1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

Schrecklicher Unfall: Zwei Kinder und Mutter sterben bei Frontal-Crash

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Familiendrama auf der Bundesstraße 76 bei Preetz im Kreis Plön: Zwei Fahrzeuge krachen frontal zusammen! Kinder und Mutter verlieren ihr Leben.

Preetz (Kreis Plön)– Horror-Crash in der Nähe von Kiel. Am Sonntag, 20. Juni 2021, gegen 09:10 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 76 in der Nähe der Gemeinde Preetz ein dramatischer Unfall.

Gemeinde in Kreis Plön:Preetz
Einwohner:15.898
Fläche:14,4km2

Horror-Unfall auf der Bundesstraße 76 bei Preetz: Polizei sperrt die Straße über mehrere Stunden

Zwei Fahrzeuge, beide besetzt mit mehreren Personen, krachten auf gerader Strecke frontal zusammen. Für die Rettungskräfte ist bereits auf der Anfahrt klar, dass zwei kleinere Kinder reanimationspflichtig sein sollen!

Schwerer Unfall auf der B76 im Kreis Plön.
Durch den starken Aufprall sind beide Fahrzeug massiv beschädigt. © René Schröder

Ein Großalarm wird ausgelöst. Zahlreiche Retter, darunter viele Freiwillige Wehren, sind auf dem Weg. Am Einsatzort angekommen, stehen die Retter vor einem enormen Trümmerfeld. Fahrzeugteile sind über mehrere Meter verstreut. Das Bild, das sich den Einsatzkräften bietet, ist einfach nur schrecklich.

Frontal-Crash bei Kiel: Feuerwehr muss eingeklemmte Insassen aus den Fahrzeugwrack schneiden

Ein Horrorszenario für alle Beteiligten! Aus den komplett zerstörten Fahrzeugen werden die eingeklemmten Insassen mit der Hilfe von schweren technischen Geräten befreit. Bei den beiden Kindern wird sofort mit der Reanimation begonnen.

Auch bei der Mutter, die vorne im Auto saß, wird mit der Wiederbelebung angefangen. Doch bei allen drei Personen müssen die Retter sich bald eingestehen, dass die Hilfe zu spät kommt.

Unfall-Drama Kreis Plön: Zwei Kinder und Mutter sterben, Vater in Lebensgefahr

Die beiden Kinder und die Mutter sterben noch vor Ort. Der Vater, der mit lebensgefährlichen Verletzungen aus dem Fahrzeug befreit werden kann, wird umgehend in ein Krankenhaus befördert.

Horrorunfall auf der B76 bei Schellhorn.
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort im Einsatz. (Symbolfoto) © Agentur 54 Grad/IMAGO

Auch die beiden Insassen aus dem zweiten Fahrzeug, dabei soll es sich ebenfalls um eine Mutter mit ihrer Tochter handel, sind lebensgefährlich verletzt und werden so schnell wie möglich in umliegenden Krankenhäuser transportiert. Aufgrund der psychischen Belastung für Ersthelfer und Einsatzkräfte werden sogenannte Kriseninterventionsteams (kurz KIT) bereitgestellt.

Kofferraum von Familienauto voller Strandutensilien

Die B76 ist von der Polizei für längere Zeit in beiden Richtungen gesperrt. Wie es zum Unfall kommen konnte, ist bislang nicht bekannt. Die Familie, so scheint es, war auf dem Weg zum Strand. Der Kofferraum des Familienfahrzeuges ist vollgepackt mit Strandutensilien. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare