Täter killt drei Menschen

Nach Doppelmord in Dänischenhagen: Polizei entdeckt dritte Leiche

Polizeieinsatz in Kiel.
+
Die Polizei findet in der Nacht eine dritte Leiche in einer Wohnung in der Kieler Innenstadt.
  • Sebastian Peters
    vonSebastian Peters
    schließen

Nach dem Doppelmord in Dänischenhagen findet die Polizei eine dritte Leiche in Kiel. Ein 52-jähriger Mann wurde ebenfalls erschossen! War es eine Beziehungstat?

Dänischenhagen/Kiel – Nach dem brutalen Doppelmord in Dänischenhagen am Mittwoch*, 19. Mai 2021, stellte sich der mutmaßliche Schütze gestern der Polizei in Hamburg*. Nun wird bekannt, dass die Polizei eine dritte Leiche gefunden hat!

Polizeieinsatz in Kiel: dritte Leiche mit Schussverletzungen aufgefunden!

Die dritte Leiche stammt aus dem persönlichen Umfeld des Tatverdächtigen. Es handelt sich hierbei um einen 52-jährigen Mann. Er wurde in einer Wohnung am Hasseldieksdammer Weg, in der Nähe des Städtisches Krankenhaus Kiel, getötet. Der 52-jährige Mann weist mehrere Schussverletzungen auf, so die Polizei. Die Ermittlungen dauern an.

Die Arbeiten am Tatort im Dänischenhagen laufen auf Hochtouren. Die Polizei sichert die Umgebung weiträumig ab.

Die Hintergründe sind weiter unbekannt. Nach bisherigen Informationen soll der 47-jährige Tatverdächtige zuerst seine Ex-Frau und ihren neuen Freund getötet haben. Danach flieht der Tatverdächtige und stellt sich den Behörden in Hamburg.

In der Nacht finden die Ermittler eine dritte Leiche in einer Wohnung in der Kieler Innenstadt. Auch der Tote gehört zum Bekanntenkreis des mutmaßlichen Täters. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare