1. 24hamburg
  2. Sport

WM-Auslosung: Deutschland in Gruppe E - Ein Gegner steht noch nicht fest

Erstellt:

Von: Alexander Kaindl

Kommentare

Hansi Flick hat die Gruppen-Auslosung der WM 2022 live miterlebt.
Hansi Flick hat die Gruppen-Auslosung der WM 2022 live miterlebt. © Sven Simon / Imago

Die WM 2022 rückt näher: Am heutigen Freitag fand die Auslosung der Gruppen statt. Deutschland trifft auf Spanien, Japan und einen Playoff-Teilnehmer.

Auslosung der WM 2022: Alle Gruppen in der Übersicht

ABCD
KatarEnglandArgentinienFrankreich
EcuadorIranSaudi-ArabienAustralien/VAE/Peru
SenegalUSAMexikoDänemark
NiederlandeWales/Ukraine/SchottlandPolenTunesien
EFGH
SpanienBelgienBrasilienPortugal
Costa Rica/NeuseelandKanadaSerbienGhana
DeutschlandMarokkoSchweizUruguay
JapanKroatienKamerunSüdkorea

19.30 Uhr: Wie würde es für Deutschland in einem möglichen Achtelfinale weitergehen? Es ginge gegen eine Mannschaft aus der Gruppe F - also Belgien, Kanada, Marokko oder Kroatien. Nicht die einfachsten Gegner. Ein Viertelfinale würde einen Gegner aus den Gruppen G oder H bedeuten - möglicherweise Brasilien oder Portugal? Im Halbfinale droht dann erstmal ein Kontrahent aus den ersten Gruppen A bis D. Die großen Favoriten heißen dort Niederlande, England, Argentinien und Frankreich.

WM 2022: Gruppen-Auslosung - Deutschlands wartet noch auf einen Gegner

19.23 Uhr: Und die anderen Gruppen? Eine der stärksten dürfte die Staffel G sein: Brasilien, Serbien, Schweiz und Kamerun. Hinter dem Rekord-Weltmeister sind drei Mannschaften mit ähnlichem Niveau. Auch die Gruppe F hat es durchaus in sich: Belgien, Kanada, Marokko und Kroatien. Gibt es ein Glücks-Los? Am ehesten, aber das war vorher klar, wird das wohl die Gruppe mit Katar, dem schwächsten Team aus Lostopf 1. Die Gruppe A mit dem Gastgeber, Ecuador, Senegal und den Niederlanden fällt rein von den Namen her etwas ab.

19.20 Uhr: Das war‘s mit der Auslosung! Schauen wir uns die Gruppen nochmal genauer an. Deutschland hat mit Spanien einen Kracher erwischt. Mit Japan kommt ein weiterer guter Gegner hinzu, Costa Rica oder Neuseeland komplettieren die Gruppe - der letzte Teilnehmer wird dann erst in den Juni-Playoffs ausgespielt. Alles in allem: Eine ordentliche Gruppe, aber natürlich sind Spanien und Deutschland die Favoriten und müssen sich durchsetzen. DFB-Kapitän Manuel Neuer sagt zum Los: „Es war klar, dass wir aus Topf eins einen sehr guten Gegner bekommen werden. Jetzt ist es Spanien. Wir haben negative Erfahrungen, klar. Aber das, glaube ich, passiert uns auch nicht zweimal.“ Die DFB-Elf hatte in einem Testspiel im November 2020 0:6 gegen die Iberer verloren.

+++ Lostopf 4: Australien/VAE/Peru landet in Gruppe D. Ecuador kommt in Gruppe A - und bestreitet gegen Katar das Eröffnungsspiel! Saudi-Arabien kommt in die Gruppe C. Kommt jetzt der deutsche Gegner? Ja! Costa Rica oder Neuseeland wird der letzte Gegner für die DFB-Elf! Der letzte Teilnehmer der Gruppe E wird in den Playoffs im Juni ermittelt.

Die Gruppen schließen sich: Ukraine/Wales/Schottland kommen in Gruppe B. Kamerun komplettiert Gruppe G, Ghana macht Gruppe H vollständig und Kanada geht in die Gruppe F.

+++ Lostopf 3: Der Iran kommt in die England-USA-Gruppe B. Senegal in Gruppe A, Polen in Gruppe C, Serbien in Gruppe G und Tunesien in Gruppe D. Japan kommt in die Deutschland-Gruppe! Kein einfacher Gegner für die DFB-Elf. Marokko kommt in die Gruppe F, Südkorea in Gruppe H.

+++ Lostopf 2: Die Niederlande kommen in Gruppe A! Oranje zieht das Glücks-Los, kommen auf Position vier. USA ist B3, es kommt zum Duell mit England. Als nächstes ist Mexiko dran. C3 - die Argentinien-Gruppe. Dänemark geht als D3 in die Frankreich-Gruppe. Deutschland ist dran - gegen Spanien! Ein echtes Kracher-Los! Kroatien kommt als F4 zu Belgien, Uruguay geht als H3 zu Portugal und die Schweizer müssen in die Brasilien-Gruppe.

Zufrieden mit der Auslosung? Sagen Sie es uns.

18.53 Uhr: Die ersten Kugeln sind also gezogen! Ab jetzt werden den Gruppenköpfen ihre jeweiligen Gegner zugelost - ab jetzt wird es also richtig spannend!

+++ Lostopf 1: England führt die Gruppe B an. Weiter geht es mit Argentinien in Gruppe C. Gruppenkopf der Gruppe D ist Frankreich, Gruppe E wird von Spanien angeführt. Belgien kommt in Gruppe F, Brasilien in Gruppe G. Das bedeutet: Portugal ist Kopf der Gruppe H.

WM-Auslosung im Live-Ticker: Cafu zieht die erste Kugel

18.46 Uhr: Los geht‘s! Cafu zieht die erste Kugel aus Lostopf eins. Das wird keine große Überraschung - der Gastgeber ist immer die erste Kugel, dieses Mal extra rot markiert. Also Katar in Gruppe A.

18.44 Uhr: Nun wird nochmal das Prozedere erklärt.

18.38 Uhr: Englands Ex-Nationalspieler Jermaine Jenas betritt die Bühne. Er wird begleitet von US-Kickerin Samantha Johnson und Carli Lloyd - zweifache Weltfußballerin. Das Trio begrüßt nun die Losfeen: Cafu, Jay-Jay Okocha, Lothar Matthäus, Ali Daei, Adel Ahmed Malallah, Tim Cahill, Bora Milutinovic und Rabah Madjer.

18.34 Uhr: Nochmal ein Video mit den schönsten Momenten der bisherigen Fußball-Weltmeisterschaften ... und jetzt geht es ENDLICH los!

18.30 Uhr: Didier Deschamps kommt auf die Bühne - mit dem WM-Pokal! Er war der letzte Trainer, der die begehrteste Fußball-Trophäe dieses Planeten gewonnen hat.

18.26 Uhr: Eine Gedenkminute folgt, die verstorbenen Helden früherer Weltmeisterschaften werden gewürdigt. Darunter sind natürlich Gerd Müller und Maradona.

WM 2022: Gruppen-Auslosung JETZT im Live-Ticker - DFB wartet auf Gegner

18.24 Uhr: Jetzt kommt auch noch der Emir von Katar zu Wort. Sheikh Tamim bin Hamad Al Thani scherzt zunächst und sagt in Richtung Infantino: „Niemand will die Reden hören, die Leute warten auf die Auslosung.“ In der Folge heißt er aber doch alle Gäste willkommen und freut sich auf die WM.

18.20 Uhr: FIFA-Präsident Gianni Infantino kommt auf die Bühne. „Wow“, sagt er. „Jetzt wird es ernst, jetzt wissen wir, dass die WM startet.“ Und weiter: „Liebe Freunde. Diese WM wird einfach nur die beste aller Zeiten.“

Infantino spricht in der Folge auch über die aktuelle Lage in der Welt: „Stoppt die Kriege! Bitte geht in einen Dialog. Bitte schließt Frieden. Denn wir wollen, dass es die WM des Friedens wird.“

18.16 Uhr: Die Kugeln müssen doch noch warten. Erst kommt der offizielle WM-Song von Trinidad Cardona, Davido und Aisha: „Hayya Hayya (Better Together)“. Michael Ballack findet: „Gut harmoniert.“ Schön umschrieben!

18.14 Uhr: Jetzt könnte die Veranstaltung aber endlich Fahrt aufnehmen: die beiden Hosts sind da. Schauspieler Idris Elba und Moderatorin Reshmin Chowdhury.

18.08 Uhr: Jetzt ist Zeit für den ersten „Special Guest“: die ägyptische Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin Sherihan. Was sie sagt, bleibt ein Rätsel - es gibt keinen Übersetzer. Vermutlich heißt sie aber alle Gäste willkommen.

18.06 Uhr: Die Show geht weiter: Katar wird auf kunstvolle Art vorgestellt. Außerdem im Mittelpunkt: der offizielle Spielball „Al Rihla“. Ball-Artisten zeigen ihr Können auf der Bühne.

18.01 Uhr: Wer regelmäßig Auslosungen der Champions League verfolgt, der weiß: Solche Zeremonien können schon mal ein Weilchen dauern. Die WM-Auslosung startet mit einem Cartoon - in der Hauptrolle: das Maskottchen der WM 2022.

WM-Auslosung JETZT im Live-Ticker: Deutschland droht Hammer-Gruppe

18.00 Uhr: Los geht‘s!

17.54 Uhr: Jeden Moment beginnt hier in Doha die Auslosung. Die gesamte Fußball-Prominenz ist vertreten. Wir sehen Arsène Wenger, Didier Drogba, Sergio Agüero. Die Auslosung werden gleich unter anderem Lothar Matthäus und Cafu übernehmen. Es kann losgehen!

17.43 Uhr: Es geht in die heiße Phase, der große Saal hier in Doha füllt sich.

17.33 Uhr: Die 22. Fußball-Weltmeisterschaft beginnt am 21. November und endet am 18. Dezember. Gibt es für Deutschland den fünften Stern am vierten Advent? „Wir haben eine gute Mannschaft“, betont Michael Ballack. Gleichzeitig erinnert er an die schlechten Auftritte bei den vergangenen Turnieren. „Kleine Brötchen backen, step by step, es wird schwierig genug“, sagt der ehemalige Capitano.

17.30 Uhr: Wolff Fuss und Michael Ballack begrüßen die Magenta-TV-Zuschauer.

17.26 Uhr: In wenigen Minuten beginnt hier schon mal die TV-Übertragung der WM-Gruppen-Auslosung.

17.03 Uhr: Bundestrainer Hansi Flick und DFB-Direktor Oliver Bierhoff sind inzwischen am Veranstaltungsort in Doha angekommen. Der Countdown läuft.

16.51 Uhr: Halten wir nochmal fest: Deutschland kommt in eine Gruppe mit einer Mannschaft aus dem Lostopf eins. Sieben dieser Nationen sind echte Hammer-Gegner: Brasilien, Belgien, Frankreich, Argentinien, England, Spanien und Portugal. Die achte Mannschaft ist Katar - der Gastgeber nimmt nur eine sportliche Nebenrolle ein.

16.00 Uhr: Es kribbelt langsam! In zwei Stunden werden hier die ersten Kugeln gezogen.

WM 2022: Gruppen-Auslosung heute im Live-Ticker - Werner nennt Wunsch-Los für den DFB

15.41 Uhr: Nationalspieler Timo Werner hat vorab schon seine Lieblings-Gegner genannt: „Niederlande, Senegal und Australien“, antwortete er gegenüber MagentaTV auf die Frage nach seiner Wunsch-Gruppe bei der WM 2022. Durchaus spannende Lose. Mit Australien machte Deutschland schon 2010 Bekanntschaft - die Socceroos sind bislang aber noch nicht fix für die Fußball-Weltmeisterschaft qualifiziert. Sie spielen einen der drei verbliebenen Plätze aus, die Entscheidung fällt im Juni.

14.39 Uhr: Lothar Matthäus wird heute eine besondere Ehre zuteil. Die deutsche Fußball-Legende wird einige WM-Kugeln ziehen. Neben dem Weltmeister von 1990 werden Cafu, Jay-Jay Okocha, Ali Daei, Rabah Madjer, Bora Milutinovic, Tim Cahill sowie der katarische Lokalmatador Adel Ahmed Malallah die Ziehung der acht Gruppen vornehmen.

Update vom 1. April, 13.42 Uhr: Natürlich blickt man auch in anderen Ländern gespannt auf die Auslosung. Unsere Fußball-Freunde von der Insel haben schon ein wenig Bammel vor der Gruppenphase - zumindest, wenn es nach der Sun geht. Das britische Boulevardblatt stuft Deutschland als WM-Gruppen-Gegner Englands als „Horror-Los“ ein.

Der Europameister hat die Qualifikation dagegen verpasst. Oder schafft es Italien doch noch zur Fußball-Weltmeisterschaft?

WM 2022: Gruppen-Auslosung heute im Live-Ticker - DFB-Elf wartet auf Katar-Gegner

Erstmeldung vom 1. April, 13.35 Uhr: Doha - Der große Tag ist gekommen! Am Freitag findet die Auslosung der Gruppenphase statt - wer trifft bei der WM 2022 auf wen? Verbände, Spieler und natürlich die Fans blicken heute allesamt gespannt nach Doha, wo am Abend (ab 18 Uhr) die Kugeln gezogen werden.

Hansi Flick wird dann live dabei sein und natürlich genau hinschauen: Welche Länder werden die deutschen Gegner in der WM-Gruppenphase? Der Bundestrainer hofft, möglichst spät in die WM 2022 einzusteigen - denn dann wäre vorab noch ein Trainingslager drin. Schon jetzt ist klar: Die Wahrscheinlichkeit, mindestens einen echten Brocken zu ziehen, ist groß. Denn obwohl sich Deutschland als erste Nation für die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar qualifiziert hat, ist man nur in Lostopf zwei.

WM 2022: Auslosung der Gruppen im Live-Ticker - Deutschland in Lostopf zwei

Dafür ist die FIFA-Weltrangliste verantwortlich, Schwarz-Rot-Gold stand zum Stichtag (31. März) nur auf Platz zwölf. Ergo: Keine Chance auf Lostopf eins, der den Gastgeber Katar und die sieben besten Länder der Weltrangliste beinhaltet.

Das bedeutet auch: Deutschland hat mit einer Wahrscheinlichkeit von 87,5 Prozent mindestens einen echten Hammer-Gegner in der Gruppe. In Lostopf eins sind sieben absolute Top-Mannschaften: Brasilien, Belgien, Frankreich, Argentinien, England, Spanien und Portugal. Die achte Mannschaft ist Katar. Der Gastgeber nimmt aus sportlicher Sicht nur eine absolute Nebenrolle ein, weshalb dieser Gegner natürlich das absolute Glücks-Los aus Lostopf eins darstellt.

Gruppen-Auslosung der WM 2022: Alle Lostöpfe in der Übersicht

Topf 1Topf 2Topf 3Topf 4
KatarMexikoIranEcuador
BelgienDänemarkSüdkoreaKanada
BrasilienNiederlandeSerbienSaudi-Arabien
FrankreichDeutschlandJapanGhana
ArgentinienSchweizPolenKamerun
EnglandKroatienSenegalWales/Ukraine/Schottland
SpanienUruguayMarokkoAustralien/VAE/Peru
PortugalUSATunesienCosta Rica/Neuseeland

29 Teilnehmer haben sich bislang für die WM 2022 qualifiziert. Drei Startplätze werden im Juni noch ausgespielt. Wales spielt gegen den Sieger aus Ukraine - Schottland um ein WM-Ticket.

Peru duelliert sich mit dem Gewinner der Partie Australien - Vereinigte Arabische Emirate. Costa Rica und Neuseeland hoffen ebenfalls noch auf einen Platz bei der Weltmeisterschaft - der Sieger im direkten Aufeinandertreffen wird dabei sein.

WM-Auslosung heute live: Deutschlands Gruppen-Gegner werden gezogen

Bei der Gruppen-Auslosung sind für die drei noch nicht ermittelten Länder Platzhalter in Topf vier vorgesehen. Ansonsten gibt es nur noch zwei wichtige Regeln:

Erstens: Jede Gruppe bekommt höchstens zwei europäische Teilnehmer zugelost. Zweitens: Direkte Duelle in allen anderen Konföderationen sind ausgeschlossen. Es wird also nicht passieren, dass sich beispielsweise zwei Länder aus Südamerika in der Gruppe gegenüberstehen.

Am Freitag findet die Gruppen-Auslosung der WM 2022 statt.
Am Freitag findet die Gruppen-Auslosung der WM 2022 statt. © ULMER Pressebildagentur / Imago

Gruppen-Auslosung heute im Live-Ticker: WM 2022 rückt immer näher

Somit ist also alles angerichtet für die große Zeremonie in der katarischen Hauptstadt Doha. Unter anderem wird DFB-Legende Lothar Matthäus die Kugeln ziehen. Wir sind gespannt und heute Abend im Live-Ticker dabei! Sie wollen die Ziehung lieber im Fernsehen verfolgen? Hier gibt es alle Infos zur TV-Übertragung der WM-Gruppen-Auslosung. (akl) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare