Schleswig-Holstein

Trotz Impfung: Mann aus Geesthacht stirbt an Corona

  • Tomasz Gralla
    VonTomasz Gralla
    schließen

Nach einer COVID-19-Erkrankung musste ein 82-jähriger Mann aus Geesthacht auf der Intensivstation beatmet werden. Nun erlag er dem Coronavirus – trotz Impfung.

Geesthacht – Ein 82-Jähriger musste nach einer Infektion mit dem Coronavirus auf der Intensivstation des Johanniter-Krankenhaus Geesthacht beatmet werden.

Geesthacht: 82-Jähriger stirbt an Corona – trotz Impfung

Der Mann, so berichtet das Hamburger Abendblatt, war vollständig gegen COVID-19 geimpft. Am Mittwoch, dem 08. September, erlag er der Infektion.

Trotz vollständiger Impfung ist ein 82-Jähriger in Geesthacht an Corona gestorben (Symbolbild)

Zwei Wochen zuvor schrieb das Abendblatt über einen Corona-Patienten im Johanniter-Krankenhaus Geesthacht, der „aber nicht beatmet werden“ musste. In beiden Meldungen ist die Rede davon, dass der nicht näher identifizierte Patient der Einzige ist, der derzeit auf der Intensivstation des Krankenhauses behandelt wird.

Sieben-Tage-Inzidenz im Herzogtum Lauenburg sinkt leicht

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt im Kreis Herzogtum Lauenburg, wo Geesthacht die größte Stadt ist, aktuell bei 65,1 und ist im Vergleich zu den Vortagen leicht gesunken. Am Mittwoch wurden 23 neue Corona-Infektionen registriert, seit Sonntag 73.

Die Kreisverwaltung vermeldete, dass unter den bekannten Corona-Fällen seit Sonntag keine Person mit vollständiger Impfung gewesen ist. Aktuell befindet sich kein Patient im Herzogtum Lauenburg auf der Intensivstation.

Schleswig-Holstein: Coronapatienten auf der Intensivstation

Um die Lage der Coronapandemie besser zu beurteilen, soll in Zukunft nicht mehr nur der Inzidenzwert entscheidend sein, beschloss der Bundestag. Die sogenannte Hospitalisierungsrate gibt Auskunft über die Rate der Einweisungen in Kliniken.

In Schleswig-Holstein, wo kürzlich eine Lockerung der Corona-Regeln angekündigt wurde, sind Stand 08. September 2021 2,3 Prozent der Intensivbetten mit Corona-Patienten belegt. Im Kreis Herzogtum Lauenburg wird schon jetzt bei Infektionen der Impfstatus erfasst. So wurde beobachtet, dass von den 543 Coronainfektionen, die zwischen dem 02. August und 06. September registriert wurden, 78 Personen einen vollständigen Impfschutz hatten. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Rubriklistenbild: © Christophe Gateau/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare