Schleswig-Holstein

Lkw kracht gegen Gebäudewand: Fahrer verletzt im Krankenhaus

Ein Lkw ist in Moorege gegen eine Hauswand gekracht.
+
Ein Lkw ist in Moorrege gegen eine Hauswand gekracht.
  • Elias Bartl
    VonElias Bartl
    schließen
  • Sebastian Richter
    Sebastian Richter
    schließen

In Moorrege bei Hamburg verliert ein Lkw-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kommt von der Spur ab und kracht gegen eine Hauswand.

Moorrege – Ein Lkw ist in Moorrege bei Hamburg gegen die Mauer eines Betriebshofs gekracht. Zuvor durchbrach er mehrere Holzbegrenzungen und überfuhr einen Stromkasten. Der 54-jährige am Steuer des Lkw wurde vor Ort von einem Notarzt behandelt und mit leichten Verletzungen in eine Klinik gebracht, wie die Polizei berichtet.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Der Lkw kommt auf dem Hof eines Betriebs in Moorrege zum Stehen.

Lkw kracht in Moorege in Hauswand: Fahrer verletzt

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch (6. Juli) gegen 13:23 Uhr. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der Mann auf der Bundesstraße 431 in Richtung Heist unterwegs. In der Wedeler Chausssee verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug. Möglicherweise wurde der Lkw-Fahrer am Steuer bewusstlos, die Hintergründe sind noch unklar.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Unfall auf A7: Ein Schwerverletzter und 450.000 Euro Schaden

Die Fahrbahn wurde gereinigt, der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Höhe des Schadens kann von der Polizei noch nicht ermittelt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion