1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

Sylt-Urlauber können aufatmen: Bauarbeiten erst im Herbst

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kevin Goonewardena, Dagmar Schlenz

Kommentare

Für notwendige Baumaßnahmen sollte die wichtigste Straße der Nordseeinsel in der Hochsaison voll gesperrt werden. Nun wurde der Termin verschoben.

Update vom 16. Juni, 12:45 Uhr: Nachdem die Sylter massive Einwände gegen die geplante Vollsperrung der Landesstraße 24 (L24) mitten in der Urlaubssaison auf der Insel hatten, wurde nun vom zuständigen Landesbetriebes Verkehr in Schleswig-Holstein eingelenkt. Jetzt sollen die geplanten Bauarbeiten erst im Herbst 2022 stattfinden. Der Verkehr zwischen Westerland und Kampen auf Sylt wird im Sommer also ungehindert fließen, die Staugefahr durch eine Baustelle ist gebannt.

Update vom 25. Mai, 15:45 Uhr: Die Ankündigung des Landesbetriebes Verkehr in Schleswig-Holstein, wegen Bauarbeiten die Landesstraße 24 (L24) zwischen Westerland und Kampen auf Sylt während der Sommermonate vom 14. Juli bis zum 02. August 2022 voll zu sperren, hat zu diversen empörten Reaktionen von Sylter Unternehmern geführt. Nun soll nach Auskunft der Sylter Rundschau über eine mögliche Verlegung der Arbeiten in den Herbst entschieden werden.

Ursprungsartikel vom 22. Mai 2022: Sylt/Hamburg - Ganz Deutschland spricht zurzeit von dem 9-Euro-Ticket, dessen Vorverkauf vor wenigen Tagen unter anderem im Hamburger HVV angelaufen ist. Der Verkehrsverband zeigte sich von dem Ansturm auf das 9-Euro-Ticket von dem am ersten Tag schon mehr als 50.000 verkauft wurden, überrascht.

Viele Social-Media-User reden davon, mit der vergünstigten Monatsfahrkarte nach Sylt zu reisen – dank der deutschlandweit gültigen Fahrkarte ist das Reisen quer durch die Republik vom 01. Juni an zum Günstig-Preis möglich. Im Netz kursieren Aufrufe zu den sogenannten Chaostagen 2022 Sylt; einem berüchtigten Punker-Treffen dessen Höhepunkte in den 1980er und 1990er Jahren lagen. Und das jetzt wieder belebt werden soll – ausgerechnet auf der Promi-Insel Sylt. Wie viel der Netzaufrufe Sylt 2022 zu stürmen und es den Bonzen mal so richtig zu zeigen letztendlich wahr werden, ist nicht abzuschätzen. Doch der Verkehr auf der Insel Sylt wird aktuell vor Herausforderungen gestellt.

Name:Sylt (dänisch Sild, friesisch Söl)
Bundesland und Landkreis:Schleswig-Holstein / Nordfriesland
Fläche:99,14 km²
Bevölkerung:rund 18.000

Sylt Verkehr aktuell: Hauptverkehrsstraße L24 wird gesperrt – Chaos droht

Wegen Bauarbeiten an der Straßendecke wird die Hauptverkehrsstraße von Sylt in den Sommermonaten gesperrt werden. Die Sperrung der L24, der wichtigsten Straßenverbindung der Nordseeinsel, fällt damit nicht nur in die Hochsaison. Die Arbeiten an der Asphaltdecke fallen auch in den Gültigkeitszeitraum des 9-Euro-Tickets und damit vermutliches zusätzliches Gästeaufkommen auf Sylt. Angesetzt sind die Bauarbeiten aktuell von Mitte Juli an bis Anfang August auf dem Abschnitt zwischen Kampen und Westerland.

Gegenüber der „Sylter Rundschau“ zeigten sich Bürgermeister, Dehoga, das Sylt Marketing – dessen Geschäftsführer den Hype um den Sylt-Ansturm erst ausgelöst hatte – und Vertreter der Sylt-Fähre „fassungslos.“ Denn für den Tourismus ist die Vollsperrung der L24 auf Sylt katastrophal – unabhängig, ob es zu einem 9-Euro-Ticket-Ansturm zum Beispiel aus Hamburg auf die Insel kommt oder nicht.

Vollsperrung der L24 auf Sylt: Behörde schiebt Schuld der Insel zu

Für die Planung verantwortlich zeichnet sich der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein in Kiel. In einer Begründung von der die Hamburger Morgenpost berichtet, heißt es, die Ferienzeit sei extra als Zeitraum für die Bauarbeiten ausgewählt worden, um Störungen des Schulbusverkehrs auf der Insel zu verhindern.

Die Bauzeit wurde nach Abwägung aller Vor- und Nachteile zusammen mit den örtlichen Behörden auf der Insel Sylt festgelegt.

Aus der Stellungnahme des Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein. 

Die Sylter Verantwortlichen hätten sich einen unbeeinträchtigten Schulbusverkehr gewünscht, führt die Kieler Behörde weiter aus

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Sylt: Anreise mit dem Auto beeinträchtig – auch Radfahrer betroffen

Schon im Juni starten die vorbereiteten Maßnahmen für die mehrwöchige Sperrung der Sylter L24. Ab dem 14. Juli sollen die Autos dann über die Orte Keitum und Braderup umgeleitet werden, während die Hauptstraße eine neue Asphaltdecke bekommt. Läuft alles wie geplant, sollen die Arbeiten am 02. August 2022 abgeschlossen und die Straße wieder frei sein. Diese Infos sind also auch für Urlauber, die ihre Anreise mit dem Auto planen, relevant.

Strandkörbe und Stau auf der Insel Sylt
Die wichtigste Inselverbindung von Sylt – die L24 – wird ab Mitte Juli 2022 wegen Bauarbeiten voll gesperrt. (24hamburg.de-Montage) ©  Lea Pischel/dpa und localpic/Imago

Von den Arbeiten werden auch Urlauber und Ortsansässige betroffen sein, die mit dem Rad auf der Insel unterwegs sind: Denn neben dem Straßenbelag für die Autos wird zwischen Wenningstedt und Kampen auch der Radweg erneuert. Die Radfahrer und Radfahrerinnen werden für die Zeit der Baustelle an selbiger vorbei geführt.

Auch interessant

Kommentare