1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

Kinder im Segeberger See vermutet – Einsatz endet überraschend

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Einsatz auf dem See in Bad Segeberg.
Mit Booten suchen die Einsatzkräfte auch auf der Wasseroberfläche. © Blaulicht-News.de

Großeinsatz am Großen Segeberger See in Bad Segeberg: Hubschrauber, Taucher und Kleinboote sind im Einsatz. Zwei Kinder werden im See vermisst. Die Suche läuft.

Bad Segeberg – Intensive Suchaktion am Großen Segeberg See! Gegen 14:35 Uhr am Dienstag, 06. Juli 2021, wird die Feuerwehr über gefundene Kinderkleidung am See informiert.

See in Schleswig-Holstein:Großer Segeberger See
Maximale Tiefe:12 Meter
Mittlere Tiefe:6,26 Meter
Länge:2,6 km
Umfang:8,3 km

Großeinsatz am Großen Segeberger See: Zwei Kinder im Wasser vermisst!

Sofort wird ein Großalarm ausgelöst. Zahlreiche Einsatzkräfte werden zum beliebten Badesee alarmiert. Auch Taucher aus Hamburg, die mit einem Hubschrauber eingeflogen werden, sind auf dem Weg.

Feuerwehreinsatz am See in Bad Segeberg.
Große Suche im See in Bad Segeberg. Auch Taucher aus Hamburg sind vor Ort. © Blaulicht-News.de

Weitere Taucher der Feuerwehr Hamburg fahren mit Einsatzfahrzeugen hinterher. Bereits nach wenigen Augenblicken kreist der Rettungshubschrauber Christoph 12 über dem See in Bad Segeberg und sucht die Wasseroberfläche ab. Taucher der Feuerwehr gehen ins Wasser und tasten den Grund ab.

Mit Kleinbooten suchen weitere Einsatzkräfte die Wasseroberfläche ab. Gegen 17:30 Uhr plötzlich eine unerwartete Wendung. Der Anrufer hat lediglich den oder die Schwimmer plötzlich aus den Augen verloren. Ebenso waren die gefundenen Kleidungsstücke am Land überhaupt keine Kleidungsstücke von einer vermissten Person. Daraufhin konnte der Einsatz ohne ein Ergebnis beendet werden. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Transparenz-Hinweis: Der Artikel wurde am Dienstag, 06. Juli 2021, 19:15 Uhr, aktualisiert.

Auch interessant

Kommentare