1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

Kein Geld: Kitesurf World Cup 2022 auf Sylt fällt aus

Erstellt:

Von: Dagmar Schlenz

Kommentare

Surf-Events gehören zu den Veranstaltungs-Highlights auf der Nordseeinsel Sylt. Doch dieses Jahr wurde der Kitesurf World Cup 2022 auf Sylt überraschend abgesagt.

Westerland – Eigentlich sollte vom 23. bis 30. August 2022 die Kitesurf-Elite auf Sylt zu Gast sein, um in den Wellen vor der Nordseeinsel ihr Können zu zeigen. Doch daraus wird nichts. Noch im Jahr 2021 konnte die Veranstaltung mit internationaler Beteiligung trotz Corona-Pandemie stattfinden. Für dieses Jahr wurde der Kitesurf World Cup 2022 auf Sylt im Mai überraschend abgesagt – offenbar fehlt das Geld.

Kitesurf World Cup Sylt 2022 fällt aus: Zu wenige Sponsoren

Sechs Tage lang Sport, Spaß, Action und Party auf Deutschlands größter Nordseeinsel – so wurde das Event Anfang des Jahres auf der Internetseite des Sylt Tourismus-Service angekündigt. Jetzt heißt es dort in der Überschrift: abgesagt! Die Veranstaltung fand in den vergangenen Jahren zweimal auf Sylt statt und hatte neben Top-Surferinnen und Surfern auch viele Gäste angelockt. Auch in diesem Jahr wären bestimmt viele Besucher mit dem 9-Euro-Ticket nach Sylt gereist, um Kitesurf-Action zu erleben, zu bummeln und zu feiern.

Der diesjährige Kitesurf World Cup auf Sylt ist leider abgesagt
Bei der Siegerehrung im Jahr 2019 freuen sich die Gewinnerinnen Carla Herrera Oria (Mitte), Charlotte Carpentier (links), Frances Kelly (rechts) und Susanne Schwarztrauber (ganz rechts). Der diesjährige Kitesurf World Cup auf Sylt wurde leider abgesagt. (Archivbild) © Dagmar Schlenz/imago/Montage

War es die Angst vor den im Netz angekündigten Chaos-Tagen auf Sylt, die zur Absage der Veranstaltung geführt hat? Nach Aussage der Veranstalter auf ihrer Facebook Seite „Kitesurf World Cup Germany“ heißt es, man müsse den Land Rover GKA Kite-Surf World Cup auf 2023 verschieben. Die notwendigen Sponsoren würden fehlen, die einen internationalen Event ohne Eintritt und mit fairen Preisgeldern für Sportlerinnen und Sportler erst möglich machten.

Wir sind unendlich traurig, vor allem für die Sportlerinnen und Sportler, unsere Fans und die Besucherinnen und Besucher vor Ort. Die Zurückhaltung potentieller Sponsoren müssen wir jedoch akzeptieren, denn ohne sie geht es leider nicht.

Veranstalter Kitesurf World Cup Germany auf Facebook

Kein Kitesurf World Cup Sylt 2022: Fans überrascht

Dass es auf der Promi-Insel Sylt nicht genug Geld für den Kite Surf World Cup 2022 geben soll, überrascht viele Menschen. Die Nordseeinsel ist dafür bekannt, gut betuchtes Publikum anzuziehen. In diesem Sommer wurde mit dem Lanserhof Sylt eines der teuersten Hotels in Deutschland eröffnet. Entsprechend sind die Reaktionen auf den Social-Media-Plattformen. Einen Bericht der Sylter Rundschau zur Absage des Kite Surf World Cup 2022 kommentiert ein Facebook-User mit der Frage „Auf Sylt fehlt Geld?“

Möglicherweise sind es auch die Baumaßnahmen auf der Promenade in Westerland, die den Kitesurf World Cup 2022 auf Sylt in diesem Jahr für Sponsoren unattraktiv machen. Dort wird gerade die Sturmschutzmauer erhöht, um die Insel Sylt vor einem möglichen Untergang zu retten.

Auch interessant

Kommentare