Festival-Aus

Wacken 2021 abgesagt! Veranstalter trauern

  • Thanh Nguyen
    vonThanh Nguyen
    schließen

Bis zuletzt wurde gehofft und gebangt, doch nun steht fest: Wacken wird 2021 nicht stattfinden! 24hamburg.de im Interview mit Festival-Boss Thomas Jensen.

Wacken – Festival-Fans mussten am 1. Juni ganz stark sein, als die Veranstalter des weltgrößten Metal-Festivals „Wacken Open Air“* bekannt gaben, dass im hohen Norden Deutschlands auch in diesem Jahr Ruhe herrschen wird. Die für Ende Juli geplante Ausgabe kann aufgrund der andauernden COVID-19 Pandemie nicht wie geplant stattfinden.

Nachdem die Veranstaltung schon 2020 aufgrund der Coronavirus*-Pandemie ins Wasser fiel, gab es lange Zeit Hoffnungen dafür, dass 2021 wieder gerockt werden kann. Nun wurden die Hoffnungen endgültig zerschlagen.

Gemeinde in Schleswig-Holstein:Wacken
Fläche:7,1 km²
Bevölkerung:1.840 (31. Dez. 2008)
Postleitzahl:25596
Vorwahl:04827

Wacken 2021 abgesagt: Verstantalter Jensen im exklusiven Interview

24hamburg.de sprach exklusiv mit Mitgründer des Wacken Open Air, Thomas Jensen, über das Festival-Aus, seine Hoffnungen für den Herbst und was er für kommendes Jahr plant.

Wacken 2021 fällt aus - wie schwer ist Ihnen die Entscheidung gefallen? Sind auch ein paar Tränen geflossen?
Eine erneute Verschiebung unseres Wacken Open Airs trifft uns natürlich schwer. Unser gesamtes Team hat aufs neue hervorragende Arbeit in Sachen Planung und Umsetzung, sowie ihr gesamtes Herzblut hineingesteckt. Umso entschlossener sind wir, 2022 zu einem unvergesslichen Event und Wiedersehen zu machen!
Was waren die endgültigen Gründe für das Aus?
Sicherheit hat immer oberste Priorität. Von entscheidender Bedeutung ist dabei für uns auch, wie die Landesregierung Schleswig-Holsteins die Situation bewertet. Laut ihrem Stufenplan – den wir sehr begrüßen! – ist ein Festival wie das W:O:A zum jetzigen Zeitpunkt an unserem geplanten Datum nicht umsetzbar. Damit wurde die Entscheidung für die Verschiebung besiegelt.
Die Organisatoren Holger Hübner und Thomas Jensen können das Aus des Wacken-Festivals 2021 kaum fassen

Wacken 2021: Veranstalter Thomas Jensen voller „Trauer“

Generell gesprochen: Wie geht es dem Wacken-Festival?
Heute trägt es Trauer. Wir arbeiten aber trotz dieses erneuten Rückschlags voller Motivation weiter und können es kaum erwarten, wieder gemeinsam mit den MetalFans zu feiern!
 Es soll „exklusive Fan-Artikel“ geben. Können Sie schon etwas verraten?
Wir sind stets bemüht unseren Fans besondere Artikel, auch ganz abseits des Festivals, anbieten zu können. So werden wir kreative Ideen in unserem Team umsetzen, wie beispielsweise ausgewählte T-Shirt Designs und weiteres Merchandise, alles wird über Metaltix erhältlich sein.
Nun ist es offiziell: Das „Wacken Open Air“ findet auch 2021 nicht. Erneut schlägt die Corona-Pandemie zu. Die Metal-Fans sind traurig. (24hamburg.de-Montage)

Wacken-Veranstalter Thomas Jensen: Event im September geplant

Im September soll eines neues Event geben. Was dürfen Sie schon verraten?
Da wir 2021 nicht ganz ohne Live-Musik in Wacken verstreichen lassen wollen, arbeiten wir an der Idee für ein neues Event im September. Konkrete Infos und weitere Details folgen in Kürze und wir bitten hier noch um etwas Geduld für die Ausarbeitung des Konzepts.
Hätten Sie sich mehr Unterstützung von der Politik gewünscht?
Ganz im Gegenteil: Wir freuen uns über den produktiven Austausch der letzten Wochen und Monate mit Behörden, Politiker*innen und vielen weiteren involvierten Personen, die hart daran gearbeitet haben, das Festival Ende Juli zu ermöglichen. Auch wenn die Öffnungen für das Wacken Open Air leider zu spät kommen, haben alle Beteiligten gemeinsam an einem Strang gezogen.
Bilder wie diese vom „Wacken Open Air“ wird es 2021 nicht geben. Das Metal-Festival ist aufgrund der Coronavirus-Pandemie erneut abgesagt worden.

Wacken 2021: Nächstes Jahr „können wir gemeinsam Rock & Metal hochleben lassen“

Worauf können sich die Fans 2022 freuen?
Auf ein unvergessliches Wacken Open Air, auf dem wir uns wieder in den Armen liegen können, gemeinsam feiern und Rock & Metal hochleben lassen können! Wir können die nächste Ausgabe kaum erwarten!
Kommen die Künstler von 2021 auch nächstes Jahr wieder?
Unser Booking-Team leistet hervorragende Arbeit und ist bereits mit den bisher bestätigten Acts im Gespräch. Wir sind zuversichtlich, dass viele der für 2020 bzw. 2021 bestätigten Künstler*innen auch im nächsten Jahr an einem Wacken Open Air teilnehmen können. Konkrete Planungen laufen und wir halten unsere Fans natürlich zeitnah auf dem Laufenden.

Wacken 2021: Veranstalter Thomas Jensen spricht von herausfordernder Corona-Zeit

Wie haben Sie die Corona-Zeit generell erlebt?
Die Zeit war natürlich sehr herausfordernd. Umso mehr freuen wir uns, über die zahlreichen Nachrichten und Unterstützung die uns von Fans und allen beteiligten Personen entgegengebracht worden sind.
Die Situation betrifft nicht nur uns als Festival, sondern man darf nie vergessen, wie viele Menschen in unterschiedlichen Berufsgruppen tätig sind und massiv von der Pandemie betroffen sind, wie die vielen Soloselbstständigen in der Branche, die Crews, die Clubs und Venues, sowie ganz besonders auch die Nachwuchsbands. Das ist wirklich eine Katastrophe und hier stehen wir vor einer Lücke, die es zu schließen gilt.
 Die Festival bzw. auch die Konzertbranche liegt am Boden. Glauben Sie, dass alle „überleben“?
Leider lässt sich sehr sicher sagen, dass die Pandemie einen schwerwiegenden Einschnitt in die gesamte Kulturlandschaft darstellt. Wie schwerwiegend, lässt sich derzeit nicht absehen. So viele Veranstalter*innen, Künstler*innen, Techniker*innen, eben alle Menschen, die dazu gehören, mussten sich anderweitig orientieren und werden unser Leben deswegen auch zukünftig vielleicht nicht mehr bereichern können.

Ursprünglich hätte das diesjährige „Wacken Open Air“ Ende Juli stattfinden sollen. Nun wurde dieser Termin für Wacken 2021 abgesagt, da die Coronavirus-Pandemie diesem Vorhaben erneut einen Strich durch die Rechnung macht. Stattdessen soll die nunmehr 31. Ausgabe des Metal-Festivals vom 4. bis zum 6. August 2022 veranstaltet werden.

Der Umtausch der Karten für das Festival in Wacken soll voraussichtlich Mitte Juni starten. Besucher können ihre Tickets für 2022 umtauschen oder aber Geld zurückfordern. Im vergangenen Jahr hatten sich nach Angaben der Veranstalter mehr als 90 Prozent der Fans für einen Tausch entschieden. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © ICS Festival Service GmbH

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare