1. 24hamburg
  2. Service
  3. Wohnen

Zimmerpflanzen wieder aufpäppeln – Bananenschalen helfen Ihnen dabei

Erstellt:

Von: Anne Hund

Kommentare

In Bananenschalen stecken viele wichtige Nährstoffe, die unseren Pflanzen helfen. So können Sie daraus ganz einfach einen wirksamen Flüssigdünger herstellen.

Bananenschalen enthalten wichtige Mineralien wie Kalium, Magnesium und Calcium. Und diese Wirkstoffe können auf Zimmer- oder Balkonpflanzen eine positive Wirkung haben. Nämlich dann, wenn es gilt, erschlaffte Pflanzen wieder aufzupäppeln. So soll man für den Fall, dass die Pflanze daheim die Blätter hängen lässt, das Gießwasser mit den Wirkstoffen der Banane anreichern.

Flüssigdünger aus Bananenschalen – gießen Sie damit Ihre Zimmerpflanze

Bananenschalen enthalten wichtige Nährstoffe für Pflanzen.
Bananenschalen enthalten wichtige Nährstoffe für Pflanzen. © Shotshop/Imago

Der Geheimtipp funktioniert Garten-Expertin Karin Greiner zufolge so: Für den Flüssigdünner aus Bananenschalen zerkleinern Sie zuerst die Schalen und kochen rund einhundert Gramm mit einem Liter Wasser auf. Dann den Sud über Nacht ziehen lassen und am nächsten Tag die Schalenreste mit einem feinen Sieb abseihen, so das Rezept laut Bayern 1. Den „Bananentee“ jetzt noch „1:5 mit Wasser verdünnen“. Fertig ist das Gießwasser für die Zimmerpflanze.

Bananenschalen: Kalium und Magnesium wichtige Nährstoffe für Pflanzen

Kalium kann zum Beispiel den Transport von Nährstoffen aus den Blättern in andere Pflanzenteile unterstützen, und die Standfestigkeit von Pflanzen erhöhen. Magnesium ist bei Pflanzen zudem ein Baustein im Chlorophyll und essenziell für die Fotosynthese.

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie im regelmäßigen Newsletter unseres Partners 24garten.de.

Kaffeesatz weiterverwerten und für Zimmerpflanzen nutzen

Natürlich kann es auch noch andere Gründe dafür geben, warum Zimmerpflanzen in der Wohnung leiden. Das kann zum Beispiel an der falschen Raumtemperatur, an der trockenen Heizungsluft oder an den Lichtverhältnissen liegen. Alle Informationen rund um die Pflege, die Sortenauswahl und den geeigneten Standort für Zimmerpflanzen erfahren Sie hier. Auch Kaffeesatz können Sie übrigens weiterverwerten und für Ihre Zimmerpflanzen nutzen.

Auch interessant

Kommentare