1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

Zoll beschlagnahmt Kokain im Wert von 140 000 Euro

Erstellt:

Kommentare

Dem Zoll gelang bei einer Fahrzeugkontrolle ein Zufallstreffer. Die Beamten stellten zwei Kilo Kokain im Wert von 140.000 Euro sicher.

Kiel/Flensburg – Der Zoll hat bei einer Fahrzeugkontrolle auf dem Pendlerparkplatz Jagel (Kreis Schleswig-Flensburg) zwei Kilogramm Kokain sichergestellt. Den Wert des Fundes bezifferte das Hauptzollamt Kiel am Mittwoch auf 140 000 Euro. Bei der Kontrolle am Samstag habe die Hündin Akira die Drogen aufgespürt. Im Handschuhfach fanden die Zöllner zwei in durchsichtiger Folie verpackte Pakete mit je einem Kilo Kokain.

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Kokain im Wert von 140.000 Euro sichergestellt: Glückstreffer vom Zoll

Zoll
Der Zoll beschlagnahmt Kokain im Wert von 140 000 Euro (Symbolbild) © Markus Scholz/dpa/Symbolbild

Der 30 Jahre alte Fahrer habe angegeben, er sei von Bremen kommend auf der A7 auf dem Weg nach Dänemark gewesen. Er habe nicht gewusst, was in den Paketen sei. Er habe den Mietwagen so übernommen. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Flensburg führt der Zoll weitere Ermittlungen. Das Hauptzollamt Kiel hat 15 deutsche und belgische Schäferhunde sowie Labradore im Einsatz. (DPA)

Auch interessant

Kommentare