1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

Kieler Woche 2022: Alle Infos zur Großveranstaltung

Erstellt:

Von: Christian Einfeldt

Kommentare

Die Kieler Woche kehrt am 18. Juni 2022 zurück. Dabei feiern Millionen von Menschen das 140. Jahr des Volksfestes, das reichlich Programm bietet.

Kiel – Coronabedingt sollte es zwei lange Jahre dauern, bis Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt wieder zur Kieler Woche einlädt. Als eines der weltweit größten Segelturniere zieht das Volksfest seit dem 19. Jahrhundert Menschen aus aller Welt nach Norddeutschland. So auch 2022, wenn vom 18. bis zum 26. Juni in Kiel Tausende von Seglerinnen und Segler aufeinander treffen. Für Schaulustige und Fans des Segelsport gibt es an der Förde ohne Zweifel viel zu sehen – doch auch abseits des Segelsports gibt es reichlich Programm. Hunderte Veranstaltungen wurden bereits angekündigt:

Ob Konzerte, der „Internationale Markt“ oder Feuerwerke – das sind die großen Highlights der Kieler Woche 2022.

Stadt in Schleswig-Holstein:Kiel
Fläche:118,6 km²
Bevölkerung:247.548 (2019)
Bürgermeister:Ulf Kämpfer

Kieler Woche 2022 findet wieder statt – Eröffnung am 18. Juni durch Daniel Günther und Robert Habeck

2022 wartet die Kieler Woche, bei der die Polizei Anti-Terrorsperren aufstellt, endlich wieder mit ihrem gewohnt breit gefächerten Programm auf. Highlights gibt es reichlich – egal, ob man sich für Musik, Kultur oder nicht zuletzt den Segelsport interessiert. „Wir wollen ein Event der Überraschungen und ganz persönlichen Momente schaffen, das die Menschen verbindet und das den Zusammenhalt stärkt“, sagt Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer über die Kieler Woche 2022, die in diesem Jahr nach zwei Jahren reduziertem Programm wieder in gewohnter Größe stattfinden kann.

Windjammerparade auf der Kieler Woche 2022.
Kieler Woche: Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause kehrt das Kieler Volksfest am 18. Juni 2022 zurück. © IMAGO / Zoonar

Verteilt auf mehr als 20 Bühnen geben sich zahlreiche nationale wie internationale Acts bei der Kieler Woche 2022 die Klinke in die Hand. So etwa die Musikerin Namika oder Sänger Joris. Beide werden auf der Bühne des Kieler Rathausplatzes spielen. Dort, wo am 18. Juni 2022 Ministerpräsident Daniel Günther und Vizekanzler Robert Habeck zur offiziellen Eröffnung der Kieler Woche 2022 einladen. Während Habeck mit dem Ertönen eines Schiffshorns die Leinen loslassen will, übernimmt Günther, der sich nach der Landtagswahl in Schleswig-Holstein nach wie vor in Koalitionsverhandlungen befindet, das traditionelle „Anglasen“.

Kieler Woche 2022: Noch mehr Musik und Konzerte auf der Krusenkoppel oder der Fördebühne

Bis zum 28. Juni 2022 stehen auf Kiels Bühnen weitere renommierte Musikerinnen und Musikerinnen auf dem Programm der Kieler Woche. Die Konzertreihe „gewaltig leise“ hat zum Beispiel die Hamburger Rockband Tocotronic, Anna Loos oder Danger Dan zu Gast. Die Zuschauerinnen und Zuschauer erwartet im Amphitheater auf der Kieler Krusenkoppel ein breit gefächertes Angebot.

Für große Unterhaltung sorgen zur Kieler Woche 2022 auch die Veranstaltungen auf der Fördebühne. Die offizielle Homepage der Kieler Woche verspricht viele Überraschungen in Form von „hochwertiger Gastronomie, Themenarealen, Verweilbereichen und einer Radiobühne mit hochklassigen und bekannten Musikacts“. Unter anderem werden die Auftritte von Kelvin Jones oder VIZE von den Radiosendern R.SH beziehungsweise Delta Radio präsentiert. Das Motto für die kommenden Tage: „Vielfältig & bunt – genau wie die Kieler*innen“.

Kieler Woche: Kiel feiert 140 Jahre Volksfest und 50 Jahre Olympische Segelspiele

2022 steht nicht nur die Wieder-Inbetriebnahme der Kieler Woche statt. Es dürfen zusätzlich gleich zwei Jubiläen gefeiert werden. Zum einen geht das Kieler Volksfest ins 140. Jahr. Zum anderen wird im Juni 2022 bereits zum 50. Mal an die Olympischen Segelspiele erinnert, die 1972 in Kiel-Schilksee ausgetragen wurden. Anlässlich der diesjährigen Kieler Woche wird auch das historische Großereignis nochmal in die Gegenwart geholt. Auch wenn weitere Angebote und Events wie etwa der „Internationale Markt“ (Kulinarik aus 31 Ländern und allen sieben Kontinenten) oder beeindruckenden Lichtshows und Feuerwerke wie dem „Sternenzauber über Kiel“ locken, behält Kiel stets den Fokus auf den Segelsport aufrecht.

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

So erwartet das Volksfest, das erstmals am 23. Juli 1882 mit 20 Segelschiffen an den Start ging, jährlich allein mehr als 4.000 Seglerinnen und Segler aus aller Welt. Aufgeteilt in unterschiedlichen Bootsklassen konkurriert man um den Gewinn der „Aalregetta“, den „Kiel-Cup“ oder das „Silberne Band“. Auch die Windjammerparade, die seit dem 25. Juni 2015 wieder in Schlagdistanz zur „Gorch Forck“ stattfindet, erinnert an den Ursprung der Kieler Woche. Nicht an den Seefahrten teilnehmen werden nach Informationen der Hamburger Morgenpost übrigens die „Kruzenshtern“ und die „Mir“. Dabei handelt es sich um russische Windjammern, die aufgrund Russlands Invasion in die Ukraine ausgeschlossen wurden.

Kieler Woche 2022: „Eintrittskarte in Normalität“ – Besucher-Rekord könnte bevorstehen

Ein Blick auf die Vielzahl der Angebote zeigt: Auch dieses Jahr hat die Kieler Woche wieder einmal einiges zu bieten. Wem etwa das bloße Anschauen des Segelsports nicht reicht, dem sei eine Handvoll weiterer Aktivitäten ans Herz gelegt. Eine der vielen Anlaufstationen nennt sich etwa „Ocean Funpark“. Am Bootshafen in der Kieler Innenstadt gelegen, können sich auch Laien in Surfen oder Flyboarding ausprobieren.

Im Gespräch mit den Kieler Nachrichten sagte Mit-Organisator Philipp Dornberger, dass die Kieler Woche 2022 die „Eintrittskarte in die Normalität sei“. Nicht nur die einheimischen Kieler und Kielerinnen hätten „echten Nachholbedarf“, bestätigte unlängst auch Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer. Als 2019 die letzte reguläre Kieler Woche stattgefunden hatte, empfing Kiel laut Angaben des NDR mehr als 3,5 Millionen Menschen aus 70 Ländern. Die Corona-Zwangspause und nicht zuletzt die Einführung des 9-Euro-Tickets könnten der Kieler Woche 2022 sogar nun einen neuen Besucher-Rekord bescheren.

Auch interessant

Kommentare