Vier Personen verletzt

Wer bremst, verliert! Bus-Showdown sorgt für heftigen Unfall

  • Sebastian Peters
    vonSebastian Peters
    schließen

Bus-Unfall in Rellingen bei Hamburg. Zwei Linienbusse kollidieren. Der Halstenbeker Weg an der Autobahn muss gesperrt werden. Rettungskräfte im Großeinsatz!

Rellingen – Ein wahrer Bus-Showdown spielt sich am Donnerstag, 10. Juni 2021 gegen 11:45 Uhr in Rellingen im Hamburger Nachbarbundesland Schleswig-Holstein ab.

Gemeinde in Schleswig-Holstein:Rellingen
Fläche:13,18 km²
Bevölkerung:13.694 (31. Dez. 2008)

Missverständnis sorgt für Bus-Showdown – Linienbusse kollidieren!

Im Kreis Pinneberg bei Hamburg, an der Autobahnabfahrt Halstenbek-Rellingen, kam es offenbar nach einem großen Missverständnis zu einem schweren Bus-Unfall.

Der Bus, der eigentlich vorfahrtsberechtigt war, hält an. Er möchte seinen Kollegen eine bessere Abfahrt ermöglichen. Doch wie in einem Western-Showdown gucken sich beide Busfahrer an und geben Gas!

Der Rettungsdienst war mit einem Großaufgebot vor Ort im Einsatz (Symbolbild/24hamburg.de-Montage)

Nach Bus-Unfall Halstenbeker Weg – vier Personen müssen in das Krankenhaus

Die Linienbusse krachten auf der Kreuzung zusammen. Alle neun Insassen und die Busfahrer werden verletzt. Der Rettungsdienst rückt mit einem Großaufgebot an.

Am Ende mussten vier Personen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Der Halstenbeker Weg musste durch die Polizei komplett gesperrt werden. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Blaulicht-News.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare