal passiert es: Es geht einfach alles schief und nichts läuft so, wie es eigentlich gedacht war. Davon kann auch der Hamburger SV ein Lied singen. Nicht nur, was den Nicht-Aufstieg in die Erste Liga angeht.
Auch, wenn die Rede von Marko Johansson ist. Nachdem der HSV mit Matheo Raab einen neuen Torwart geholt hat, ist die Zukunft von Johansson offen. Warum das so ist und wieso er dem HSV Probleme machen könnte, weiß 24hamburg.de.

Damit allerdings ist HSV-Torwart Mario Johansson kein Einzelfall – zumindest nicht, was die Frage nach seiner sportlichen Zukunft angeht. Im Moment scheint es beim HSV fast schon zum guten Ton zu zählen, als Spieler nicht zu wissen, was in naher Zukunft sein wird. So ist zum Beispiel noch unsicher, ob Sonny Kittel weiterhin für den HSV auflaufen wird. Auf der anderen Seite hat der HSV Interesse daran, einen griechischen Stürmer zu holen, der aktuell bei einem Erstligisten aus Frankreich unter Vertrag steht.

Auch interessant

Kommentare