1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

Kinder spielen mit Spielzeugwaffe – SEK rückt an

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

SEK Einsatz Polizei Hamburg
Sogar das SEK rückte an(Symbolbild) © Elias Bartl

Polizeieinsatz in Nortorf im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Besorgte Passanten hätten die vier bis fünf Jugendlichen mit der vermeintlichen Waffen gesehen.

Nortorf – Die Polizei hat mit einem Großeinsatz in Nortorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) eine Gruppe von Jugendlichen gestoppt, die mit einer täuschend echt aussehenden Spielzeugwaffe unterwegs war.

Nortorf: Polizei im Großeinsatz – SEK rückt wegen Spielzeug an

Besorgte Passanten hätten die vier bis fünf Jugendlichen mit der vermeintlichen Waffe, die ausgesehen habe wie ein Sturmgewehr der Bundeswehr, am Samstagvormittag auf der Straße gesehen und die Polizei alarmiert, wie die Beamten mitteilten.

Es kam zu einem polizeilichen Großeinsatz: 14 Streifenwagen waren laut Polizei im Einsatz und es wurde eine spezielle Einheit angefordert, da aufgrund des Notrufs von einer „echten Gefahrenlage“ ausgegangen werden musste.

Die Jugendlichen im Alter von 13 bis 15 Jahren gaben an, mit dem Gewehr gespielt zu haben. Bedroht wurde mit der vermeintlichen Waffe den Angaben zufolge niemand. Die jungen Leute wurden nach Aufklärung durch die Polizei ihren Eltern übergeben.

Auch interessant

Kommentare