1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

Wetterdienst warnt Anfang November vor Sturmböen auf Sylt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Dagmar Schlenz

Kommentare

Für Mittwoch, den 2. November 2022 hat der Deutsche Wetterdienst erneut eine Warnung vor Sturmböen auf Sylt herausgegeben. An den folgenden Tagen soll sich die Lage wieder beruhigen.

Westerland/Sylt – Der November beginnt stürmisch auf der Nordseeinsel Sylt. Auch am Mittwoch, 2. November 2022, muss laut Deutschem Wetterdienst (DWD) auf Sylt wieder mit teilweise schweren Sturmböen gerechnet werden. Schon am Vortag hatte es eine Wetterwarnung für die Insel gegeben. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 95 km/h soll der Wind über das Meer fegen. Für die Gäste an der Nordsee und auf der Promenade in Westerland kann es also ungemütlich werden.

Name:Sylt (friesisch Söl, dänisch Sild)
Kreis:Nordfriesland
Fläche:99,14 km²
Einwohner:18.118 (2019) 183 Einwohner/km²

Am 2. November 2022 Sturmböen auf Sylt – Sylt-Fähre und Autozug verkehren planmäßig

Am Mittwochvormittag weht der Wind auf Sylt noch aus südwestlicher Richtung, die Windgeschwindigkeiten liegen zwischen 65 km/h und 85 km/h. Ab dieser Windgeschwindigkeit spricht man von Sturmböen. In Schauernähe muss mit schweren Sturmböen um 95 km/h gerechnet werden. Der Wetterdienst warnt bei diesen Wetterbedingungen vor herabfallenden Ästen und Gegenständen. Sylt-Fähre und Autozug sollen aber planmäßig verkehren – erst ab dem 21. November 2022 ist der Zugverkehr auf Sylt wegen Bauarbeiten für einige Tage unterbrochen.

Ab wann spricht man von Sturmböen? Windgeschwindigkeiten im Überblick

Windböen: ab 50 km/h

Sturmböen: 65 km/h bis 89 km/h

Schwere Sturmböen: 90 km/h bis 104 km/h

Orkanartige Böen: 105 km/h bis 119 km/h

Orkanböen: ab 120 km/h

Extreme Orkanböen: mehr als 140 km/h

Gegen Mittag dreht der Wind bei unverminderter Stärke dann auf West. Am Nachmittag soll er sich dann etwas abschwächen auf 50 km/h, es muss mit Gewittern gerechnet werden. Die Warnung des Deutschen Wetterdienstes vor Sturmböen endet um 16:00 Uhr. Das Thermometer erreicht nur noch maximal 12 Grad. Bei dem Wetter bieten sich Indoor Aktivitäten wie ein Schwimmbad- oder Saunabesuch an, im Freizeitbad Sylter Welle sind allerdings ab November die Wasserrutschen gesperrt. Sonnenuntergang auf Sylt ist am 2. November 2022 um 16:47 Uhr.

Wetterberuhigung auf Sylt zum Wochenende

Der Donnerstag soll auf der Promi-Insel Sylt durchwachsen starten, die Temperaturen liegen zwischen 11 und 13 Grad. Am Vormittag muss immer noch mit Sturmböen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 65 km/h aus südlicher Richtung gerechnet werden. Am Donnerstagnachmittag lässt der Wind nach, es können noch Windböen von bis zu 55 km/h auftreten. Dabei bleibt es grau – vom Sonnenuntergang um 16:45 Uhr wird man also wohl nicht viel zu sehen bekommen.

Vom Wind gepeitschtes Wasser und Wellen auf dem Meer. Der Wetterdienst warnt für Anfang November 2022 vor Sturmböen auf Sylt.
Der Wetterdienst warnt für Anfang November 2022 vor Sturmböen auf Sylt. (Archivbild) © Dagmar Schlenz

Für den Freitag ist dann ruhigeres, aber durchwachsenes Wetter angekündigt, die Temperaturen liegen zwischen 11 und 12 Grad. Der Wind weht mit bis zu 20 km/h aus südwestlicher Richtung. Sonnenuntergang am Freitag auf Sylt ist um 16:43 Uhr. Freitag und auch Samstag kann es wieder ein paar Sonnenstrahlen geben – aktuell sind jeweils fünf Stunden Sonne angekündigt. Urlauber und Einheimische können die Gelegenheit also für einen Spaziergang am Strand nutzen, wo es auf Sylt bald auch kostenloses WLAN geben soll. Sonnenuntergang auf Sylt ist am Samstag um 16:41 Uhr.

Auch interessant

Kommentare