Bei Bargteheide

Schwerer Unfall auf der A1: Auto überschlägt sich, zwei Personen schwer verletzt

Verkehrsunfall auf der Autobahn.
+
Wie es zum dem Überschlag des Wagens kam, war zunächst unklar. Fahrer und Beifahrerin wurden bei dem Unfall auf der A1 bei Bargteheide schwer verletzt. (Symbolfoto)

Aus zunächst ungeklärter Ursache überschlug sich ein Auto auf der A1 bei Bargteheide. Fahrer und Beifahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Bargteheide – Bei einem Verkehrsunfall mit einem sich überschlagenden Auto sind ein Autofahrer und seine Beifahrerin auf der A1 schwer verletzt worden. Der 72-Jährige und die 53 Jahre alte Insassin seien in der Nacht zu Samstag in dem Wagen eingeklemmt worden und hätten befreit werden müssen, teilte die Polizei mit. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr besteht demnach keine.

Schwerer Unfall auf der A1 bei Bargteheide: Unfallursache unklar

Zuvor war der 72-Jährige mit seinem Auto aus zunächst ungeklärter Ursache von der Autobahn bei Bargteheide im Kreis Stormarn abgekommen. Die A1 war an der Unfallstelle in Richtung Norden etwa zwei Stunden voll gesperrt. Zuvor hatte die «Hamburger Morgenpost» über den Unfall berichtet. (dpa) *24hamburg.de ist ein Angebot der IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare