Frau fuhr in Gegenverkehr

Siek: Schwerer Verkehrsunfall bei Hamburg – vier Personen verletzt

  • Elias Bartl
    VonElias Bartl
    schließen

Frontalcrash vor den Toren Hamburgs im schleswig-holsteinischen Siek! 34-Jährige gerät in den Gegenverkehr und kracht in ein entgegenkommendes Auto. Vier Verletzte!

Siek (Kreis Stormarn) – Kurz vor der Hamburger Landesgrenze kam es am Donnerstagabend, 17. Juni 2021 kurz vor 18 Uhr zu einem heftigen Unfall.

Schwerer Verkehrsunfall in SIek: Frau fuhr in den Gegenverkehr

Schwerer Verkehrsunfall vor den Toren Hamburgs. (Symbolbild)

Eine 34-Jährige geriet mit ihrer kleinen Tochter im Auto mit ihrem Wagen aus zunächst ungeklärten Gründen in einer Kurve in den Gegenverkehr.

In der Kurve kam es dann zum Frontalcrash mit dem Auto einer 44-Jährigen und ihrer 18 Jahre alten Beifahrerin. Alle vier Insassen der Autos wurden schwer verletzt.

Vier Schwerverletzte – Polizei hat ermittlungen aufgenommen

Vor Ort mussten sie behandelt werden, anschließend kamen alle Verletzten zur weiteren Versorgung in eine Klinik. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Totalschaden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen, weitere Hintergründe sind noch unklar. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Boris Roessler

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare