1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

Polizei findet in Teppich gewickelte Leiche – Obduktion angeordnet

Erstellt:

Von: Fabian Raddatz, Elias Bartl

Kommentare

In Erdloch vergraben: Leiche bei Hamburg entdeckt
Ermittler der Polizei arbeiten hinter einem Mehrfamilienhaus in einem Garten an einem Erdloch. Dort wurde am Mittag eine vergrabene Leiche gefunden. © Daniel Bockwoldt/dpa

Auf einem Grundstück in Alt-Mölln findet die Polizei eine in einen Teppich gewickelte Leiche. Eine Obduktion soll Aufschluss darüber geben, wie die Person zu Tode kam.

Mölln – Einen Tag nach dem Fund einer Leiche in Mölln im Kreis Herzogtum Lauenburg ist die Identität des Toten noch unklar. Der Leichnam sollte noch am Dienstag obduziert werden, teilte die Staatsanwaltschaft Lübeck mit. Über ein mögliches Tatgeschehen und dessen Hintergründe könne derzeit nur spekuliert werden, sagte Pressesprecher Christian Braunwarth am Dienstag. Es werde mit Hochdruck ermittelt.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram.

Leiche im Garten gefunden: Polizei ermittelt in Mölln

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach.

Die Kriminalpolizei hatte am Montag auf einem Grundstück in Alt-Mölln eine vergrabene Teppichrolle entdeckt. Zuvor hatten Leichenspürhunde angeschlagen. Die verklebte Rolle wurde den Angaben zufolge in die Gerichtsmedizin gebracht. Die Polizei hatte das Grundstück nach einem Hinweis durchsucht, dass dort der Leichnam einer vermissten Person vergraben sein sollte. Nähere Angaben machte Braunwarth zunächst nicht, um die Ermittlungen nicht zu gefährden. (Mit dpa-Material)

Auch interessant

Kommentare