1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

Osterfeuer 2022 abgesagt – aus Solidarität zur Ukraine

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Bona Hyun

Kommentare

Das Osterfeuer 2022 in Norderstedt wird in diesem Jahr aus Solidarität zur Ukraine nicht stattfinden. Die Feuerwehr ruft stattdessen zur Spendenaktion auf.

Norderstedt – Das Osterfeuer in Norderstedt wurde abgesagt. Planmäßig hätte die Veranstaltung am Ostersamstag, dem 16. April 2022 stattfinden sollen. Die Vorbereitungen für das traditionelle Osterfeuer am Deckerberg waren bereits im Gange, denn die Durchführung mit entsprechenden Auflagen wäre in diesem Jahr grundsätzlich erlaubt gewesen. Mehreren Medienberichten zufolge wurde der traditionelle Osterbrauch nun allerdings abgesagt, aus Solidarität zur Ukraine.

Stadt im Süden Schleswig-Holsteins:Norderstedt
Höhe:29 Meter
Fläche:58,1 Quadratkilometer
Bevölkerung:77.932 (31. Dez. 2015)

Osterfeuer 2022 in Norderstedt aus Solidarität mit Ukraine abgesagt

Das Osterfeuer in Norderstedt wird doch nicht mehr stattfinden: Die Freiwillige Feuerwehr Harksheide der Stadt Norderstedt möchten auf das Event verzichten und stattdessen lieber Spenden für die ukrainischen Feuerwehren sammeln. Das teilte die Norderstedter Wehr mit. Über Spenden können auch Hamburger ukrainischen Flüchtlingen helfen – es gibt vielfältige Möglichkeiten, so den Menschen zu helfen. In Düsseldorf fuhren als Zeichen gegen den Ukraine-Krieg die Rheinbahn in den Landesfarben blau-gelb*, wie 24rhein.de berichtet.

Eine Feuerwehrfrau wickelt eine Palette mit Hilfsgütern in Schutzfolie ein
Spenden statt Osterfeuer: die Feuerwehr Norderstedt erklärt sich solidarisch mit der Ukraine. (Symbolbild) © Philipp von Ditfurth/dpa

Feuerwehr Harksheide verzichtet auf Osterfeuer und bittet um Spenden für Ukraine

Vorbereitungen für das Osterfeuer am Deckerberg in Norderstedt, bei der im Schnitt 2000 bis 3000 Menschen kommen, hätten bereits begonnen. Im Zuge des Ukraine-Kriegs beschlossen die Kameraden und Kameradinnen, auf das Osterfeuer in diesem Jahr zu verzichten. Die Harksheider Wehr bittet die Feuerwehren in der Ukraine mit einer Spende zu unterstützen.

Osterfeuer 2022 in Hamburg Bergedorf: Antrag beim Bezirksamt liegt vor

An anderen Orten finden Feuer hingegen statt. Der Junggesellenclub Gambrinus plant auch in diesem Jahr wieder ein Osterfeuer am Elbdeich in Hamburg Bergedorf. Dem Hamburger Abendblatt zufolge liegt dem Bezirksamt Bergedorf ein Antrag vor. Lars Rosinski, Regionalbeauftragter, ist zuversichtlich, dass das Osterfeuer nach zweijähriger Corona-Pause in Bergedorf stattfinden kann. „Wir stehen dem grundsätzlich offen gegenüber, und ich bin optimistisch, dass wir es in die richtigen Bahnen lenken werden“, zitierte ihn das Abendblatt. 

Noch mehr News aus Hamburg und Umgebung erhalten Sie mit unserem Newsletter - jetzt kostenlos anmelden!

Osterfeuer in Hamburg Blankenese soll kleiner ausfallen

Das Osterfeuer in Hamburg Blankenese steht hingegen auf der Kippe. Ein konstruktives Gespräch könnte das Osterfeuer 2022 in Blankenese retten – das Bezirksamt Altona und die Feuerbauern kamen sich bereits näher. Laut Stefanie von Berg (Grüne) soll das Osterfeuer als Brauchtum erhalten bleiben, aber die Zeit des Großevents in der Größe sei vorbei. Während es in Hamburg noch Unklarheiten wegen des Osterfeuers gibt, steht schon fest für Sylt: Das Osterfeuer findet 2022 trotz hoher Zahlen mit Publikum statt. * 24hamburg.de und 24rhein.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare