L106 bei Appen

Unfall in Pinneberg: Schrecklicher Frontalcrash – 1 Toter und 3 Schwerverletzte

  • Fabian Raddatz
    vonFabian Raddatz
    schließen

Zwei Autos prallen frontal aufeinander, ein junger Mann stirbt am Unfallort, drei Menschen werden schwer verletzt. Horror-Unfall bei Pinneberg.

Bei einem schlimmen Crash bei Pinneberg stirbt am Montag ein 23-Jähriger, drei andere werden schwer verletzt. (Symbolbild/24hamburg.de-Montage)

Pinneberg – Als die Feuerwehr Montagnachmittag, 26. April 2021, an der Unfallstelle eintrifft, liegen die beiden Autos im Graben an der Landstraße L106. Eines liegt auf dem Dach. Sofort ziehen die Helfer die insgesamt vier Männer aus den beiden Fahrzeugen. Ein junger Mann (23) lebt da schon nicht mehr.

Gemeinde in Schleswig-Holstein:Appen
Kreis:Pinneberg
Fläche: 20,26 Quadratkilometer
Bevölkerung: 5.931 (Stand: 31. Dezember 2008)

Die Retter versuchen ihn wiederzubeleben – doch ohne Erfolg. Die drei Überlebenden werden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Einer von ihnen ist in einem so kritischen Zustand, dass ein Rettungshubschrauber gerufen wird, berichtet die Feuerwehr Pinneberg.

Horror-Unfall in Pinneberg: 28-Jähriger fährt in Gegenverkehr

Was genau auf der L106 bei Appen geschehen ist, ist unklar – doch offenbar geriet ein 28-Jähriger mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn – und knallte frontal in das Auto eines 74-Jährigen.

Immer wieder kommt es im Raum Hamburg zu schweren Auto-Unfällen. Jüngst etwa in der Stadt Hamburg: Auf der Kennedybrücke überschlägt sich ein Auto auf der Kennedybrücke in der Stadt Hamburg. Ein tödlicher Crash ereignete sich auf der Harksheider Straße in Tangstedt. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare